Sie sind hier: Home > Themen >

Philippinen

Thema

Philippinen

München: Missbrauch im Live-Stream – sechs Jahre Haft für Auftraggeber

München: Missbrauch im Live-Stream – sechs Jahre Haft für Auftraggeber

In München ist ein Mann wegen Anstiftung zum Kindesmissbrauch zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Er hatte die Taten im Internet verfolgt. Er ließ Kinder aus anderen Ländern vor laufender Kamera sexuell missbrauchen – nun ist ein Online-Täter aus München zu sechs ... mehr
Nach Vorwurf der Vergewaltigung: Priester erschossen

Nach Vorwurf der Vergewaltigung: Priester erschossen

Ein Priester ist nahe der philippinischen Hauptstadt Manila von einem Polizisten tot aufgefunden worden. Zuvor war er beschuldigt worden, ein Mädchen vergewaltigt zu haben. Der Mord wirft Fragen auf. Auf den Philippinen haben Unbekannte einen Priester erschossen ... mehr
Konflikt um Militärpräsenz – China warnt die USA: Zettelt keinen Streit an

Konflikt um Militärpräsenz – China warnt die USA: Zettelt keinen Streit an

Die USA haben einen Flugzeugträger ins Südchinesische Meer entsandt. Die Regierung in Peking warnte die USA, sie solle keinen Streit anfangen.  Schon in den ersten Tagen der Amtszeit des neuen US-Präsidenten Joe Biden wachsen die Spannungen zwischen China ... mehr
Schlange schockt Wanderer – doch Flucht ist keine Option

Schlange schockt Wanderer – doch Flucht ist keine Option

Philippinen: Schlange schockt Wanderer – doch Flucht ist keine Option. (Quelle: t-online) mehr
In Seenot auf einer Kühltruhe

In Seenot auf einer Kühltruhe

Rettung in letzter Sekunde: Ein Fischer wurde aus dem offenen Meer vor der philippinischen Küste nur von einer Kühlbox über Wasser gehalten. (Quelle: KameraOne) mehr

Silvesterbräuche: So wird Neujahr in anderen Ländern gefeiert

In Deutschland gehören für viele Raclette oder Fondue, der Sekt um Mitternacht sowie mindestens einmal "Dinner for One" im Fernsehen zu Silvester – und in anderen Ländern? Für die meisten Menschen auf der Welt beginnt das neue Jahr am 1. Januar. In Deutschland ... mehr

Kölner Zoo: Vom Aussterben bedrohte Krokodile auf Rettungseinsatz

Zwei im Kölner Zoo geborene Krokodile haben nun eine ganz besondere Aufgabe bekommen. Auf den Philippinen sollen sie dabei helfen, dass ihre Art nicht ausstirbt. "Hulky" und "Dodong" kamen im Juli 2015 im Zoo von  Köln zur Welt. Sie zählen zu einer der seltensten ... mehr

Deutscher Zoo lässt Krokodile frei – mit diesem Ziel

Köln: Die Philippinen-Krokodile "Hulky" und "Dodong" aus dem Kölner Zoo wurden in die Philippinen überführt. (Quelle: Express) mehr

Neue Rote Liste der Weltnaturschutzunion: So viele Tiere sind nun bedroht

Das Wisent ist weniger bedroht als bisher. Andere Tiere sind deutlich gefährdeter als bislang. Um welche Arten es besonders schlecht steht, zeigt die neue Rote Liste der Weltnaturschutzunion. Rigorose Schutzmaßnahmen bringen zum Jahresende gute Nachrichten ... mehr

Anglern geht riesige Kreatur ins Netz – Fang hat Haken

Philippinen: Fischern ging unabsichtlich ein gigantischer Mondfisch ins Netz (Quelle: KameraOne) mehr

Vatikan: Papst Franziskus ernennt 13 neue Kardinäle aus der ganzen Welt

Papst Franziskus hat 13 neue Kardinäle ernannt. Dabei musste die Zeremonie völlig anders ablaufen, als bisher. Grund dafür ist die Corona-Pandemie. In einer für den Vatikan ungewöhnlichen Zeremonie angesichts der Corona-Pandemie hat Papst Franziskus 13 Männer aus allen ... mehr

Die Verwandlung dieses Hundes ist unglaublich

Diese Verwandlung von schmuddeligem Straßenhstreuner zu süßem Familienhund ist herzerwärmend. (Quelle: Glomex) mehr

Tropensturm "Vamco": Taifun hinterlässt auf Philippinen Dutzende Tote

Manila (dpa) - Nach dem Durchzug von Taifun "Vamco" mit schweren Überschwemmungen und Erdrutschen ist die Zahl der Toten auf den Philippinen am Wochenende auf mindestens 67 gestiegen. Zwölf Menschen wurden in den stark getroffenen Gegenden auf der Hauptinsel Luzon ... mehr

Taifun "Vamco" - Taifun auf den Philippinen: Zahl der Toten steigt auf 53

Manila (dpa) - Die Zahl der Toten durch Taifun "Vamco" auf den Philippinen ist auf mindestens 53 gestiegen. Weitere 22 würden nach Überflutungen und Erdrutschen noch vermisst, teilten die Behörden mit. Der Tropensturm hatte am Mittwoch und Donnerstag zu den schwersten ... mehr

Taifun "Vamco" - Philippinen: 42 Tote und Millionen Menschen ohne Strom

Manila (dpa) - Die Zahl der Toten durch Taifun "Vamco" auf den Philippinen ist auf 42 gestiegen. Weitere 20 würden nach Überflutungen und Erdrutschen noch vermisst, teilten die Behörden am Freitag mit. Der Tropensturm hatte zwischen Mittwoch und Donnerstag ... mehr

Tropischer Sturm - Philippinen: Taifun Vamco hinterlässt "Spur der Zerstörung"

Manila (dpa) - Ein neuer Taifun auf den Philippinen hat schwere Verwüstungen angerichtet und zahlreiche Menschen auf die Dächer ihrer überfluteten Häuser getrieben. "Vamco" war in der Nacht zum Donnerstag mit Windböen von mehr als 250 Stundenkilometern ... mehr

Heftige Überschwemmungen nach Taifun Vamco

Taifun auf den Philippinen: Die Flüsse sind über die Ufer getreten, das Wasser steht hüfthoch in den Straßen. (Quelle: Reuters) mehr

Taifun auf Philippinen: Viele Tote durch "Super"-Taifun "Goni"

Er gilt als bislang heftigster Sturm des Jahres: Taifun "Goni" hat am Wochenende die Philippinen heimgesucht. Hunderttausende Menschen müssen sich in Sicherheit bringen, es gibt mehrere Tote. Taifun "Goni" hat auf den Philippinen weitere Menschenleben gefordert ... mehr

Corona und Kinderarbeit: "Habe Angst, Corona zu bekommen und zu verhungern"

Die Corona-Pandemie prägt das Leben weltweit. Besonders hart getroffen werden Kinder und Jugendliche, die ohnehin in Armut leben und arbeiten müssen. Die Kindernothilfe hat dazu jetzt eine Studie veröffentlicht.  Zwischen Mai und Juli 2020 hat die Kindernothilfe ... mehr

Überflutung fördert Erschreckendes zu Tage

Aus Kanalisation geschwemmt: Überschwemmungen haben in den Philippinen eine Python aus dem Abwassersystem geschwemmt. (Quelle: t-online/Reuters) mehr

Philippinen: Präsident lässt alle konfiszierten Drogen zerstören

Seit Amtsbeginn vor vier Jahren hat der Anti-Drogenkrieg des Präsident Duterte viele Opfer gefordert. Bereits sieben Tonnen Crystal Meth konnten dabei beschlagnahmt werden.  Diese sollen nun ganz verschwinden. Tausende Opfer hat der Anti-Drogenkrieg des philippinischen ... mehr

Wirecard: Philippinische Behörden überprüfen 57 Verdächtige

Im milliardenschweren Bilanzskandal beim insolventen Ex-Dax-Konzern Wirecard ermitteln die Behörden auf den Philippinen derzeit gegen 57 verdächtige Personen und Unternehmen. Strafanzeigen seien jedoch noch nicht eingereicht worden, sagte ... mehr

Jugendliche finden mysteriösen Goldstaub in Höhle

Glänzende Überraschung: Jugendliche stoßen auf Höhle mit mysteriösem Goldstaub an den Wänden (Quelle: t-online.de - Reuters) mehr

Terror auf den Philippinen – zehn Tote bei Doppel-Bombenanschlag

Im Süden der Philippinen kämpft das Militär seit langem gegen Islamistengruppen. Durch einen Bombenanschlag sind nun mindestens zehn Menschen gestorben, darunter auch Soldaten. Bei einem Doppelbombenanschlag im Süden der  Philippinen sind am Montag mindestens ... mehr

Philippinen: Schweres Erdbeben erschüttert Philippinen – mindestens ein Toter

Bei einem heftigen Erdbeben ist auf den Zentralphilippinen mindestens ein Mensch gestorben. Mehrere Menschen wurden verletzt. Eine Tsunami-Warnung gab es zunächst nicht. Ein schweres Erdbeben hat am Dienstagmorgen die philippinische Insel Masbate erschüttert. Mindestens ... mehr

Gebäude und Straßen beschädigt: Starkes Erdbeben erschüttert Zentralphilippinen

Manila (dpa) - Ein schweres Erdbeben hat am Dienstagmorgen die philippinische Insel Masbate erschüttert. Mindestens ein Mensch soll Berichten zufolge ums Leben gekommen sein, mehrere weitere wurden verletzt. Das Beben der Stärke 6,6 ereignete sich gegen ... mehr

Philippinische Behörden erwarten lange Wirecard-Ermittlungen

Im milliardenschweren Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard werden die Ermittlungen auf den Philippinen den Justizbehörden zufolge monatelang dauern. Die zuständige Anti-Geldwäsche-Behörde (AMLC) der Regierung in Manila überprüfe im Zusammenhang mit dem Skandal ... mehr

Stadt taucht aus Stausee auf

Dürre gibt Überreste frei: Auf den Philippinen ist eine 300 Jahre alte Stadt aus einem Stausee aufgetaucht. (Quelle: KameraOne) mehr

Rekord: NGO berichtet von über 200 getöteten Umweltaktivisten

Wer gegen Umweltverbrechen protestiert, lebt gefährlich. Viele Aktivisten sind im vergangenen Jahre Angriffen zum Opfer gefallen. In Südamerika droht laut einer Studie die größte Gefahr. Mehr als 200 Umweltaktivisten sind im vergangenen Jahr weltweit gewaltsam ... mehr

Wirecard-Skandal: Opposition sieht Scholz in der Pflicht

Die fehlenden Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard werfen Fragen auf. Die deutsche Finanzaufsicht ist in Erklärungsnot. Nun muss die Bundesregierung etwas unternehmen. Finanzminister Olaf Scholz will die deutsche Finanzaufsicht stärken. Angesichts ... mehr

Bericht: Ex-Wirecard-Vorstand will sich Ermittlungsbehörden stellen

Jan Marsalek, rechte Hand des Ex-Wirecard-Chefs Braun, befindet sich möglicherweise auf den Philippinen – die Staatsanwaltschaft sucht ihn laut Berichten mit Haftbefehl. Kommende Woche will der Manager sich angeblich stellen. Ex-Wirecard-Vorstandsmitglied Jan Marsalek ... mehr

Eklat bei Wirecard – Treuhänder: "Alles, was sie hier haben, ist nur Luft"

Im Skandal um Konten auf den Philippinen und verschwundene Milliarden des Dax-Konzerns Wirecard meldet sich nun der Treuhänder zu Wort – und erhebt schwere Vorwürfe gegen das Unternehmen.  Im Bilanzskandal bei Wirecard hat sich jetzt erstmals der philippinische Anwalt ... mehr

Wirecard-Skandal: Wie ein Hollywood-Film – das sind die Folgen

Zwei Milliarden Euro verschwunden, der Aktienkurs eingebrochen, der Vorstandschef zurückgetreten: Die Geschichte von Wirecard erinnert an einen Hollywood-Film. Der Absturz hat aber nicht nur Folgen für das Unternehmen. Die Geschichte mutet ... mehr

Neue Studie: Trotz Corona – Deutsche fühlen sich so sicher wie nie

Die Deutschen fühlen sich so sicher wie nie zuvor – daran ändert auch die Corona-Pandemie nichts. Allerdings fürchten mehr als ein Fünftel der Bundesbürger wegen der Krise um ihren Arbeitsplatz.  Trotz Corona-Pandemie und weltweiter ... mehr

Börsenbeben: Wirecard-Aktie bricht am Freitag weiter stark ein

Es geht abwärts: Nachdem der Zahlungsdienstleister Wirecard die Vorlage seiner Bilanz am Donnerstag erneut verschoben hat, sind die Aktien des Konzern um rund 60 Prozent eingebrochen. Am Freitag stürzen die Papiere weiter ab. Die Aktien des in einen Bilanzskandal ... mehr

China: Australier zum Tode verurteilt

Er hatte 7,3 Kilogramm Methamphetamin im Gepäck: Deshalb soll ein Australier nun sterben. In China wurde die Todesstrafe gegen den Mann verhängt. Warum ist die Strafe so hart? Ein Australier ist in China wegen Drogenschmuggels zum Tode verurteilt worden ... mehr

Fischer fangen gigantischen Hai und handeln genau richtig

Philippinen: Fischer machen gigantischen Fang und handeln genau richtig. (Quelle: t-online.de) mehr

Atlantik vor Westafrika: Piraten kapern Schiff einer deutschen Rederei

Vor der Küste Benins haben Piraten das Schiff einer deutschen Reederei angegriffen – mehrere Menschen seien verschleppt worden. Noch haben die Angreifer offenbar keine Forderungen gestellt.  Piraten haben vor der Küste Westafrikas ein Containerschiff der deutschen ... mehr

Coronavirus: Südostasiens Autoritäre greifen nach mehr Macht

Im Kampf gegen das Coronavirus verabschieden Asiens Regierungen Notstandsgesetze und setzen auf teils radikale Maßnahmen. Oppositionelle befürchten Machtmissbrauch, schreibt Frederic Spohr von der Friedrich-Naumann-Stiftung in einem Gastbeitrag. Die Millionenmetropole ... mehr

Gesichtsmaske fehlte - Philippinen: Tödlicher Streit an Corona-Kontrollposten

Manila (dpa) – Ein Mann ist auf den Philippinen an einem Corona-Kontrollposten wegen fehlender Gesichtsmaske in Streit mit den dortigen Beamten geraten und erschossen worden. Der 63-Jährige habe in dem Ort Nasipit im Süden des Inselstaates aggressiv auf den Hinweis ... mehr

Folgen der Corona-Krise: Naturspektakel durch fehlende Touristen

Quallen, soweit das Auge reicht: Statt Touristen tummeln sich diese pinkfarbenen Meerestiere vor der Küste des Palawan-Archipels. (Quelle: t-online.de) mehr

Coronavirus-Krise: Wo dürfen Deutsche nicht mehr einreisen?

Wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus gelten auch für Deutsche verschärfte Bedingungen beim Reisen. Ein Überblick zeigt: In einigen Ländern herrscht mittlerweile Einreiseverbot. Womit Reisende rechnen müssen. Dieser Text wurde zuletzt ... mehr

Coronavirus: Heiko Maas spricht weltweite Reisewarnung aus

Es ist ein ungewöhnlicher Schritt: Wegen der Coronavirus-Krise hat das Auswärtige Amt eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen. Urlauber, die festsitzen, sollen zurückgeholt werden.  Das Auswärtige Amt hat eine Rückholaktion für Tausende Deutsche gestartet, die wegen ... mehr

Mikroplastik im Körper – Forscher entdecken neuen Tiefseekrebs im Marianengraben

Die Verschmutzung der Umwelt dringt bis in die letzten Winkel des Ozeans vor: 6.500 Meter unter dem Meeresspiegel entdecken Forscher eine neue Krebsart – mit Mikroplastik im Körper. Selbst wenn er bislang vom Menschen unbeachtet an einem der tiefsten Punkte ... mehr

Philippinen: Geiselnahme in Einkaufszentrum in Manila beendet

In einem Einkaufscenter auf den Philippinen nimmt ein ehemaliger Wachmann 30 Mitarbeiter in Geiselhaft. Nach mehreren Stunden gibt er auf. Die Geiselnahme in einem Einkaufszentrum im Raum Manila ist laut philippinischen Medienberichten beendet. Der Kidnapper ... mehr

Ehemaliger Sicherheitsmann: Mann nimmt 30 Geiseln in Einkaufszentrum auf den Philippinen

Manila (dpa) - Ein ehemaliger Sicherheitsmann soll aus Zorn über seine Kündigung in einem Einkaufszentrum im Raum Manila um sich geschossen und etwa 30 Menschen als Geiseln genommen haben. Hunderte Besucher und Angestellte wurden in Sicherheit gebracht. Zuvor waren ... mehr

Geiselnahme in Einkaufszentrum auf den Philippinen

Philippinen: Ein bewaffneter Mann hat in einem Einkaufszentrum in Manila Schüsse abgefeuert und rund 30 Geiseln genommen. (Quelle: t-online.de) mehr

Führungskräfte verlassen umstrittenen Uniter-Verein

Nach der Berichterstattung von t-online.de und "Kontraste" über den vom Verfassungsschutz zum Prüffall erklärten Verein Uniter zerfällt die Organisation weiter: Der Mann für die Charme-Offensive geht. Der umstrittene Spezialkräfte-Verein Uniter verliert ... mehr

Uniter: Spezialkräfte-Verein bildete Polizei auf Philippinen aus

Eine Hybrid-Einheit deutscher Spezialkräfte ist in einen politisch brisanten Einsatz verwickelt. Recherchen belegen vorhergehende Trainings mit scharfer Munition. Der vielfach in die Kritik geratene Spezialkräfte-Verein Uniter hat auf den autoritär regierten Philippinen ... mehr

Coronavirus in Deutschland: Covid-19-Patient in NRW/Düsseldorf in kritischem Zustand

In Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sind erste Infektionen mit dem neuen Coronavirus aufgetreten . Dem Patienten in der Düsseldorfer Uniklinik geht es schlecht. Alle Infos im Newsblog. Angst vor der Pandemie: "Zeitfenster schließt sich sehr schnell ... mehr

Coronavirus: "Könnte der nächste sein" – Drama auf der "Diamond Princess"

Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff, für viele ein Traum. Für Tausende Passagiere in Asien wird es durch das Coronavirus indes zur Odyssee. Besonders hart trifft es die "Diamond Princess". Es ist die erste Kreuzfahrt in seinem Leben. Doch was für den jungen Japaner ... mehr

Neue Lungenkrankheit - Coronavirus: Infizierte China-Rückkehrer sind wohlauf

Frankfurt/Main/Peking (dpa) - Den beiden aus China zurückgekehrten und mit dem Coronavirus infizierten Passagieren geht es nach Einschätzung der Ärzte gut. "Sie werden gegenwärtig isoliert stationär betreut und sind medizinisch wohlauf", sagte der Ärztliche Direktor ... mehr

Coronavirus: Erster Todesfall außerhalb Chinas

Philippinen: Erstmals gab es einen Todesfall durch den Coronavirus außerhalb Chinas. (Quelle: Euronews) mehr

Australier bekommt 35 Jahre Haft wegen Kindesmissbrauch

In Melbourne ist eine Mann wegen Missbrauchs von über 40 Kindern zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Er hatte vor allem in Asien kleine Jungen misshandelt und seine Taten gefilmt. Er hat den sexuellen Missbrauch von 47 Jungen in vier Ländern gefilmt ... mehr

Welche Strafen drohen Urlaubern im Ausland?

In vielen Staaten gelten härtere Gesetze, als mancher Reisende erwarten würde. Von hohen Geldbußen bis hin zu mehrjährigen Gefängnisstrafen ist alles drin. Hier gilt es einiges zu beachten. Kann man wegen eines Urlaubsfotos ins Gefängnis kommen? In manchen ... mehr
 
1


shopping-portal