Sie sind hier: Home > Themen >

Markus Eisenbichler

Thema

Markus Eisenbichler

Markus Eisenbichler Dritter bei Schuster Abschied – Kobayashi triumphiert!

Markus Eisenbichler Dritter bei Schuster Abschied – Kobayashi triumphiert!

Die Amtszeit von Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster ist beendet. Im letzten Flug-Wettbewerb von Planica verpasst sein Top-Schützling Eisenbichler das ersehnte Happy End. Der Japaner Kobayashi überragt.  Skispringer Markus Eisenbichler hat den letzten erhofften ... mehr
Skispringen: Eisenbichler zum Abschluss Dritter - Kobayashi holt Kugel

Skispringen: Eisenbichler zum Abschluss Dritter - Kobayashi holt Kugel

Planica (dpa) - Skispringer Markus Eisenbichler hat den letzten erhofften Titel in der elfjährigen Ära von Bundestrainer Werner Schuster verpasst. Der 27 Jahre alte Bayer wurde im slowenischen Planica nach Flügen auf 227 und 235 Meter Dritter und verlor damit die kleine ... mehr
Flugshow in Planica: Skispringer Eisenbichler holt ersten Weltcup-Sieg

Flugshow in Planica: Skispringer Eisenbichler holt ersten Weltcup-Sieg

Planica (dpa) - Der hochemotionale Markus Eisenbichler brüllte mal wieder die ganze Freude aus sich heraus.  Ein zweiter Gesamtplatz bei der Vierschanzentournee und drei WM-Titel in Seefeld hatte er in diesem packenden und turbulenten Winter schon geholt, doch dieser ... mehr
Skispringen: Zwei starke Flüge! Markus Eisenbichler feiert ersten Weltcup-Sieg

Skispringen: Zwei starke Flüge! Markus Eisenbichler feiert ersten Weltcup-Sieg

Weltmeister ist er schon, ein Weltcupsieg aber war Markus Eisenbichler noch nicht vergönnt. Jetzt ist der Bann gebrochen! Mit zwei starken Flügen setzt sich der DSV-Adler beim Skifliegen in Planica durch. Dem dreifachen Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler ... mehr
Skispringen: Markus Eisenbichler stellt deutschen Rekord ein im Skifliegen

Skispringen: Markus Eisenbichler stellt deutschen Rekord ein im Skifliegen

Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) hat in der Qualifikation zum Weltcup-Skifliegen im slowenischen Planica seinen deutschen Rekord eingestellt. Der 27-Jährige flog von der riesigen Letalnica auf 248,0 Meter.  Eisenbichler belegte ... mehr

Skifliegen in Vikersund: DSV-Adler holen Rang zwei – Slowenien siegt

Beim Abschlussspringen in Vikersund überzeugten die DSV-Adler mit guten Sprüngen und flogen auf Rang zwei. Lediglich die starken Slowenen landeten vor den Jungs von Bundestrainer Schuster. Die deutschen Skispringer haben ihre bisher beste Leistung ... mehr

Raw-Air-Tournee - Weltmeister-Glanz verfliegt bei Skispringern: "Erbärmlich"

Lillehammer (dpa) - Der weltmeisterliche Glanz der deutschen Skispringer ist endgültig verflogen. Entsprechend deutlich stellte Bundestrainer Werner Schuster seine im Schneetreiben von Lillehammer hinterherfliegenden Schützlinge an den Pranger. "Außer Spesen ... mehr

Skisprung-Bundestrainer: "Es war erbärmlich, wie wir gesprungen sind"

Das zweite Springen der Raw-Air-Tour ist für die deutschen Skispringer zu einem echten Reinfall geworden. Nur ein Athlet schaffte es unter die ersten 15 – was den Bundestrainer richtig sauer machte. Die deutschen Skispringer haben auf der zweiten Station ... mehr

Skispringen: DSV-Adler ohne Chance, Bundestrainer-Entscheidung naht

Während die deutschen Skispringer beim Einzelwettbewerb in Oslo kein Glück mit dem Wind haben, gibt der Favorit auf die Nachfolge von Bundestrainer Werner Schuster ein vielsagendes Interview. Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) hat nach seiner ... mehr

Großes Finale der Schuster-Ära - WM-Skispringen: Mit "Eisei" in die Geschichtsbücher?

Seefeld (dpa) - Zum Abschluss der goldenen Zeit von Bundestrainer Werner Schuster kann Markus Eisenbichler nochmal für ein Stück Skisprung-Geschichte sorgen. Der Doppel-Weltmeister aus Bayern hat beim letzten Großereignis unter Schuster die Chance, als erster Adler ... mehr

Nordische Ski-WM: Weltmeister Eisenbichler weiter obenauf - Sieg im Training

Seefeld (dpa) - Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler hat sich auch auf der Normalschanze in Seefeld in guter Form präsentiert. Der 27 Jahre alte Bayer gewann auf der Toni-Seelos-Schanze das erste Training mit einem Sprung auf 105,5 Meter ... mehr

Skispringen: Erstes Team-Gold für Deutschland seit 18 Jahren

Die deutsche Skisprung-Nationalmannschaft der Herren hat den nächsten Gold-Coup gelandet. In Innsbruck deklassierten die Männer von Bundestrainer Werner Schuster die Konkurrenz. Angeführt von Überflieger Markus Eisenbichler haben die deutschen Skispringer erstmals ... mehr

Deutsche Skispringer holen Team-Gold bei der WM

Skispringen: Die DSV-Adler haben bei der WM im Teamspringen Gold geholt und damit eine 18-jährige Durststrecke beendet. (Quelle: t-online.de) mehr

Markus Eisenbichler: "Das ist obergeil"

Der Triumph von Innsbruck hinterlässt Spuren. Markus Eisenbichler und Karl Geiger sind Freunde, Zimmerkollegen – und finden kaum Worte für ihren größten Erfolg. Mit geschlossenen Augen genoss Weltmeister Markus Eisenbichler die deutsche Hymne, auch nach einem ... mehr

Nordische Ski-WM - "Sieg-oder-Sarg": Eisenbichler nimmt WM-Gold ins Visier

Innsbruck (dpa) - Markus Eisenbichler mag es gerne martialisch. Alles oder nichts, das heißt in der Sprache des Ur-Bayers: "Sieg oder Sarg!" Oder etwas abgeschwächt: "Pokal oder Spital!" Und je länger Eisenbichler auf seinen ersten Erfolg wartet und je häufiger er daran ... mehr

Sven Hannawald: Stefan Horngacher wäre die Ideallösung

Sven Hannawald blickt mit Zuversicht auf die Nordische Ski-WM in Seefeld und nennt seinen heißesten deutschen Medaillenkandidaten. Zudem hat er einen klaren Favoriten für die Nachfolge von Bundestrainer Schuster. Mit der Qualifikation von der Großschanze in Innsbruck ... mehr

Skispringen in Willingen: Nur Kobayashi besser als Markus Eisenbichler

Markus Eisenbichler hat den deutschen Skispringern einen Tag nach dem grandiosen Heimsieg von Karl Geiger einen erneuten Podestplatz bei der WM-Generalprobe in Willingen beschert.  Drei Tage vor Beginn der WM-Titelkämpfe in Seefeld musste ... mehr

Skispringen: 150,5 Meter! Karl Geiger macht Willingen zum Tollhaus

Nach dem ersten Durchgang liegt Karl Geiger beim Heim-Weltcup in Willingen noch auf Platz drei. Dann zeigt er einen Sprung, der das Publikum zum Kochen bringt. Das Willinger Publikum tobte vor Freude, Karl Geiger dagegen reagierte ... mehr

Skispringen: DSV-Adler verpassen Heimsieg – Polen gewinnt

Bei der WM-Generalprobe vor heimischem Publikum gehörten die deutschen Skispringer um Markus Eisenbichler zu den Favoriten. Am Ende reichte es für Rang zwei.  Die deutschen Skispringer haben beim Teamwettbewerb in Willingen den zweiten Platz belegt. In der Besetzung ... mehr

Wettbewerbe in Oberstdorf: Eisenbichlers Flugshow dauert nur zwei Tage

Oberstdorf (dpa) - Markus Eisenbichler hat seine beeindruckende Flugshow zum Abschluss der Flug-Wettbewerbe in Oberstdorf nicht fortsetzen können. Nach zwei Podestplätzen kam der 27 Jahre alte Bayer nach Flügen auf 210,5 und 206,5 Meter auf Rang zehn und muss damit ... mehr

DSV-Adler enttäuschen in Oberstdorf – Kamil Stoch gewinnt

Markus Eisenbichler konnte seine zuletzt gute Form nicht bestätigen. Der 27-Jährige belegte in Oberstdorf den zehnten Platz. Auch die anderen DSV-Adler erlebten keinen guten Tag.  Markus Eisenbichler hat zum Abschluss des Skiflug-Wochenendes in Oberstdorf einen erneuten ... mehr

Skifliegen in Oberstdorf:Markus Eisenbichler fliegt auf's Podest – Kobayashi siegt

Markus Eisenbichler hat beim Springen in Oberstdorf den ersten Platz nur ganz knapp verpasst. Lediglich der Japaner Ryoyu Kobayashi landete vor dem Deutschen.  Markus Eisenbichler hat dem deutschen Team beim Skifliegen in Oberstdorf den nächsten Podestplatz beschert ... mehr

Weltcup Skispringen: Eisenbichler fliegt in Oberstdorf auf Rang drei

Oberstdorf (dpa) - Markus Eisenbichler schwenkte auf dem Podest ausgelassen die Fäuste und stieß einen lauten Jubelschrei aus. Dank des 27 Jahre alten Bayern sind die deutschen Skispringer mit einem Erfolgserlebnis in die Abschiedswochen von Bundestrainer Werner ... mehr

Skifliegen in Oberstdorf: Markus Eisenbichler fliegt auf Platz drei

Der angekündigte Abschied von Bundestrainer Werner Schuster hat die deutschen Skispringer nicht gehemmt. Markus Eisenbichler zeigte die stärkste Leistung seit Wochen. Markus Eisenbichler hat den deutschen Skispringern einen Podestplatz beim ersten ... mehr

Skispringen: Deutsche Skispringer ohne Chance – Rekord für Stoch

Zwei DSV-Adler knacken die Top 10, sind allerdings beim Kampf um den Sieg schnell raus. Dafür gibt es eine neue Bestmarke auf der Schanze in Sapporo. Die deutschen Skispringer haben beim Weltcup in Sapporo am Samstag das Podest deutlich verpasst ... mehr

Überraschung: David Siegel ganz stark – Kubacki siegt

Am Ende wird es ganz knapp: David Siegel verpasst das erste Weltcup-Podest seiner Karriere, überrascht aber trotzdem. Der Überflieger der Saison aber verpasst dagegen einen Rekord. Skispringer David Siegel hat beim Weltcup in Val di Fiemme für eine Überraschung gesorgt ... mehr

Bitterer Rückschlag: DSV-Adler Eisenbichler disqualifiziert

Markus Eisenbichler ist in der Form seines Lebens. Ausgerechnet jetzt wird der Skispringer in Val die Fiemme schon vor dem ersten Wettkampf disqualifiziert. Skispringer Markus Eisenbichler hat nach seiner überragenden Vierschanzentournee einen Rückschlag kassiert ... mehr

Vierschanzentournee: Kobayashi holt Grand-Slam, zwei Deutsche auf dem Podest

Ryoyu Kobayashi hat es vollbracht. Als dritter Springer der Geschichte siegt der Japaner bei allen vier Springen einer Tournee. Auch zwei DSV-Adler haben viel Grund zur Freude. Der Japaner Ryoyu Kobayashi hat als dritter Skispringer den historischen Vierfachsieg ... mehr

Vierschanzentournee: Eisenbichler abgeschlagen – Kobayashi springt allen davon

Mit großer Spannung wurde das Springen am Bergisel erwartet. Markus Eisenbichler wollte Ryoyu Kobayashi angreifen. Doch der Deutsche konnte nicht mithalten – und fiel ab. Top-Favorit Ryoyu Kobayashi hat auch das dritte Springen bei der Vierschanzentournee gewonnen ... mehr

Vierschanzentournee: Eisenbichler schwächelt – alle Deutschen qualifiziert

Der in der Gesamtwertung aktuell zweitplatzierte Markus Eisenbichler zittert sich durch die Qualifikation in Innsbruck. Dafür schaffen es zwei Deutsche in die Top 10. Markus Eisenbichler hat bei der Qualifikation zum dritten Springen der  Vierschanzentournee ... mehr

Vierschanzentournee in Garmisch: Eisenbichler verpasst Sieg um Haaresbreite

Das zweite Springen der Vierschanzentournee war an Spannung kaum zu überbieten. Markus Eisenbichler und Ryoyu Kobayashi lieferten sich in Garmisch-Partenkirchen ein packendes Duell. Markus Eisenbichler ist auch beim Neujahrsspringen der 67. Vierschanzentournee ... mehr

Vierschanzentournee: Drei schwere Aufgaben und zwei direkte Duelle

Drei deutsche Skispringer haben für das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen besonders schwere Gegner erwischt. Zudem kommt es zu einem direkten Aufeinandertreffen für zwei DSV-Adler. Am 1. Januar (14.00 Uhr im Live-Ticker bei t-online ... mehr

Vierschanzentournee: Eisenbichler und Kobayashi auf Augenhöhe

Bei der zweiten Station der Vierschanzentournee haben sich die Favoriten auf den Gesamtsieg in Garmisch-Partenkirchen keine Blöße gegeben. Insgesamt überzeugten die DSV-Adler. Skispringer Markus Eisenbichler hat seine Topform auch in der Qualifikation ... mehr

Vierschanzentournee – Furioser Eisenbichler holt Platz zwei: "Geiles Gefühl!"

Markus Eisenbichler springt beim Tournee-Auftakt in Oberstdorf sensationell aufs Podest und verpasst nur um 22 Zentimeter den Sieg. Zwei deutsche OIympiasieger enttäuschen. Markus Eisenbichler brüllte vor Freude, auf der Tribüne feierten 25.000 Fans ihren "Super-Adler ... mehr

Vierschanzentournee: Zwei Deutsche unter den Top 10

Startschuss zur Vierschanzentournee in Oberstdorf: Mitfavorit Karl Geiger erfüllt bei schwierigen Bedingungen lediglich die Quali-Pflicht. Bester DSV-Adler ist überraschend David Siegel. Mitfavorit Karl Geiger hat seine Pflicht erfüllt und die Qualifikation zum ersten ... mehr

Persönlicher Rekord: Freitag verhilft DSV-Adlern aufs Podest

Die deutschen Skispringer mussten sich am vorletzten Tag der Wintersport-Saison nur Norwegen geschlagen geben. Besonders überzeugend: Richard Freitag. Ein ganz starker Richard Freitag hat die deutschen Skispringer beim letzten Mannschafts-Wettbewerb des Weltcup-Winters ... mehr

Eisenbichler holt bestes Karriereergebnis

Bei den Olympischen Spielen konnte Skispringer  Markus Eisenbichler nicht auf sich aufmerksam machen. Im ersten Weltcup-Einzelwettbewerb danach zeigte der Bayer nun seine Klasse. Markus Eisenbichler ist beim Weltcup im finnischen Lahti erstmals in diesem Winter ... mehr

Highlights bei Olympia: Glänzt Andreas Wellinger auch auf der Großschanze?

Am achten Wettkampftag wird es wieder ernst für Skispringer Andreas Wellinger. Nach seiner Goldmedaille von der Normalschanze greift er auch auf der Großschanze nach Edelmetall. Das Olympia-Highlight des Tages: Für die Skispringer steht der Wettbewerb ... mehr

Freitag verpatzt Olympia-Generalprobe und verliert Weltcup-Führung

Kurz für den Olympischen Spielen muss Skispringer Richard Freitag einen Dämpfer hinnehmen. In Willingen verpasste er die Top 20 und verlor seine Weltcup-Führung. Richard Freitag hat die Olympia-Generalprobe in Willingen völlig verpatzt und damit auch seine ... mehr

Freitag fehlen 44 Zentimeter zum Sieg in Willingen

Beim traditionsreichen Skispringen im Sauerland ging es besonders an der Spitze knapp zu – leider nicht zugunsten von Richard Freitag. Dennoch hatte er Grund zu jubeln. Richard Freitag hat bei der Olympia-Generalprobe im hessischen Willingen seinen vierten Saisonsieg ... mehr

Freitag führt deutsche Skispringer in Zakopane aufs Podest

Die deutschen Skispringer landen mit einer überzeugenden Leistung beim Team-Wettbewerb in Zakopane auf dem zweiten Platz. Rivale Österreich steckt weiter in der Krise. Die deutschen Skispringer um den starken Richard Freitag haben den letzten Teamwettbewerb ... mehr

Skiflug-WM: Starkes Comeback von Richard Freitag

Nach dem Verletzungsdrama bei der Vierschanzentournee ist der 26-Jährige zurück – und knüpfte gleich an seine überragenden Leistungen an. Richard Freitag darf nach zwei von vier Durchgängen bei der  Skiflug-WM in Oberstdorf von einer Medaille ... mehr

Kubacki überrascht in der Quali – zeigt Stoch Nerven?

Klappt es doch nicht mit der perfekten Vierschanzentournee für Kamil Stoch? Ein Landsmann könnte ihm den Rekord noch vermiesen... Dawid Kubacki hat die Qualifikation für das letzte Springen der Vierschanzentournee in Bischofshofen gewonnen. Der Pole sprang am Freitag ... mehr

Skispringen: Die Gesamtwertung der Vierschanzentournee im Überblick

Drei von vier Wettbewerben bei der Vierschanzentournee sind absolviert. So sieht es in der Gesamtwertung aus: 1. Kamil Stoch (Polen) 833,2 Punkte 2. Andreas Wellinger (Ruhpolding) 768,7 3. Junshiro Kobayashi (Japan) 765,7 4. Daniel Andre Tande (Norwegen) 749,7 4. Dawid ... mehr

Vierschanzentournee: Starker Freitag wird Zweiter, verliert aber an Boden

Richard Freitag hat beim zweiten Springen der Vierschanzentournee seine Chance auf den Gesamtsieg gewahrt. Allerdings musste er sich erneut dem überragenden Polen Kamil Stoch geschlagen geben. Richard Freitag hat den Sieg beim  Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen ... mehr

Vierschanzentournee: Richard Freitag wird Zweiter in Oberstdorf

Der als Top-Favorit gestartete Richard Freitag hat den erhofften Sieg zum Start der Vierschanzentournee verpasst. Doch bei  widrigen Bedingungen hängte er viele Konkurrenten ab. Der deutsche Skispringer Richard Freitag hat das Auftaktspringen der 66. Vierschanzentournee ... mehr

Vierschanzentournee: Richard Freitag in Garmisch auf 4. Platz

Nach Platz zwei im ersten Springen in Oberstdorf hat sich Freitag auch für das Neujahrsspringen souverän qualifiziert – im Gegensatz zu zwei großen Namen. Der Weltcup-Gesamtführende Richard  Freitag hat bei der Qualifikation für das zweite Springen ... mehr

Deutsche Skispringer fliegen aufs Podest, Norwegen siegt

Aus dem erhofften Sieg beim Teamspringen in Titisee-Neustadt wurde nichts, dennoch zeigten die deutschen Skispringer beim Heimspiel eine starke Leistung. Die deutschen Skispringer sind beim Heimspiel in Titisee-Neustadt auf das Podest geflogen. Beim erneuten ... mehr

Deutschen Skispringern gelingt historischer Sieg

Starker Auftritt der deutschen Skispringer: Andreas Wellinger und Richard Freitag haben sich beim Weltcup in Nischni Tagil die ersten beiden Plätze gesichert. So erfolgreich waren die DSV-Asse zuletzt vor über 15 Jahren. Andreas Wellinger ... mehr

Skispringen: Richard Freitag triumphiert in Nischni Tagil

Die deutschen Skispringer haben beim Weltcup im russischen Nischni Tagil geglänzt. Richard Freitag sorgte sogar für den ersten deutschen Erfolg in der Olympiasaison. Der 26-jährige Freitag schob sich im zweiten Durchgang noch von Platz acht nach ganz vorne und setzte ... mehr

Freitag bleibt cool und führt DSV-Adler auf Platz zwei

Beeindruckender Auftritt von Richard Freitag: Mit zwei starken Sprüngen hat der 26-Jährige den deutschen Skispringer im Teamwettbewerb von Kuusamo einen Podestplatz gesichert. Die DSV-Adler mussten sich in Finnland mit 1116,9 Punkten nur den überlegenen Norwegern ... mehr

Freitag im Pech, Kobayashi feiert Sieg

Obwohl er nach dem ersten Durchgang in Führung lag, hat Richard Freitag nur knapp das Podium beim Auftaktspringen in Wisla verpasst. Ein Japaner hingegen sorgte für Furore. Skispringer Richard Freitag hat beim Saisonstart im polnischen Wisla nur knapp das Podest ... mehr

DSV-Adler verpassen Podest, Norwegen siegt

Während Norwegen triumphierte, sind die deutschen Skispringer beim Weltcup-Auftakt im polnischen Wisla im Team-Wettbewerb leer ausgegangen. Die DSV-Adler sind ohne den erhofften Podestplatz in den Olympiawinter gestartet. Andreas Wellinger (Ruhpolding), Markus ... mehr

"Das sind meine drei Top-Favoriten auf den Gesamtweltcup"

Bis heute ist Sven Hannawald der einzige Springer der Geschichte, der in einem Jahr alle vier Springen bei der Vierschanzentournee gewann. Mit einem Olympiasieg, vier WM-Titeln und 18 Weltcup-Siegen ist er einer der erfolgreichsten deutschen Skispringer der Geschichte ... mehr

Skispringen: Wellinger und Eisenbichler bei Kraft-Sieg auf dem Podest

Andreas Wellinger und Markus Eisenbichler sind beim Skisprung-Weltcup am Holmenkollen hinter Doppel-Weltmeister Stefan Kraft auf das Podest gesprungen. Wellinger hatte nach dem ersten Durchgang mit einem 133,5-Meter-Sprung noch geführt, kam im Finale ... mehr
 
1


shopping-portal