Sie sind hier: Home > Themen >

Prostitution

Thema

Prostitution

Köln trauert um

Köln trauert um "Karate Jacky" – so war das Leben des Kölner Urgesteins

Mit einem letzten Gruß nahmen Dutzende Menschen in Köln Abschied von der Milieugröße Jakob Franzen, genannt "Karate Jacky". Wer war der Mann? Anfang April starb Jakob Franzen alias "Karate Jacky". Der Tod des ehemaligen Türstehers und Bodyguards ... mehr
Frankfurt am Main: So hat die Coronakrise das Bahnhofsviertel verändert

Frankfurt am Main: So hat die Coronakrise das Bahnhofsviertel verändert

Kultur und Gewerbe liegen lahm, Sexarbeit driftet in die Illegalität ab, die Drogenszene bleibt prekär. Wie geht es dem Frankfurter Bahnhofsviertel in der Corona-Krise? Ein Rundgang mit Kiezkenner Ulrich Mattner. " Frankfurt Bahnhofsviertel: Fußgänger nach Streit ... mehr
Frankfurt: Corona-Maßnahmen hebeln Prostituiertenschutz aus – große Gefahr

Frankfurt: Corona-Maßnahmen hebeln Prostituiertenschutz aus – große Gefahr

Die geltenden Corona-Maßnahmen haben drastische Auswirkungen auf die Prostitution. Weil Bordelle geschlossen bleiben müssen, driften viele Frauen in die Illegalität ab und setzen sich Gefahren aus – so auch in Frankfurt. Im Treppenhaus des "Sex Inn" im Frankfurter ... mehr
Fall Epstein: Anklage gegen Ex-Freundin Maxwell erweitert

Fall Epstein: Anklage gegen Ex-Freundin Maxwell erweitert

Die Vorwürfe gegen die in U-Haft sitzende Ex-Partnerin von Jeffrey Epstein sind schwer: Sie soll Minderjährige zu Sexhandlungen verführt haben. Nun wurde die Anklageschrift um ein weiteres Opfer erweitert. Auf die in Untersuchungshaft sitzende Ex-Partnerin von Jeffrey ... mehr
Neues aus der Szene:

Neues aus der Szene: "Gefühle und Geld" - Podcast über Sexarbeit

Nürnberg (dpa) - Wie ist es, als Prostituierte zu arbeiten? Und welche Folgen hat die Corona-Krise? In der Podcast-Reihe "Gefühle und Geld" vom Nürnberger Staatstheater sprechen Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter über ihr Leben. Die erste Folge ist jetzt online abrufbar ... mehr

Berlin: Asiamarkt Dong Xuan Center ist laut LKA Schleuserzentrum

Laut Kriminalpolizei ist der Großmarkt für Asiaprodukte Dong Xuan Center in Lichtenberg ein Schleuserzentrum deutsch-vietnamesischer Banden. Es geht vor allem um illegale Arbeitsverhältnisse. Der riesige Asiamarkt Dong Xuan Center in  Berlin-Lichtenberg ... mehr

Zwangsprostitution in Berlin: Polizei geht mit Razzia gegen Schleuser vor

Sie sollen Vietnamesinnen illegal nach Deutschland geschleust und dann zur Prostitution gezwungen haben: Mit einer größeren Razzia ist die Bundespolizei gegen mutmaßliche Schleuser vorgegangen. Mit einer Razzia ist die Bundespolizei gegen ... mehr

Hotspot: Eine "Gin-Kirche" direkt am Berliner Straßenstrich

Berlin (dpa) - Nur auf den ersten Blick scheint die Zwölf-Apostel-Kirche in Berlin ein ganz normales Gotteshaus zu sein. Doch wer genau hinschaut, kommt aus dem Staunen nicht heraus. Bei vielen Berlinern ist das Bauwerk mitten im Prostituierten-Viertel im Ortsteil ... mehr

Berlin-Schöneberg: Zwölf-Apostel-Kirche zwischen Prostitution und Anderssein

Gin-Flaschen als Fensterverglasung, eine Holzbox für Prostituierte vor dem Gotteshaus und ein Pastor im Fetisch-Look: In Berlin gibt es eine höchst ungewöhnliche Kirche – mit großem sozialen Engagement. Nur auf den ersten Blick scheint die Zwölf-Apostel-Kirche in Berlin ... mehr

Clans in NRW – Reul im Interview: "Dürfen keine ruhige Minute mehr haben"

In einigen Großstädten von Nordrhein-Westfalen besitzen kriminelle Familien ganze Straßenzüge. Im Gespräch erklärt der Innenminister, mit welchen neuen Strategien die Polizei dagegen vorgeht. Razzien, Fahndungen, spektakuläre Einbrüche und Konflikte: In Berlin vergeht ... mehr

Seenotrettung mit der "Sea Watch 4" – "Aus der Komfortzone gerissen"

An Bord der "Sea-Watch 4" waren alle Menschen gleich. Wieder an Land kehrt die Journalistin Constanze Broelemann zurück in ihr behütetes Leben. Doch das Schicksal der Geretteten lässt sie nicht los. Diese Reportage erschien zuerst auf chrismon.de. Am frühen Morgen ... mehr

New York: Villa von US-Sexualstraftäter Jeffrey Epstein verkauft

Jahrelang hatte der schwerreiche Geschäftsmann Jeffrey Epstein minderjährige Frauen in seiner New Yorker Stadtvilla missbraucht. Nun wurde das Anwesen verkauft. Der Erlös soll seinen Opfern zugutekommen. Das berüchtigte New Yorker Stadthaus des verurteilten ... mehr

Ein Jahr Corona-Lockdown: Frankfurter Prostituierte in prekärer Lage

In Frankfurt dürfen Prostituierte ihrem Job Corona-bedingt seit fast einem Jahr nicht mehr nachgehen. Immer mehr Frauen arbeiten illegal – wegen Mangels an Alternativen und Druck aus der Heimat. Seit dem 18. März 2020 sind Bordelle, FKK-Clubs und andere Einrichtungen ... mehr

Berliner Oberstaatsanwalt teilt aus: Rechtsstaat in Berlin "am Ende"?

Der Berliner Oberstaatsanwalt Ralph Knispel beschreibt in einem Buch dramatische Zustände bei Polizei und Justiz in Berlin. Gegenüber t-online kritisieren der Senat und eine Staatsanwältin seine Ausführungen. Marode Telefonleitungen, veraltete Technik, genervte ... mehr

Köln: Vergewaltigt und vergessen - Verein hilft Frauen über 60

Sie werden bedroht, geschlagen, vergewaltigt und tauchen selten in Statistiken auf. Ein Kölner Verein unterstützt Frauen ab 60 Jahren, die Opfer sexualisierter Gewalt geworden sind. Ein Kampf gegen das Verschweigen. Es sind Zahlen, die erschrecken: Nach Erhebungen ... mehr

Corona-Elend auf Mallorca: Wo die Armut Mütter für ein paar Euro auf den Strich treibt

Auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca hinterlässt Corona eine Spur der wirtschaftlichen und sozialen Verwüstung. Alleinerziehende Mütter rutschen in die Armut – und werden zunehmend verzweifelt. Die Straßen von Palma de Mallorca sind wegen des Corona-Lockdowns ... mehr

Prostituierte: In der Corona-Krise fallen viele von uns durchs Raster

Prostituierte im Video: Salomé Balthus zeigt auf, wie ihr Job trotz Corona funktionieren kann, und beantwortet andere spannende Fragen der t-online-Leser. (Quelle: t-online) mehr

Frankfurt: Viele Prostituierte durch Lockdown "in prekärer Lage"

Durchschnittlich 239 Tage haben Prostituierte allein im vergangenen Jahr im Lockdown verbracht – und auch in diesem Jahr ist noch kein Ende in Sicht. Viele Frankfurter Sexarbeiterinnen bringt das in eine "prekäre Lage". Viele Prostituierte, die beim Frankfurter ... mehr

CDU/CSU: Union will Mindestalter für Prostituierte ändern

CDU und CSU wollen illegale Prostitution stärker bekämpfen. In einem Positionspapier sind striktere Regeln für den Straßenstich genannt. Kommunen werden stärker in die Pflicht genommen.  Die Union im Bundestag will das Mindestalter für Prostituierte in Deutschland ... mehr

Essen: Polizei findet mutmaßliches illegales Bordell in Hotel

In einem Essener Hotel hat die Polizei ein mutmaßliches illegales Bordell gefunden. Drei Männer wurden vorläufig festgenommen. Die Polizei Essen hat drei Personen wegen des Verdachts auf illegale Prostitution festgenommen. Am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr erhielt ... mehr

Karlsruhe: Diakonie sorgt für Wirbel um Qualitätssiegel im Bordell

Gut gemeint kommt nicht immer gut an: Überlegungen der Diakonie für ein Qualitätssiegel in Bordellen sorgen in Karlsruhe für Wirbel.  Das Diakonische Werk in Karlsruhe hat zusammen mit Bordellbetreibern einen Forderungskatalog ... mehr

Hagen: Mutmaßlicher Zuhälter in Hagen verhaftet – lange Haft droht

In Hagen hat die Polizei einen Mann verhaftet, der Frauen unter Anwendung von Gewalt als Prostituierte ausgebeutet haben soll. Auf ihn wartet wohl eine lange Haftstrafe. Nach langen Ermittlungen hat die Polizei in Hagen einen mutmaßlichen Zuhälter verhaftet, der junge ... mehr

München: Missbrauchs-Prozess – Zehneinhalb Jahre Haft für Großvater

In München ist ein Großvater wegen Missbrauchs zu über zehn Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte sich über Jahre immer wieder an seinen Stiefenkeln und deren Freunden vergangen. Ein Großvater ist für den jahrelangen Missbrauch an seinen Stiefenkeln und deren Freunden ... mehr

Burundi: Polizei befreit mehr als 100 Frauen aus Gefangenschaft

Den Frauen waren gute Jobs auf der arabischen Halbinsel versprochen worden. Stattdessen landeten sie in den Fängen skrupelloser Schmuggler. Nun hat die Polizei in Burundi mehr als 100 versklavte Frauen befreit. Im ostafrikanischen Staat  Burundi hat die Polizei ... mehr

Köln: 19-Jährige zur Prostitution gezwungen – Razzia bei acht Männern

Wegen mutmaßlicher Zwangsprostitution sind in Köln die Wohnungen von mehreren Verdächtigen durchsucht worden. Sie sollen eine erste 19 Jahre alte Frau unter falschen Vorwänden zu der Tätigkeit überredet haben. Die Polizei hat am Mittwoch neun Wohnungen ... mehr

Köln: Hotel wegen illegaler Prostitution und Corona-Verstößen geschlossen

Erneut hat ein Hotel in Köln gegen die Corona-Auflagen verstoßen. Mehr als 20 Personen waren unerlaubt in dem Hotel untergebracht – anscheinend für sexuelle Aktivitäten. Bereits im November ist ein Hotel in Köln wegen Verstößen gegen die Corona-Auflagen aufgefallen ... mehr

Keine Corona-Hilfen – Verband bittet um Spenden für Sexarbeiter

Der Berufsverband sexueller Dienstleistungen bittet um Spenden für Sexarbeiter. Vielen nicht-selbstständigen Prostituierten sei es nicht möglich, Corona-Hilfen zu beantragen. Sie stehen vor dem Nichts. "Der erneute Lockdown trifft gerade die am härtesten, die auch zuvor ... mehr

Berlin: Polizei hebt illegales Bordell aus – Nackte flieht aus Fenster

Es war als Hostel getarnt, doch tatsächlich ist in einer Wohnung in Berlin-Friedrichsfelde wohl Prostitution betrieben worden. Bei einer Polizeikontrolle versuchten die Anwesenden zu flüchten – teilweise komplett nackt. Eine nackte Frau und mehrere spärlich bekleidete ... mehr

Lockdown in Köln: Polizei stößt auf Hotel voller Touristen – Bußgeld droht

Wegen des Teil-Lockdowns dürfen keine Übernachtungen zu touristischen Zwecken angeboten werden. Doch ein Hotel in Köln verstieß offenbar massiv gegen diese Regeln. Und könnte nun ein hohes Bußgeld kassieren. Polizei und Ordnungsamt sind in  Köln auf ein Hotel voller ... mehr

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz: "Wer Streit fürchtet, soll anderen Job suchen"

Eigentlich ist der Finanzminister derzeit gelassen. Doch als es im Interview um die Flüchtlingspolitik, den Kampf gegen Geldwäsche und Verstöße gegen Corona-Regeln geht, ist Olaf Scholz richtig angriffslustig. t-online: Herr Scholz, geheime Dokumente ... mehr

Hamburg: Sex in Bordellen wieder erlaubt – unter diesen Bedingungen

Der Sex ist zurück: In Hamburg und Schleswig-Holstein dürfen Sexarbeiterinnen wieder ihre Dienste anbieten. Allerdings nur unter strengen Auflagen – trotzdem haben sie das gefeiert. Prostitution ist in Hamburg und Schleswig-Holstein ab Dienstag unter strengen Auflagen ... mehr

Coronavirus: Prostitution in Hamburg wird unter Auflagen wieder erlaubt

In Hamburg hat sich der Senat auf weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen geeinigt: Ab Mitte September dürfen die Bordelle der Hansestadt wieder öffnen – und Prostituierte wieder ihre Arbeit aufnehmen. Nach monatelangem Corona-Shutdown ist  Prostitution in Hamburg ... mehr

Bordelle in Niedersachsen wieder geöffnet – mit Hygienekonzept

Wie Friseure und andere körpernahe Dienstleistungen soll in Niedersachsen auch Lovemobile und Bordelle unter Vorlage eines Hygienekonzepts wieder öffnen können. Das niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat die von der Landesregierung wegen der Corona-Pandemie ... mehr

Stuttgart: Prostituierte demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen

Im Stuttgarter Leonhardsviertel demonstrieren Prostituierte gegen die strengen Corona-Maßnahmen in der Branche. Sie fühlen sich ungerecht behandelt – in anderen Städten dürfen sie schon wieder arbeiten. Das derzeit Corona-verwaiste Leonhardsviertel in Stuttgart ... mehr

Monatelanges Corona-Verbot: Sexarbeit in Berlin bald wieder erlaubt

In Berlin wird Sexarbeit nach monatelanger Pause bald wieder erlaubt. Das entschied der Senat. Doch es gibt Einschränkungen – das Verbot wird schrittweise aufgehoben. Nach monatelangem Verbot wegen der Corona-Pandemie wird Sexarbeit in Berlin schrittweise wieder ... mehr

Frankfurt: Kunst-Abende sollen Rotlichtviertel beleben

Im Rotlichtbezirk in Frankfurt hat man sich eine neue Strategie gegen die coronabedingte Besucher-Flaute ausgedacht: Kunstinstallationen und Führungen sollen auf andere Weise unterhalten. In Frankfurt sollen Erlebnis- und Kunst-Abende im Rotlichtbezirk für Publikum ... mehr

Drittel kommt aus Rumänien: 40.400 Prostituierte in Deutschland bei Behörden angemeldet

Wiesbaden (dpa) - In Deutschland sind Ende vergangenen Jahres 40.400 Prostituierte angemeldet gewesen. 2170 Prostitutionsgewerbe hatten zu diesem Zeitpunkt eine Betriebserlaubnis bekommen, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden berichtete ... mehr

Zahl der Prostituierten in Deutschland ist gestiegen – Großteil aus Ausland

Das Statistische Bundesamt hat die jährliche Erhebung der Prostituiertenzahlen veröffentlicht. Demnach gab es einen Anstieg der Anmeldungen nach dem Prostituiertenschutzgesetz – allerdings verweist das Amt auf eine mögliche Dunkelziffer. In Deutschland waren ... mehr

Hamburg/St. Pauli: Maskierte Prostituierte protestieren gegen Corona-Lockdown

Sexarbeiterinnen und Bordellbetreiber haben in Hamburg erneut für eine Öffnung der Bordelle trotz Corona demonstriert. Eine mögliche Wiederzulassung der Prostitution im September dauert ihnen zu lange. Unter dem Motto "Herr Tschentscher, wir müssen reden" haben ... mehr

Ghislaine Maxwell: Donald Trump wünscht Epstein-Vertrauter "alles Gute"

Ghislaine Maxwell wird unter anderem beschuldigt, beim Aufbau des Missbrauchsnetzwerk von  Multimillionär Jeffrey Epstein geholfen zu haben. US-Präsident Trump kannte Maxwell persönlich. US-Präsident Donald Trump hat Ghislaine Maxwell, der inhaftierten Ex-Freundin ... mehr

Düsseldorf: Brüder wegen Zwangsprostitution vor Gericht

In Düsseldorf muss sich ein 32-Jähriger vor dem Landgericht wegen Zwangsprostitution verantworten. Er soll eine 18-Jährige unter anderem zu Gruppensex gezwungen haben – mit der Hilfe seines Bruders.  Wegen Zwangsprostitution stehen ab heute zwei Brüder unter ... mehr

Stuttgart verbietet jegliche Form der Prostitution – hohes Bußgeld droht

Stuttgart hat eine Lücke im Landes-Infektionsschutzgesetz geschlossen, das nur die Prostitution in Gewerberäumen verbot. Das Verbot gilt nun auch für Selbstständige. Ab Samstag stellt die Stadt Stuttgart jegliche Form der Prostitution unter Strafe. Mit einer neuen ... mehr

Tag der offenen Tür: Karlsruher Bordell will öffnen – aber ohne Sex

Mit einem Tag der offenen Tür fordern Bordelle in der Corona-Krise ihre Wiedereröffnung. Eine Karlsruher Betreiberin hat eine Idee, um langsam wieder ins Geschäft zu starten. Deutschlandweit haben Bordelle mit einem Tag der offenen Tür auf ihre schwierige Lage wegen ... mehr

Epstein-Vertraute Ghislaine Maxwell in Haft: Entlassung auf Kaution abgelehnt

Ghislaine Maxwell soll bei den Sexualverbrechen des US-Unternehmers Jeffrey Epstein entscheidend mitgewirkt haben. Heute wies sie diese Vorwürfe zurück. In Haft bleibt sie dennoch, entschied das Gericht. Im Skandal um den wegen Sexualverbrechen verurteilten ... mehr

Geschäfte mit Sexualstraftäter Epstein: Deutsche Bank muss Millionenstrafe zahlen

Schlechte Nachrichten für die Deutsche Bank: Das Kreditinstitut muss 150 Millionen US-Dollar Strafe zahlen. Grund sind Versäumnisse bei Geschäften mit dem Sexualstraftäter Jeffrey Epstein. Die Deutsche Bank kommen ihre Geschäfte mit dem wegen Sexualverbrechen ... mehr

Epstein-Skandal: Prinz Andrew und US-Justiz streiten über Zusammenarbeit

Prinz Andrew gilt als Zeuge sowie Beschuldigter im Epstein-Skandal. Laut Behörden verweigerte er bisher aber jegliche Zusammenarbeit. Gegen diese Behauptung wehrt dieser sich nun. Es ist ein langwieriges Unterfangen: Trotz seines ... mehr

Kondomhersteller haben trotz Hamsterkäufen Probleme – warum?

Die Corona-Krise trifft deutsche Kondomhersteller: Die Pandemie hat zwar zunächst den Umsatz steigen lassen. Allerdings ist mit der Prostitution ein wichtiger Markt komplett weggebrochen. Die Deutschen haben sich zu Beginn der Corona-Krise nicht nur mit Klopapier ... mehr

Frankfurt: Klage eingereicht – Betreiber wollen Bordelle wieder öffnen

Die Bordellbetreiber in Frankfurt wehren sich dagegen, dass ihre Bordelle in der Corona-Krise weiterhin geschlossen bleiben sollen. Auch ein Hygienekonzept haben sie erarbeitet. Bordelle in Hessen und Deutschland müssen wegen der Coronavirus-Pandemie momentan ... mehr

Coronavirus: So soll Prostitution ablaufen – Hygienekonzept

Mindestabstand von 1,5 Meter, kein Körperkontakt und Mund-Nasen-Schutz tragen: Das sind nur einige der aktuellen Corona-Verhaltensregeln. Sex mit Fremden? Mit diesen Maßnahmen kaum vorstellbar. Oder doch?  Zwar können viele Unternehmen unter Einhaltung der Abstands ... mehr

Bonn: Paar soll 15-Jährige zur Prostitution gezwungen haben – sechs Jahre lang

Weil sie eine 15-Jährige mehrere Jahre zur Prostitution gezwungen haben sollen, muss sich ein Pärchen vor dem Bonner Landgericht verantworten. Das Mädchen musste sogar Schönheits-OPs an sich durchführen lassen. Vor dem Landgericht in Bonn muss sich seit Dienstag ... mehr

Prostitution in Corona-Zeiten: "Die Situation ist katastrophal"

Corona trifft Prostituierte besonders schlimm. Abstandsgebot und Hygieneregeln lassen sich kaum mit ihrer Tätigkeit vereinbaren. Und wann sie wieder Geld verdienen dürfen, steht in den Sternen –  Zeit für den Ausstieg? Die Probleme von Kindern, Schülern und Senioren ... mehr

Familiendrama in Oberfranken: Wie holt man seine Tochter aus dem Bordell?

Sie ist noch ein Teenager, als ihr Reitlehrer sie ins Rotlichtmilieu treibt. Heute – viele Jahre später – führt Katharina ein fast normales Leben. Dafür hat ihre Familie jahrelang gekämpft. Ein schmerzhafter Weg. Die Eltern leben in einem kleinen Ort in Oberfranken ... mehr

Verstoß gegen Corona-Regeln: Polizei hebt illegales Bordell in Köln aus

Durch Zufall entdeckten Zivilfahnder der Kölner Polizei bereits am Freitag ein illegal geführtes Bordell und legten es still. Der Betreiber muss sich nun einem Strafverfahren stellten. Zivilfahnder haben in Köln ein illegal betriebenes Bordell ... mehr

Missbrauch an Minderjährigen? Massive Vorwürfe gegen Piusheim bei München

Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen ein katholisches Heim für schwer erziehbare Jungen. Dort soll es zu sexuellem Missbrauch gekommen sein. Nur durch Zufall wurde der Fall bekannt. Nach Bekanntwerden massiver Missbrauchsvorwürfe gegen das ehemalige ... mehr

Düsseldorf/Coronavirus: Hotel wegen Prostitution geschlossen

In Düsseldorf hat das Ordnungsamt ein Hotel vollständig geschlossen und versiegelt, nachdem mehrfach gegen Corona-Schutzverordnung verstoßen worden war. Unter anderem boten Prostituierte weiterhin ihre Dienste an.  Weil in einem Düsseldorfer Hotel trotz ... mehr
 
1


shopping-portal