Sie sind hier: Home > Themen >

Neuruppin

Thema

Neuruppin

Oranienburg: Leiche einer 26-Jährigen in Bunkeranlage gefunden

Oranienburg: Leiche einer 26-Jährigen in Bunkeranlage gefunden

Montagearbeiter haben in Brandenburg die Leiche einer 26-Jährigen gefunden. Sie befand sich in versteckten Bunkeranlage in einem Wald. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. In einer Bunkeranlage in einem Wald bei Oranienburg ( Brandenburg) ist der leblose ... mehr
Dardai zu Boateng:

Dardai zu Boateng: "Müssen ihn körperlich hinbekommen"

Einen Tag dürfen sich Kevin-Prince Boateng und seine Hertha-Kollegen erholen, am Freitag geht die Vorbereitungsqual für die neue Saison weiter. Der 34 Jahre alte Rückkehrer Boateng hat die Chefrolle beim Berliner Fußball-Bundesligisten in kurzer Zeit schon ... mehr
Hertha 7:0 - Dardai: Keine Hektik bei Zugängen

Hertha 7:0 - Dardai: Keine Hektik bei Zugängen

Mit einem 7:0-Testsieg in Neurupppin und lobenden Worten von Chefcoach Pal Dardai hat Hertha BSC das erste Trainingscamp der neuen Saison abgeschlossen. "Wir haben gut gearbeitet, die Jungs haben sehr viele Kilometer in den Beinen", sagte der Trainer des Berliner ... mehr
Sportdirektor Friedrich: Hertha vor

Sportdirektor Friedrich: Hertha vor "Saison der Stabilität"

Arne Friedrich ist voller Tatendrang. "Wir wollen arbeiten und liefern, anstatt zu reden. Ich bin überzeugt davon, dass die mittlere Zukunft bei Hertha BSC dann eine positive sein wird", sagte der Sportdirektor des Berliner Fußball-Bundesligisten im Trainingslager ... mehr
Dilrosun zurück: Zwei Monate Sportverbot für Jarstein

Dilrosun zurück: Zwei Monate Sportverbot für Jarstein

Neuruppin (dpa) – Javairo Dilrosun ist in das Training von Fußball-Bundesligist Hertha BSC zurückgekehrt. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler hat seine Coronavirus-Quarantäne beendet, wie der Verein am Samstag mitteilte. Hertha befindet sich seit Donnerstag im ersten ... mehr

Hertha BSC leiht Ngankam an Greuther Fürth aus

Fußball-Bundesligist Hertha BSC leiht Stürmertalent Jessic Ngankam für ein Jahr an Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth aus. Das gaben die Berliner am Donnerstag bekannt. "Für Jessic ist es jetzt wichtig, möglichst viele Spielminuten in der Bundesliga zu bekommen. Deshalb ... mehr

"Chamäleon" Boateng wird sesshaft: Hertha als letzte Station

Gerade zurückgekommen, schon spricht Kevin-Prince Boateng vom Ende seiner schillernden Profi-Laufbahn. Mit seinem Wechsel zu seinem alten Verein Hertha BSC hat der gebürtige Berliner zugleich seinen Karriere-Abschluss eingeleitet. "Das ist definitiv meine letzte ... mehr

Hertha mit weiterem Testspiel gegen Lübeck

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat in sein Vorbereitungsprogramm auf die neue Spielzeit ein weiteres Testspiel eingebaut. Einen Tag nach dem hohen 16:0-Erfolg über den Landesligisten SV Rot-Schwarz Neustadt/Dosse im Trainingslager von Neuruppin haben die Berliner ... mehr

Feuerwerk von Cordoba: 16:0-Testspielsieg für Hertha

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat im ersten Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison einen lockeren Sieg herausgespielt. Am ersten Tag des ersten Trainingslagers in Neuruppin kam die Mannschaft von Hertha-Trainer Pal Dardai am Donnerstagabend zu einem ... mehr

Schlachthof gibt nach Tierquälerei-Vorwürfen Betrieb auf

Ein Neuruppiner Schlachthof hat nach Vorwürfen wegen Tierquälerei seinen Betrieb eingestellt. Die Firma habe den gesamten Betrieb an dem Standort beim Amt für Verbraucherschutz und Landwirtschaft abgemeldet, teilte der Landkreis Ostprignitz-Ruppin am Mittwoch ... mehr

Mehrheit der Senioren in Brandenburgs Altenheimen geimpft

In den Altenheimen in Brandenburg sind inzwischen die meisten Bewohner geimpft. Das hat eine dpa-Umfrage bei den Trägern der Einrichtungen im Land ergeben. Die Impfquote ist von Heim zu Heim unterschiedlich und schwankt zwischen 80 bis 100 Prozent. Mit dem Schutz ... mehr

Berlin: Polizei sucht gestohlenen Oldtimer

Ein wertvoller und sehr seltener Oldtimer ist in Berlin aus einer Tiefgarage gestohlen worden. Zugang haben nur Personen mit spezieller Berechtigung. Die Polizei ermittelt. Die Polizei in Brandenburg sucht einen 100.000 Euro teuren Oldtimer. Das weiße Fahrzeug wurde ... mehr

Tote am Ruppiner See entdeckt: Todesursache wird ermittelt

Eine tote Frau ist am Samstagmittag von Spaziergängern im Schilfgürtel des Ruppiner Sees bei Wuthenow (Ostprignitz-Ruppin) entdeckt worden. Der Körper habe schon längere Zeit im Wasser gelegen, sagte ein Sprecher des Lagezentrums der Polizei. Zuvor hatte ... mehr

Berlin/Brandenburg: Wegen Nazi-Tattoos – Lehrer verliert Job

Auf seinem Bauch prangt der SS-Wahlspruch "Meine Ehre heißt Treue", auf seiner Brust eine Schwarze Sonne. Wegen dieser Tattoos hat ein Lehrer aus Brandenburg jetzt seinen Job verloren. Das Landesarbeitsgericht Berlin- Brandenburg (LAG)  hat die Kündigung eines ... mehr

Polizeistreife rettet Fischadler

Beamte eines Funkwagens haben einen verletzten Fischadler vom Straßenrand gerettet. Wie die Polizeiinspektion in Neuruppin am Sonntag mitteilte, hatten Passanten das Tier am Samstagabend an der Landstraße zwischen Neuruppin und dem zu Fehrbellin gehörenden Dammkrug ... mehr

Trichinen-Fund bei Wildschwein in Ostprignitz-Ruppin

Bei einem im Landkreis Ostprignitz-Ruppin erlegten Wildschwein sind Trichinen festgestellt worden. Das Bundesinstitut für Risikobewertung bestätigte den Befund, wie der Landkreis am Donnerstag mitteilte. Menschen können über den Verzehr von trichinenhaltigem rohen ... mehr

Prozess gegen ehemaligen KZ-Wachmann ungewiss

Ein früherer Wachmann des Konzentrationslagers Sachsenhausen ist vor dem Landgericht Neuruppin wegen Beihilfe zum Mord angeklagt. Nun stellt sich die Frage, ob der 100-Jährige überhaupt vor Gericht erscheinen kann. "Die Verhandlungsfähigkeit des Mannes soll begutachtet ... mehr

Geldstrafe für Lehrer mit rechtsextremen Tattoos

Er zeigte rechtsextreme Tattoos vor Schülern - dafür ist jetzt ein Lehrer aus Oranienburg (Oberhavel) vom Landgericht Neuruppin zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Der 38-Jährige muss 4500 Euro zahlen - das Gericht verurteilte den Mann am Montag ... mehr

Brandenburg/Kyritz: Bestohlener Moped-Fan findet "Schwalbe" nach Jahren wieder

Durch Zufall hat ein Havelländer seine gestohlene "Schwalbe" im Internet gefunden. Über Jahre hat der 38-Jährige sein Moped der Marke Simson gesucht – das hat sich jetzt ausgezahlt. Ein Simson-Zweiradfan aus dem Kreis Havelland in Brandenburg hat seine "Schwalbe ... mehr

Staatsanwaltschaft ermittelt weiter gegen Schlachthof

Die Staatsanwaltschaft Neuruppin ermittelt weiter gegen einen Neuruppiner Schlachthof wegen Tierquälerei. "Derzeit liegt die Akte für weitere Ermittlungsschritte bei der Polizei", sagte der Leiter der Wirtschaftsabteilung, Stefan Heidenreich, am Donnerstag. Man warte ... mehr

17. Brandenburger Dorf- und Erntefest erneut verschoben

Das 17. Brandenburger Dorf- und Erntefest in Wulkow (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) ist erneut verschoben worden und soll nun erst im September kommenden Jahres stattfinden. Darauf habe sich die Gemeinde mit den Ausrichtungspartnern geeinigt, teilte ... mehr

Hotel in Neuruppin abgebrannt

Das Hotel "Seeperle" in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) ist abgebrannt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde bei dem Feuer in der Nacht niemand verletzt. Das Haus habe leer gestanden. Als die Feuerwehr eintraf, habe der Dachstuhl in Flammen gestanden ... mehr

Hunde jagen Reh: Schwer verletzt, Nottötung durch Polizist

Ein Osterspaziergang einer Frau mit zwei Hunden hat am Ostersonntag einen Polizeieinsatz bei Neuruppin ausgelöst. Wie die Polizei am Montag mitteilte, spürten die von der Leine gelassenen Hunde ein Reh auf. Die Hunde verletzten das Reh so schwer, dass ein alarmierter ... mehr

Frau aus Neuruppin wird vermisst: Polizei bittet um Hinweise

Die Suche der Polizei nach einer vermissten Frau aus Neuruppin ist zunächst abgebrochen worden. Es sei alles versucht worden, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Die Beamten baten die Öffentlichkeit um Mithilfe, sich bei Hinweisen zu melden ... mehr

Großrazzia in drei Landkreisen: Waffen sichergestellt

Bei einer Großrazzia in drei Landkreisen im nördlichen Brandenburg hat die Polizei mehrere Waffen und Munition sichergestellt. Zwei Männer wurden festgenommen. Nach Polizeiangaben kam ein 35-Jähriger in Untersuchungshaft, ein 36-Jähriger sollte noch am Donnerstag einem ... mehr

Einsatz gegen Drogenhandel: 38-Jähriger wieder frei

Einen Tag nach dem Großeinsatz der Brandenburger Polizei gegen mutmaßliche Drogenhändler in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) ist einer von zwei festgenommenen Tatverdächtigen wieder auf freiem Fuß. Ein 38-Jähriger Mann sei in Absprache mit der Staatsanwaltschaft ... mehr

Einsatz gegen Drogenhandel: Durchsuchungen und Festnahmen

In einem Verfahren wegen Drogenhandels in großem Stil hat die Polizei in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) insgesamt 16 Objekte durchsucht und zwei 26 und 38 Jahre alte Männer vorläufig festgenommen. Bei den Durchsuchungen am Montag seien unter anderem ... mehr

750-Tonnen-Kran lässt neue Zugbrücke einschweben

Mit schwerem Gerät hebt die Deutsche Bahn die neue und für den Zugverkehr wichtige Seedammbrücke in Neuruppin (Landkreis Ostprignitz-Ruppin) ein. Zum Einsatz kommt laut Bahn am Samstag ein 750 Tonnen schwerer Kran, der die 17 Meter lange und 85 Tonnen schwere ... mehr

14-Jährige filmt Mädchen auf Gleisen: Zugverkehr gestoppt

Weil zwei Mädchen sich ausgerechnet Bahngleise für Handyfilmaufnahmen ausgesucht hatten, mussten Reisende zwischen Neuruppin und Berlin am Wochenende Verspätungen in Kauf nehmen. Eine 14-Jährige und ihre elfjährige Bekannte wurden am Samstag bei ihren "Dreharbeiten ... mehr

Mangelnde Terminnachfrage: Verwaltungsmitarbeiter geimpft

Im Impfzentrum Kyritz (Ostprignitz-Ruppin) sind neben den priorisierten ambulanten und stationären Pflegekräften auch Verwaltungsmitarbeiter des Landkreises und der zugehörigen Städte und Gemeinden geimpft worden. Das teilte Landrat Ralf Reinhardt (SPD) auf einer ... mehr

Mann wegen Totschlags in Flüchtlingsunterkunft verurteilt

Weil er einen Mitbewohner in einer Flüchtlingsunterkunft in Zehdenick (Oberhavel) mit einem Messer erstochen hat, ist ein 30-Jähriger zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Das Gericht war davon überzeugt, dass sich der Angeklagte des Totschlags ... mehr

Sechs Jahre Haft für Schlachthof-Mitarbeiter

Im Prozess um einen tödlichen Streit unter Mitarbeitern eines Schlachthofs in Wittenberge ist ein 41-Jähriger zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) sprach den Mann des Totschlags schuldig. Der Richterspruch erging bereits ... mehr

Mehr Studenten in Brandenburg suchen pychologische Hilfe

Die Folgen des Corona-Lockdowns belasten zunehmend die Studenten an Brandenburgs Hochschulen. Psychologische Hilfsangebote werden verstärkt in Anspruch genommen, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. "In der Corona-Pandemie zeigt sich bei den Studierenden ... mehr

Mord in 3.518 Fällen: Anklage gegen ehemaligen Wachmann des KZ Sachsenhausen

Mittlerweile ist der ehemalige KZ-Aufseher 100 Jahre alt, die Staatsanwaltschaft hält ihn trotzdem für verhandlungsfähig. Er steht wegen Beihilfe zum Mord in in 3.518 Fällen vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Neuruppin hat einen früheren Wachmann ... mehr

Neuruppin: Schlachthof wegen Tierquälerei geschlossen

Eine Tierschutzorganisation filmt heimlich Tierquälerei in einem Bio-Schlachthof in Brandenburg. Die beteiligten Mitarbeiter werden entlassen. Nun schließt er vorläufig sogar ganz. Nach dem Bekanntwerden von staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen wegen ... mehr

Ermittlungen wegen Tierquälerei in Schlachthof

Die Staatsanwaltschaft Neuruppin ermittelt wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Tierschutzgesetz gegen Verantwortliche eines Schlachthofs in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin). Die Ermittlungen seien nach einer Anzeige des Deutschen Tierschutzbüros im November ... mehr

Tierquälerei: Video enthüllt Zustände in Bio-Schlachthof – Bio-Company betroffen

Aufnahmen zeigen grausame Tierquälereien in einem Schlachthaus: Solche Bilder häufen sich – doch dieses Unternehmen unterstützt sogar die "Initiative Tierwohl" und verkauft an eine bekannte Biomarktkette. Geschlagen, getreten, misshandelt ... mehr

Erschreckende Zustände in Bio-Schlachthof enthüllt – Supermarktkette betroffen

Brutale Tierquälerei: Diese Videoaufnahmen, die t-online zugespielt wurden, zeigen die erschreckenden Zustände in dem Bio-Schlachthof. (Quelle: t-online) mehr

Totschlagsprozess: 41-Jähriger gesteht tödliche Messerstiche

Im Prozess um einen tödlichen Streit unter Mitarbeitern eines Schlachthofs in Wittenberge hat einer der beiden Angeklagten vor dem Landgericht Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) ein Geständnis abgelegt. Der 41-jährige Litauer habe eingeräumt, im Mai 2020 in einer ... mehr

Woidke wirbt für SPD-Bürgermeisterkandidat: Scharfe Kritik

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat sich im Bürgermeisterwahlkampf in Neuruppin auf einer Wahlwerbung mit dem SPD-Kandidaten Nico Ruhle gezeigt. Das berichtete die Berliner "B.Z." am Sonntag im Internet. SPD-Generalsekretär Erik Stohn sagte ... mehr

Nico Ruhle wird neuer Bürgermeister von Neuruppin

Die Fontanestadt Neuruppin bekommt mit dem SPD-Politiker Nico Ruhle einen neuen Bürgermeister. Der frühere Vorsitzende der Brandenburger Jusos setzte sich am Sonntag in der Bürgermeister-Stichwahl überraschend gegen den 65 Jahre alten Amtsinhaber Jens-Peter Golde ... mehr

Mutmaßlicher Serienbrandstifter gefasst

Neuruppin (dpa/bb) – Ein mutmaßlicher Serienbrandstifter in Neuruppin ist von der Polizei gefasst worden. Der 19-Jährige werde für eine Reihe von Bränden verantwortlich gemacht, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Als versuchtes ... mehr

Bürgermeisterwahl in Neuruppin geht in Stichwahl

Brandenburgs Fontanestadt Neuruppin geht bei der Wahl des neuen Bürgermeisters in eine Stichwahl. Am Sonntag holte der bisherige Bürgermeister Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) nach dem vorläufigen Endergebnis mit 39,6 Prozent zwar die meisten Stimmen, wie die Stadt ... mehr

Kaum Videositzungen bei Brandenburgs Streitschlichtern

Während der Corona-Krise müssen auch die 200 kommunalen Schiedsstellen sowie die der Kammern in Brandenburg mit Einschränkungen arbeiten. Ganz auf persönliche Aussprachen wollen die Streitschlichter aber nicht verzichten, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Archäologische Spuren der Pogromnacht in Neuruppin gefunden

Bei einer archäologischen Grabung in Neuruppin sind Spuren des Pogroms von 1938 gefunden worden. Bei Grabungen in der Bahnhofstraße wurden unter anderem Scherben edlen Geschirrs sowie ein Mokkalöffel mit Monogramm geborgen, die dem Besitz des jüdischen Arztes Alfred ... mehr

Neue Bedrohung gegen Bürgermeister von Neuruppin

Nach einem Brandanschlag auf das Auto des Neuruppiner Bürgermeisters Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) und einem Drohschreiben hat es eine weitere Bedrohung gegeben. Nach Angaben der Polizei ging eine entsprechende E-Mail an die Dienstadresse Goldes ... mehr

Urteil: Ex-AfD-Abgeordneter Weiß darf weiter gewählt werden

Der frühere brandenburgische AfD-Landtagsabgeordnete Jan-Ulrich Weiß darf weiterhin öffentliche Ämter bekleiden und gewählt werden - trotz einer rechtskräftigen Verurteilung wegen Steuerhinterziehung. Das entschied das Landgericht Neuruppin am Mittwoch. Die begangenen ... mehr

Wieder Auto in Neuruppin angezündet

Unbekannte haben in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) in der Nacht zum Samstag wieder ein Auto in Brand gesteckt. Als die Feuerwehr eintraf, habe der Wagen in Flammen gestanden, das Feuer habe schon auf ein weiteres Auto übergriffen, teilte die Polizei in Potsdam ... mehr

Bedrohung gegen Bürgermeister: Polizei startet Zeugenaufruf

Nach dem Brandanschlag auf das Auto des Neuruppiner Bürgermeisters Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) und einem Drohschreiben gegen ihn hat die Polizei einen Zeugenaufruf gestartet. Gesucht werden Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Seeufer im Bereich ... mehr

Drohschreiben gegen Neuruppins Bürgermeister: Ermittlungen

Nach dem Brandanschlag auf das Auto des Neuruppiner Bürgermeisters Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) und einem Drohschreiben gegen ihn ermittelt der polizeiliche Staatsschutz weiter zu den Hintergründen der Taten. Die am Mittwoch ... mehr

Staatsschutz ermittelt: Drohschreiben und angezündetes Auto

Neben dem Brandanschlag auf das Auto des Neuruppiner Bürgermeisters Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) hat es eine weitere Bedrohung des Kommunalpolitikers gegeben. Ein Drohschreiben habe im Briefkasten von Golde gesteckt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochabend. Zuvor ... mehr

Auto von Neuruppins Bürgermeister angezündet: Ermittlungen

Unbekannte haben am Dienstagabend das Auto des Neuruppiner Bürgermeisters Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) in Brand gesteckt. Das bestätigte die Stadtverwaltung am Mittwoch. Der Staatsschutz ermittelt, wie die Polizeidirektion Nord mitteilte. Man schließe ein politisches ... mehr

Corona: Berliner Familie missachtet Beherbergungsverbot – Unbekannter ruft Polizei

Berliner dürfen in Brandenburg nicht übernachten: Trotzdem hat die Polizei eine vierköpfige Familie aus der Hauptstadt in Neuruppin ertappt. Es könnte zu Konsequenzen kommen. Ein anonymer Hinweisgeber hat der Polizei gemeldet, dass sich eine vierköpfige Familie ... mehr

Illegaler Zigarettenhandel in Neuruppiner Geschäft

Mehr als 13 000 unversteuerte Zigaretten sind bei einer Zollkontrolle in einem Lebensmittelgeschäft in Neuruppin entdeckt worden. Verdeckt arbeitende Zöllner beobachteten mehrere Käufer von Zigaretten, die aus diesem Geschäft kamen, teilte das Hauptzollamt Potsdam ... mehr

Freie Wähler mit Initiative gegen Erschließungsbeiträge

Die Brandenburger Freien Wähler wollen Ende des Jahres eine Volksinitiative gegen die Erschließungsbeiträge für Anwohner von Sandpisten starten. Dies habe die Zentralversammlung der 122 Vertreter von Wählergruppen am Sonntag in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) einstimmig ... mehr
 
1 3


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: