Sie sind hier: Home > Themen >

Oberhavel

Thema

Oberhavel

Landkreis warnt vor Bienenseuche in Oranienburg

Landkreis warnt vor Bienenseuche in Oranienburg

Bei Bienen in Oranienburg ist die Tierseuche Amerikanische Faulbrut entdeckt worden. Um gesunde Völker nicht zu gefährden, sei für Bienenzüchter ein Sperrbezirk mit einem Radius von einem Kilometer um den betroffenen Betrieb eingerichtet worden, teilte der Landkreis ... mehr
Bundesstelle untersucht Absturz von Kleinflugzeug

Bundesstelle untersucht Absturz von Kleinflugzeug

Nach dem Absturz eines Kleinflugzeuges nahe Zehdenick (Oberhavel) mit einem Toten laufen die Untersuchungen zur Unfallursache. Vor Ort werden Informationen von zwei Experten gesammelt, sagte Germout Freitag, Sprecher der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung ... mehr
Flugunfalluntersuchung ermittelt nach Flugzeugabsturz

Flugunfalluntersuchung ermittelt nach Flugzeugabsturz

Nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs im nördlichen Brandenburg wollen Ermittler der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung am Donnerstag den Unfallort inspizieren. Das sagte ein Sprecher der Brandenburger Polizei am Morgen. Zwei Gutachter sollen ... mehr
Flugzeug stürzt bei Landeanflug ab: 31-jähriger Pilot stirbt

Flugzeug stürzt bei Landeanflug ab: 31-jähriger Pilot stirbt

Ein Kleinflugzeug, das von Fallschirmspringern genutzt wird, ist am Mittwoch nahe Zehdenick im nördlichen Brandenburg abgestürzt. Bei dem Unglück etwa 70 Kilometer nördlich von Berlin ist nach Polizeiangaben ein Mann ums Leben gekommen. Es handelte sich dabei ... mehr
Gedenkstätte Sachsenhausen: Kinder und Jugendliche im KZ

Gedenkstätte Sachsenhausen: Kinder und Jugendliche im KZ

Die Gedenkstätte Sachsenhausen nimmt die letzten Überlebenden des KZ-Terrors in den Blick und lässt deren Erinnerungen als Kinder und Jugendliche in dem Lager aufleben. An einem Bildschirm können sich Besucher seit Dienstag über das Schicksal von vierzehn ... mehr

Wolf bei Liebenwalde von Auto erfasst und getötet

Ein Wolf ist bei Liebenwalde (Oberhavel) von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben vom Freitag konnte eine 71-jährige Autofahrerin die Kollision mit dem Tier zwischen Kreuzbruch und Bismark nicht mehr verhindern ... mehr

Nördlicher Berliner Ring am Wochenende gesperrt

Autofahrern im Berliner Umland steht am Wochenende eine Geduldsprobe bevor. Die A10 wird ab Freitagabend (22 Uhr) bis zum frühen Montagmorgen (5 Uhr) zwischen dem Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und Dreieck Havelland gesperrt, wie das Unternehmen Havellandautobahn ... mehr

Unbekannter zeigt vor Gedenkstättenbesuchern den Hitlergruß

Ein unbekannter Mann soll am Bahnhof von Oranienburg (Oberhavel) gegenüber Besuchergruppen auf dem Weg zur KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen den Hitlergruß gezeigt haben. Eine Mitarbeiterin der Gedenkstätte habe dies am Montag angezeigt, berichtete die Polizeidirektion ... mehr

Karawanskij: Erhalt aller Krankenhäuser ist die Aufgabe

Für Brandenburgs Gesundheitsministerin Susanna Karawanskij (Linke) ist der Erhalt aller Krankenhausstandorte die vordringlichste Aufgabe für eine bedarfsgerechte Versorgung der Patienten. "Wohnortnah, erreichbar, bedarfsgerecht und in hoher Qualität - so stelle ... mehr

Plakat am Schloss Oranienburg mahnt zu Toleranz

Fast 80 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs erinnert ein Plakat am Oranienburger Schloss in Brandenburg an Toleranz, Vielfalt und Demokratie. Das Banner mit der Aufschrift: "Nie wieder!" hängt seit Freitag an der Fassade des Schlosses und soll bis zum 2. September ... mehr

Tschechischer Sachsenhausen-Überlebender Srdecny gestorben

Der Tscheche Vojmir Srdecny, einer der letzten Überlebenden des Konzentrationslagers Sachsenhausen, ist tot. Er starb bereits am 14. August im Alter von 99 Jahren, wie der Verband der Freiheitskämpfer CSBS unter Berufung auf die Angehörigen am Dienstag mitteilte ... mehr

Traditionelles Testspiel: ALBA trifft auf Braunschweig

Basketball-Bundesligist ALBA Berlin wird wie in den Vorjahren sein einziges öffentliches Testspiel vor dem Saisonstart in Oranienburg austragen. Zwei Wochen vor der Liga-Auftaktpartie gegen RASTA Vechta treffen die Berliner am 15. September in der MBS Arena ... mehr

Erfolge bei Projekt gegen Langzeitarbeitslosigkeit

Rund ein Drittel aller Teilnehmer eines Brandenburger Förderprogramms für Langzeitarbeitslose findet bislang wieder einen Job. Das ist die Bilanz des Arbeitsministeriums für die ersten zweieinhalb Jahre des Programms, für das vom August ... mehr

Haushaltstipp: Basecap zum Trocknen über Küchensieb stülpen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Basecaps sollte man in aller Regel nicht in die Waschmaschine geben. Das ist nur bedenkenlos möglich, wenn der Hersteller der Kappe das explizit auf dem Etikett angibt, erklärt das Forum Waschen. Die Form, der verarbeitete Kleber, Kunststoffe ... mehr

Gefährliche Weltkriegsbomben: Oranienburg weitet Suche aus

Im Rahmen eines bundesweit bisher einzigartigen Projekts wird die Suche nach gefährlichen Weltkriegsbomben in Oranienburg (Oberhavel) ausgeweitet. In den kommenden drei Jahren erhält der Kampfmittelbeseitigungsdienst (KMBD) mehr Kompetenzen und Personal ... mehr

Brandenburg: Familie stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lkw

Drei Menschen, darunter ein Kind, sind bei einem Verkehrsunfall in Brandenburg ums Leben gekommen. Die Familie war mit dem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen im Landkreis Oberhavel ist eine Familie getötet worden ... mehr

Oranienburg wird Modellregion für Bombenentschärfungen

Oranienburg nördlich von Berlin ist stärker als viele andere Städte von Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg betroffen - viele lagern noch immer dort. Die Stadt soll nun eine bundesweit einmalige Modellregion für Bombenentschärfungen werden. Bundesfinanzminister Olaf Scholz ... mehr

Autounfall bei Flatow: Mutter und Kind verletzt

Eine Mutter und ihr eineinhalbjähriges Kind sind bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Oberhavel verletzt worden. Die 27 Jahre alte Autofahrerin und ihr Kind wurden am Freitag in ein Krankenhaus gebracht, wie eine Polizeisprecherin sagte. Das Auto der Frau war am Mittag ... mehr

Niedrigwasser: Kein Wasser aus Seen und Gewässern entnehmen

Bewohner des Landkreises Oberhavel dürfen kein Wasser mehr aus Seen und anderen Oberflächengewässern zur Bewässerung von privaten Gärten oder der sonstigen Nutzung entnehmen. Der Wasserstand sei zu gering, teilte der Landkreis am Donnerstag mit. Geringe ... mehr

Zwei Weltkriegsbomben in Oranienburg entschärft

In Oranienburg (Landkreis Oberhavel) sind am Donnerstag gleich zwei Weltkriegsbomben entschärft worden. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Etwa 5100 Menschen hatten in einem Sperrkreis von rund 1000 Metern zeitweise ihre Wohnungen und Häuser verlassen ... mehr

400 neue Wohnheimplätze für Polizeinachwuchs geplant

In Oranienburg sollen 400 Wohnheimplätze für Brandenburgs Polizeischüler entstehen. Einziehen können die ersten Bewohner in vier Jahren, wie das Land und die Hochschule der Polizei am Mittwoch gemeinsam mitteilten. Der Spatenstich soll Ende des Jahres erfolgen ... mehr

Bombenentschärfung: Züge aus Stralsund/Rostock enden früher

Wegen der Entschärfung von zwei Fliegerbomben müssen Bahnreisende am Donnerstag in Oranienburg in Busse umsteigen. Betroffen sind unter anderen Fahrgäste aus und in Richtung Stralsund und Rostock, wie die Deutsche Bahn am Mittwoch mitteilte. Die Züge des Regionalexpress ... mehr

Oranienburg: 5100 Menschen von Bombenentschärfung betroffen

Die Zünder der beiden in Oranienburg gefundenen amerikanischen Weltkriegsbomben sind noch intakt, am Donnerstag werden sie entschärft. Ab 8.00 Uhr werde deshalb ein Sperrbereich mit rund 1000 Metern Radius um die Fundstelle am Treidelweg eingerichtet, teilte ... mehr

Bomben entschärft: Züge aus Stralsund/Rostock enden früher

Wegen der Entschärfung von zwei Fliegerbomben müssen Bahnreisende am Donnerstag in Oranienburg in Busse umsteigen. Betroffen sind unter anderen Fahrgäste aus und in Richtung Stralsund und Rostock, wie die Deutsche Bahn am Mittwoch mitteilte. Die Züge des Regionalexpress ... mehr

Pferde gehen durch und beschädigen mehrere Autos

Zwei vor eine Kutsche gespannte Pferde haben in Zehdenick (Oberhavel) fünf Autos beschädigt. Die Tiere gingen am Donnerstagnachmittag durch, als ihr Kutscher den Wagen entlud, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei soll der 76-Jährige leicht verletzt worden ... mehr

Bomben-Entschärfung in Oranienburg am 18. Juli

Der Termin für die Entschärfung von zwei Weltkriegsbomben in Oranienburg (Oberhavel) steht fest. Am 18. Juli sollen die Sprengkörper amerikanischer Bauart unschädlich gemacht werden, wie ein Sprecher der Stadt am Freitag sagte. Bereits am Donnerstag hatte die Stadt ... mehr

Erneuter Bombenfund in Oranienburg

In Oranienburg sind erneut zwei Weltkriegsbomben entdeckt worden. Die Entschärfung der Sprengkörper amerikanischer Bauart ist am 18. Juli geplant, wie die Stadt am Freitag auf ihrer Internetseite mitteilte. Die 500-Kilogramm-Bomben liegen in sechs Metern Tiefe ... mehr

Neuer Wachschutz nimmt Arbeit in KZ-Gedenkstätten auf

Nach dem Skandal um Wachschützer mit rechtsextremen Verbindungen hat in den KZ-Gedenkstätten Sachsenhausen und Ravensbrück ein neuer Wachschutz die Arbeit aufgenommen. Die Firma mit Sitz in Oranienburg sei mit einer aufwendigen Ausschreibung ausgewählt worden, teilte ... mehr

Holzhaus in Birkenwerder abgebrannt

Ein Wohnhaus in Birkenwerder ist aus bislang ungeklärten Gründen abgebrannt. Das überwiegend aus Holz gebaute Einfamilienhaus geriet am frühen Freitagmorgen in Brand, wie die Polizei mitteilte. Die Bewohner konnten das Haus demnach noch vor Eintreffen ... mehr

Zweite Weltkriegsbombe in Oranienburg entschärft

Auch die zweite Weltkriegsbombe in Oranienburg ist am Abend unschädlich gemacht worden. Um kurz nach 19 Uhr wurde die zweite Bombe entschärft, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Ab 19.30 Uhr sollte der Sperrkreis unter Sirenensignal aufgehoben werden ... mehr

Elf Verletzte durch abgebrochene Baumkrone

Durch eine abgebrochene Baumkrone sind elf Menschen bei einer Feier in Oranienburg in Brandenburg verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr brach die Baumkrone am Mittwochabend durch starke Windböen ab. Insgesamt seien rund 170 Menschen bei der Feier gewesen ... mehr

Zwei Weltkriegsbomben in Oranienburg entschärft

Zwei Weltkriegsbomben in Oranienburg sind unschädlich gemacht worden. Um kurz nach 19 Uhr wurde die zweite Bombe entschärft, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Die erste Bombe war bereits um 15.16 Uhr unschädlich gemacht worden. Auch in Brandenburg/Havel wurde ... mehr

Bombenentschärfung in Oranienburg: 9500 Anwohner betroffen

In Oranienburg sollen am Donnerstag zwei schwere Weltkriegsbomben entschärft werden. Für die Arbeiten auf einem Gewerbegrundstück unweit des Bahnhofs wird ab 8.00 Uhr ein Sperrkreis von rund 1000 Metern eingerichtet, der bis zur Entwarnung nicht betreten werden ... mehr

Mutmaßlicher Bombenfund: Entschärfung Mitte Juni

In Oranienburg ist für den 13. Juni die Entschärfung von zwei 250 Kilogramm schweren Weltkriegsbomben aus dem Zweiten Weltkrieg geplant. Am Tag zuvor soll feststehen, ob es sich bei den auf einem Gewerbegrundstück in zehn Meter Tiefe georteten metallischen ... mehr

Gedenkstätten starten Veranstaltungsreihe gegen Populismus

Mit einer neuen Veranstaltungsreihe "Debatte Brandenburg" will Stiftungsdirektor Axel Drecoll die Auswirkungen des wachsenden Rechtspopulismus auf die Arbeit der Brandenburgischen Gedenkstätten thematisieren. "Der Versuch, die Erinnerungskultur durch die Verharmlosung ... mehr

Polizisten mit Migrationshintergrund gern gesehen

In Brandenburg sind Polizisten oder Polizeischüler mit Migrationshintergrund oder nichtdeutschem Pass zunehmend willkommen - besonders aus Polen. "Die Anzahl der Anwärter auf dem Campus der Fachhochschule der Polizei (FHPol) ist in den letzten Jahren enorm gestiegen ... mehr

Einbruch in Recyclingfirma: Mutmaßliche Täter ermittelt

Nach einem Einbruch in einer Recyclingfirma in Velten (Oberhavel) hat die Polizei drei mutmaßliche Täter ermittelt. Sie gaben ihre Tatbeteiligung zu, teilte die Polizeiinspektion Oberhavel am Donnerstag mit. Außerdem nannten sie die Namen der beiden Komplizen ... mehr

Pedale verwechselt: Autofahrer fährt auf Zaun und Wagen

Falsches Pedal: Ein Autofahrer hat am Mittwochnachmittag in Oranienburg (Oberhavel) auf das Gas statt auf die Bremse getreten und einen Unfall verursacht. Der 54-Jährige fuhr mit seinem Wagen zunächst auf einen Baum sowie eine Laterne ... mehr

Unfall in Chemiefabrik: Ein Leichtverletzter

Bei einem Brand in einer Chemiefabrik in Zehlendorf bei Oranienburg (Oberhavel) ist am Mittwochmorgen ein Mensch leicht verletzt worden. Beim Abfüllen eines Spezialbenzins sei es vermutlich durch eine elektrostatische Aufladung zu einer Verpuffung gekommen, sagte ... mehr

Oder-Havel-Kanal: Großteil des Schiffsverkehrs wieder frei

Nach dem Ende der Bombenverdachtssperrung auf dem Oder-Havel-Kanal dürfen dort wieder Schiffe fahren - allerdings mit Einschränkungen. "Es ist zu 90 Prozent wieder normaler Schiffsverkehr möglich", sagte Sebastian Dosch, Pressesprecher ... mehr

Oder-Havel-Kanal ab Dienstag wieder eingeschränkt geöffnet

Der wegen Bombenverdachts gesperrte Oder-Havel-Kanal in Oranienburg (Oberhavel) soll ab diesem Dienstag (17.00 Uhr) wieder eingeschränkt passierbar sein. Durch die Errichtung eines 130 Meter langen Schutzwalls am Uferstreifen könne die gesperrte ... mehr

Oder-Havel-Kanal soll zeitweise geöffnet werden

Der wegen Bombenverdachts gesperrte Oder-Havel-Kanal in Oranienburg (Oberhavel) soll voraussichtlich Anfang Mai eingeschränkt passierbar sein. Eine Containerwand auf dem Uferstreifen soll die Passagierschiffe schützen, wie die Stadt Oranienburg am Donnerstag mitteilte ... mehr

Brandenburg: Feuerwehr hat großen Waldbrand im Griff

Im Norden von Brandenburg hat es auf einer 2,5 Hektar großen Waldfläche gebrannt. Fast 100 Einsatzkräfte sind ausgerückt, um eine Ausbreitung zu verhindern. In einem Waldstück im nördlichen Brandenburg ist ein großes Feuer ausgebrochen. Seit der Nacht brannte ... mehr

Wachdienst von zwei KZ-Gedenkstätten gekündigt

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten hat einer Wachschutzfirma mit Kontakten in die rechtsextreme Szene gekündigt. Der entsprechende Auftrag werde ab Sommer neu ausgeschrieben, sagte Stiftungssprecher Horst Seferens am Mittwoch. Der Sicherheitsdienst war bisher ... mehr

Neuer Bombenverdacht an Oder-Havel-Wasserstraße

Nach der Sperrung der Oder-Havel-Wasserstraße wegen Bombenverdachts in Oranienburg ist dort eine weitere mögliche Weltkriegsbombe geortet worden. Auch bei diesem zweiten Objekt auf dem Gelände einer Kleingartenanlage am Ufer handele ... mehr

Innenminister Schröter gedenkt KZ-Häftlingen

Der Befreiung der Häftlinge aus dem Konzentrationslager Sachsenhausen hat am Montag Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) gedacht. Die Gedenkveranstaltung fand am ehemaligen KZ-Außenlager "Klinkerwerk" an der Lehnitzschleuse (Landkreis Oberhavel) statt ... mehr

Gesperrte Wasserstraße: Hilfe für betroffene Unternehmen

Nach der Sperrung der Schleuse Zaaren an der Oberen Havel-Wasserstraße (Uckermark) haben Brandenburgs Wirtschaftsministerium und das Ministerium für Infrastruktur um Entschädigung der betroffenen Schifffahrtsunternehmen beim Bundesverkehrsministerium gebeten ... mehr

Woidke und Münch erinnern an Opfer des Nationalsozialismus

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke und Kulturministerin Martina Münch (beide SPD) haben am Sonntag in den KZ-Gedenkstätten Ravensbrück und Sachsenhausen an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. "Es darf kein Gras über diese schreckliche Vergangenheit ... mehr

Trotz Vollsperrung auf nördlichem Berliner Ring: kein Stau

Auf dem nördlichen Berliner Ring ist trotz einer Vollsperrung der befürchtete große Verkehrsstau bisher ausgeblieben. Wie der Polizei-Lagedienst am Samstag mitteilte, gebe es dazu "keine Erkenntnisse". Wegen Bauarbeiten ist die Autobahn 10 vom Freitagabend zwischen ... mehr

Vollsperrung auf nördlichem Berliner Ring am Wochenende

Zum Beginn der Osterferien drohen am Wochenende Staus auf dem nördlichen Berliner Ring: Wegen Bauarbeiten wird die Autobahn 10 von heute Abend an (22.00 Uhr) zwischen dem Kreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Birkenwerder in beide Richtungen gesperrt ... mehr

Mutmaßlicher Bombenfund: Wasserversorgung eingeschränkt

Nach der Sperrung der Oder-Havel-Wasserstraße in der vergangenen Woche wird nun auch der Oranienburger Schlosshafen vom Wasserstraßennetz abgeschnitten. Der Altarm der Havel soll von Freitagmittag bis Mitte Juni für die Freilegung von zwei mutmaßlichen Weltkriegsbomben ... mehr

Sperrung: Schifffahrtsroute nach Polen blockiert

Nach der Sperrung der Oder-Havel-Wasserstraße bei Oranienburg wegen eines Bombenverdachts muss die Berufsschifffahrt den Betrieb auf der Route Berlin-Stettin weitgehend einstellen. Eine Umfahrung in Richtung Polen über den Oder-Spree-Kanal und die Oder sei wegen ... mehr

Brand in Recyclingfirma: Warnung an Anwohner

Auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Oranienburg (Oberhavel) ist am frühen Sonntagmorgen ein Großbrand ausgebrochen. Der Alarm sei um 4.49 Uhr eingegangen, teilte ein Sprecher der Feuerwehr-Regionalleitstelle Nordost mit. Auf einer Fläche von 50 mal 70 Metern seien ... mehr

Sperrung von Wasserstraße: Millionenverluste befürchtet

Nach der Sperrung der Oder-Havel-Wasserstraße bei Oranienburg wegen eines möglichen Bombenfundes befürchtet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam Millionenverluste bei Schifffahrtsunternehmen. Wenn die Havel für zwei Monate voll gesperrt werde, sei nicht ... mehr

Becker über Molleker: "Vielleicht bester 18-Jähriger"

Der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker hat das Oranienburger Tennis-Talent Rudi Molleker in den höchsten Tönen gelobt. "Wir haben in Rudi Molleker den vielleicht besten 18-Jährigen der Welt", sagte Becker in einem Interview der "Stuttgarter Zeitung ... mehr
 
1


shopping-portal