Sie sind hier: Home > Themen >

Sibirien

Thema

Sibirien

Russland: Schamane hält Präsident Putin für einen

Russland: Schamane hält Präsident Putin für einen "Dämon" – Verhaftung

Vorfall am Baikalsee: Polizisten nahmen einen Schamanen fest, der auf dem Weg nach Moskau war. Dort wollte er Präsident Wladimir Putin aus dem Land treiben, weil er ihn für einen Dämon hält. Ein Schamane hat Russlands Präsidenten Wladimir Putin als Dämon bezeichnet ... mehr
Sibirien: Regen könnte riesigen Waldbrand in der Taiga stoppen

Sibirien: Regen könnte riesigen Waldbrand in der Taiga stoppen

In der russischen Taiga haben Waldbrände bereits eine Fläche so groß wie Baden-Württemberg und Hessen zerstört. Die aktuelle Wetterlage lässt jedoch Hoffnung bei Umweltschützern aufkommen. Der CO2-Ausstoß der Brände ist enorm. Regen hat in den  Waldbrandgebieten ... mehr
Sibirien: Waldbrandfläche größer als das Saarland – kein Ende in Sicht

Sibirien: Waldbrandfläche größer als das Saarland – kein Ende in Sicht

Über 200 Brände beschäftigen die sibirische Feuerwehr derzeit. Mehr als 280.000 Hektar stehen in Flammen – und die Einsatzkräfte kämpfen tapfer weiter. Dennoch ist ein Ende lange nicht in Sicht.  In den Waldbrandgebieten in Sibirien wüten die Flammen weiter ... mehr
20 Jahre Wladimir Putin: Steht der Russlands Präsident noch für Zukunft?

20 Jahre Wladimir Putin: Steht der Russlands Präsident noch für Zukunft?

Vor zwanzig Jahren kam Putin an die Macht – er galt als Hoffnungsträger. Heute verprügelt die Staatsmacht in Moskau Demonstranten, die Taiga brennt, auch sonst hat das Land Probleme. Steht Putin noch für Zukunft? Wenn Wladimir Putin daran erinnert ... mehr
Russland: Zwei Tote nach Explosion auf Militärstützpunkt – erhöhte Strahlung?

Russland: Zwei Tote nach Explosion auf Militärstützpunkt – erhöhte Strahlung?

Bei einer Militärübung in Russland sind zwei Menschen einer Explosion zum Opfer gefallen. Weitere Personen wurden verletzt. Nach dem Vorfall sollen erhöhte Strahlenwerte gemessen worden sein. Bei einer Explosion auf einem Militärgelände im Norden Russlands ... mehr

43 zusätzliche Maschinen - Waldbrände in Sibirien: Mehr Löschversuche aus der Luft

Moskau (dpa) - Im Kampf gegen die verheerenden Brände in den Wäldern Sibiriens wollen die Einsatzkräfte bei den Löscharbeiten mehr Flugzeuge und Hubschrauber einsetzen. Bis zu 43 weitere Maschinen seien von lokalen Fluggesellschaften geordert worden, teilte ... mehr

Millionen Hektar: Feuerwehr und Armee kämpfen weiter gegen Feuer an

Luftaufnahmen im Video: Feuerwehr und Armee kämpfen weiter gegen die Brände in Sibirien an. (Quelle: Reuters) mehr

Forstbehörden: Waldbrände in Sibirien breiten sich weiter aus

Moskau (dpa) - Die verheerenden Brände in Sibirien breiten sich weiter aus. In den vergangenen Tagen hätten sich weitere Waldbrände auf einer Fläche von 680 Quadratkilometern vergrößert, meldete die Agentur Interfax unter Berufung auf die Forstbehörden. Vor allem ... mehr

Waldbrände in Sibirien: Nur der Regen kann die Taiga noch retten

Seit Wochen kämpfen die Menschen in Sibirien gegen Flut, Waldbrände und Rauchschwaden – und es wirkt, als hätten die Behörden die Lage noch lange nicht im Griff. Doch für die Bewohner zählt jede Minute. Die Angst kommt für die Bewohner von Irkutsk in der Nacht ... mehr

Ausnahmezustand in Russland: Munitionslager in Sibirien fliegt in die Luft

Eine gewaltige Explosion in einem Munitionsbetrieb erschüttert eine Kleinstadt in Sibirien. Die Behörden riefen den Ausnahmezustand aus. Bei einer gewaltigen Explosion in einem Munitionslager des russischen Militärs sind mindestens acht Menschen verletzt worden ... mehr

Hier explodiert ein Waffendepot in Sibirien

Ausnahmezustand: Vor wenigen Tagen explodierte bereits ein Munitionslager in Sibirien. (Quelle: t-online.de) mehr

Verlassene Chemiefabrik: Experten warnen vor neuem Tschernobyl

Verlassene Chemiefabrik: Austretende Giftstoffe könnten für eine Umweltkatastrophe vom Ausmaß des Tschernoby-Desasters sorgen, warnen Experten. (Quelle: t-online.de) mehr

Waldbrand in Sibirien: Endlich gibt es Erfolge – 6.900 Hektar gelöscht

Die Waldbrände in der Taiga haben längst ein bedrohliches Ausmaß angenommen. Seit Donnerstag kämpft auch das russische Militär gegen die Flammen – und endlich gibt es Fortschritte. Im Kampf gegen die verheerenden Waldbrände in Sibirien verzeichnen ... mehr

Drei Mio Hektar vernichtet: Tausende kämpfen gegen Flammen in den sibirischen Wäldern

Moskau (dpa) - In den Waldbrandgebieten in Sibirien kämpfen weiter Tausende Einsatzkräfte gegen die Feuersbrunst. Allein in der Region Irkutsk am Baikalsee wollen 4500 Freiwillige mit speziellen Feuerlöschern verhindern, dass die Brände auf Siedlungen ... mehr

Waldbrände in Sibirien wüten weiter

Waldbrände in Sibirien: Laut russischen Behörden sind mehr als drei Millionen Hektar sind von den Feuern betroffen. (Quelle: Reuters) mehr

Waldbrände in Sibirien: Kaum noch Luft zum Atmen

Die Taiga, einer der größten Waldgürtel der Erde, steht in großen Teilen in Flammen, Städte versinken im Rauch. Weil Hilfe nur schleppend anläuft, stehen die Behörden in der Kritik – und suchen nach Schuldigen. Im Kampf gegen die verheerenden Waldbrände in Sibirien ... mehr

Waldbrände: Trump und Putin sorgen sich um sibirische Wälder

In Sibirien lodern gigantische Waldbrände. Die beschäftigen auch US-Präsident Donald Trump. Der hat nun den russischen Präsidenten Wladimir Putin angerufen – und Hilfe versprochen.   US-Präsident Donald Trump hat mit Kreml-Chef Wladimir Putin telefoniert und ihm dabei ... mehr

Waldbrände in Sibirien: Klimawandel-Spirale – Warum die Arktis bedroht ist

In Sibirien brennen seit Wochen riesige Waldflächen. Nicht nur, dass das Feuer die Gesundheit der Menschen beeinträchtigt, es löst auch eine Kettenreaktion aus: In der Arktis schmilzt das Eis noch schneller.  Riesige Rauchschwaden und beißender Brandgeruch liegen ... mehr

Russland: Waldbrände in der Arktis beunruhigen Forscher

Alleine in Alaska sind dieses Jahr bereits 400 Brände ausgebrochen – in den arktischen Gebieten von Kanada und Russland brennt es ebenfalls. Die extrem hohen Emissionen dieser Brände alarmieren Wissenschaftler. In der Arktis und anschließenden Regionen toben Forschern ... mehr

Russland: Passagier filmt Flugzeugunglück in Sibirien mit dem Handy

Die Notlandung einer russischen Antonov-Maschine in Sibirien endete neben der Landebahn in einem Gebäude. Ein Passagier filmte das Unglück mit seiner Handykamera. Bei einer Bruchlandung auf einem Flughafen in Sibirien sind am Donnerstag zwei Menschen ums Leben gekommen ... mehr

Zwei Tote: Passagier filmt Flugzeugunglück in Sibirien

Flugzeugunglück: Ein Passagier der russischen Antonov-Maschine filmte, wie das Flugzeug bei einer Notlandung in ein Gebäude krachte. (Quelle: t-online.de) mehr

Sibirien: Eisbär sucht mitten in Großstadt nach Futter – "einzigartiger Fall"

Das hat es 40 Jahre nicht mehr gegeben: Ein Eisbär ist durch eine Stadt in Sibirien spaziert – auf der Suche nach Futter. Experten zufolge hat das Tier Hunderte Kilometer zurückgelegt. Ein Eisbär auf Nahrungssuche ist in  Sibirien in besiedeltes Gebiet vorgedrungen ... mehr

Eisbär auf Abwegen

Norilsk: Erstmals nach 40 Jahren hat sich ein abgemagerter Eisbär in die Stadt verlaufen. (Quelle: Reuters) mehr

Russland: Feuer in Raketenfabrik Krasmasch ausgebrochen

Auf dem Gelände der russischen Raketenfabrik Krasmasch ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen.  Über der Stadt Krasnojarsk bildete sich eine große schwarze Rauchwolke.  Ein Brand in einem der wichtigsten Rüstungsbetriebe Russlands hat am Freitag Aufregung ... mehr

Sibirien: Forscher finden Reste von Blut und Urin in Pferde-Fossil

In Russland haben Wissenschaftler die Spuren von Körperflüssigkeiten aus dem Fossil eines Fohlens sichergestellt. So wollen sie mehr über das Tier aus der Altsteinzeit erfahren. Sie könnten das Fohlen sogar klonen. Russische Wissenschaftler haben in einem ... mehr

Staat lässt Kranke allein: Der einsame Kampf der HIV-Geächteten in Russland

Russland erschwerte vor über 20 Jahren den Verkauf von Nadeln für HIV-Infizierte. Auch deshalb breitete sich die Krankheit aus – und Menschen wie Alexei Trutnev leiden bis heute darunter. Hätten die Ärzte recht behalten, würde Alexei Trutnev an diesem grauen ... mehr

Erschreckende Bilder: In Teilen Russlands liegt schwarzer Schnee

Erschreckende Bilder: In Teilen Sibiriens bedeckt schwarzer Schnee die Straßen. Das Phänomen kommt in dieser Region ist gar nicht so selten vor. (Quelle: ProSieben) mehr

Jagd seit Jahrtausenden: Wilderer erschießen mehr als 1000 Rentiere in Sibirien

Moskau (dpa) - Wilderer haben in Sibirien nach Angaben von Umweltschützern mehr als 1000 Rentiere erschossen. Das Fleisch und die Geweihe der Tiere seien in mehreren Lastwagen in der russischen Teilrepublik Jakutien im Nordosten Russlands entdeckt worden, teilte ... mehr

Unglück in Russland: Flugzeugtreppe bricht ein – vier Personen verletzt

Plötzlich krachte der vordere Teil der Gangway zusammen und sechs Menschen stürzten in die Tiefe. In Sibirien hat es kurz vor Abflug einer Maschine ein Unglück gegeben. Wegen einer defekten Flugzeugtreppe sind mehrere Passagiere auf dem Weg zu ihrer Maschine in Sibirien ... mehr

Deutsche Bahn: In Rumänien ist das WLAN im Zug schneller

Deutschland kämpft mit Zugverspätungen und Bürokratie. Manche Länder scheinen diese Probleme gut im Griff zu haben. Wo auf der Welt es zu klappen scheint. Deutschlands Wirtschaft hat auf der Welt häufig einen guten Ruf: effizient, organisiert, technologisch ... mehr

Tagesanbruch: Maaßen ist für das Amt des Verfassungsschutzchefs ungeeignet

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Eine seltsame Stimmung herrscht in diesen Tagen in unserem Land. Wer, sagen wir mal, im schönen Frankfurt, im schönen Freiburg ... mehr

Russland beginnt größtes Militärmanöver seit dem Kalten Krieg

Hunderttausende Soldaten rücken in Russland zum Manöver aus. Die Übung richte sich gegen niemanden, sagt das Oberkommando. Doch der Zeitpunkt der Übung ist heikel. Russland zeigt seine wiedererstarkte Militärmacht beim größten Manöver seit sowjetischen Zeiten ... mehr

Russland: Staatsfernsehen zeigt Wladimir Putin beim Pilzesammeln

Ob beim Reiten mit freiem Oberkörper oder beim Sammeln von Pilzen: Russlands Präsident scheut die Kameras nicht. Jetzt thematisiert eine neue TV-Sendung das Leben und Wirken des Wladimir Putin. Im russischen Staatsfernsehen ... mehr

Kreml-Chef vor Bergkulisse: So inszeniert sich Putin im Urlaub in Sibirien

Putin zu Pferde, Putin beim Fischen: Schon in den letzten Jahren hat der russische Präsident bewiesen, dass er weiß, wie man sich in Szene setzt. Nun gibt es neue Fotos. Der russische Präsident Wladimir Putin hat wie fast jeden Sommer einige Tage auf Abenteuerurlaub ... mehr

Russland: Mehr als 180 Menschen nach Schawarma-Verzehr vergiftet

Angeblich war das Hühnerfleisch schlecht: In Russland sind Dutzende Menschen durch ein Fleischgericht erkrankt. Viele mussten zur Behandlung ins Krankenhaus. Nach dem Verzehr von Schawarma im Osten Russlands haben sich mehr als 180 Menschen ... mehr

Sibirien: Großbrand in russischem Einkaufszentrum – mindestens 64 Tote

Bei einem Feuer in einem Einkaufszentrum in der russischen Stadt Kemerowo sind Dutzende Menschen gestorben. In ersten Berichten ist von Sicherheitsmängeln und Schlamperei die Rede. Die Region trägt Trauer und gedenkt der Toten. Mindestens 64 Menschen ... mehr

Sibirien: Ermittler finden 54 abgetrennte Hände in einem Sack

Lokale Behörden in Sibirien untersuchen einen gruseligen Fall: Nahe eines Flusses ist ein Sack voll menschlicher Hände gefunden worden.  Genau 54 abgetrennte Hände sind laut einem regionalen Nachrichtenportal in Sibirien gefunden worden. Die "Siberian Times" berichtet ... mehr

Unglück: Zwei Tote bei Hubschrauber-Bruchlandung in Russland

Bei der Bruchlandung eines russischen Hubschraubers während eines Rettungsflugs sind die beiden Piloten getötet worden. Vier weitere Insassen wurden schwer verletzt. Vier Passagiere, darunter eine kranke Frau, überlebten den Unfall in Sibirien schwer verletzt ... mehr

Alexej Nawalny: Putins größter Widersacher nach Festnahme wieder frei

Seine Kundgebungen waren verboten worden, dennoch suchte Kreml-Kritiker Alexej Nawalny erneut die Konfrontation mit der russischen Staatsmacht – und wurde prompt festgenommen. Mit großer Härte haben Polizisten den russischen Oppositionsführer Alexej Nawalny gehindert ... mehr

Auftritt auf der Krim: Scooter empört Fans und Politiker

Die Technoband Scooter will im Sommer bei einem Festival auf der von Russland annektierten Krim auftreten und erntet dafür viel Kritik. Die grüne Europa-Abgeordnete Rebecca Harms sagte der "Bild", die Band um Frontmann H.P. Baxter würde damit "Putins Seite ergreifen ... mehr

118 Angler von Eisscholle gerettet

Russische Rettungskräfte haben 118 Angler von einer treibenden Eisscholle auf einem Stausee in Sibirien gerettet. Es sei niemand zu Schaden gekommen, teilte der Zivilschutz in der Gebietshauptstadt Krasnojarsk mit. Die Eisscholle auf dem Beresowskoje-Stausee ... mehr

Dumm, sich mit der stärksten Frau Sibiriens anzulegen

Dumm, sich mit der stärksten Frau Sibiriens anzulegen (Quelle: Bitprojects) mehr

Russe will Zarenreich im Pazifik aufbauen

Kurioser Plan: Ein reicher Russe will das Zarenreich wiederbeleben - und zwar mitten im Pazifik. Auf Kiribati wird das Angebot ernsthaft geprüft. Aber selbst wenn die Pläne wahrwerden sollten: vor dem Untergang schützt das nicht. Im wahrsten Sinne des Wortes ... mehr

Eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn

Sieben Zeitzonen, 9288 Kilometer, 400 Bahnhöfe, 100 Städte: Die Transsibirische Eisenbahn ist die längste durchgehende Bahnstrecke der Welt. Die Zug-Legende führt von Moskau nach Wladiwostok am Pazifik. Jetzt feiert sie ihr 100-jähriges Bestehen. Im Oktober ... mehr

Russland: 120 Hunde in sibirischem Tierheim verbrannt

In einem russischen Tierheim sind bei einem verheerenden Feuer 120  Hunde und zahlreiche Katzen verbrannt. Die Einrichtung für herrenlose Tiere bei der Großstadt Kemerowo in Sibirien brannte in der Nacht zum Montag vollständig nieder: "Wir hatten im Heim 140 Hunde ... mehr

Russland: Wladimir Putin lässt Militär an Grenze der Krim provozieren

Neue Provokation aus Moskau: Auf Befehl von Wladimir Putin haben groß angelegte Militärübungen an der russischen Grenze begonnen - unter anderem in der Nähe der Krim und bei den baltischen Nachbarstaaten. Auf Anordnung von Präsident und Oberbefehlshaber Putin seien ... mehr

Anthrax in Sibirien zurück: Junge (12) an Milzbrand gestorben

In einer Region im nördlichen Russland ist ein Milzbrand-Ausbruch gemeldet worden – erstmals seit 75 Jahren. Ein zwölf Jahre alter Junge sei an dem hochgiftigen Anthrax-Erreger gestorben, acht weitere trügen ihn in sich, teilte der Gouverneur der Region Jamalo-Nenezki ... mehr

Mysteriöses Monster-Loch gibt Forschern weiter Rätsel auf

Mysteriöses Monster-Loch gibt Forschern weiter Rätsel auf mehr

Lkw-Fahrer bekommt das Tor einfach nicht in den Griff

Lkw-Fahrer bekommt das Tor einfach nicht in den Griff mehr

Zugreise mit der Transsibirischen Eisenbahn

Knapp 9300 Kilometer sind es von Moskau bis Wladiwostok. Wer Russland kennenlernen möchte, muss diese Strecke mit der Transsibirischen Eisenbahn zurücklegen. Es ist auch gleichzeitig die längste Zugstrecke der Welt. Den Kontakt mit Einheimischen gibt es gratis ... mehr

Michail Prochorow: Reichster Russe zahlt jetzt Steuern in Sibirien

Russlands reichster Mann, Michail Prochorow, zahlt nach Angaben russischer Medien künftig seine Steuern in Sibirien. Der Chef der Beteiligungsgesellschaft Onexim habe seinen Wohnsitz von Moskau nach Eruda verlegt, ein Dorf in der Region Krasnojarsk, und dort seine ... mehr
 


shopping-portal