Sie sind hier: Home > Themen >

Straßenverkehr

Thema

Straßenverkehr

Bußgelder: große regionale Unterschiede

Bußgelder: große regionale Unterschiede

Ein Knöllchen bekommen - wer ärgert sich nicht darüber? Aber wussten Sie: Bußgelder für Verkehrsdelikte können je nach Region unterschiedlich hoch ausfallen -und bis zu 150 Prozent voneinander abweichen. Das berichtet ... mehr
Führerscheinreform 2013: Das ändert sich beim neuen EU-Führerschein

Führerscheinreform 2013: Das ändert sich beim neuen EU-Führerschein

Die Führerscheinreform 2013 naht: Bereits im Dezember 2006 wurde die dritte EG-Richtlinie über den Führerschein verabschiedet - nun treten die Änderungen in Kraft. Wir haben alle wichtigen Änderungen zum Thema Führerschein, Anhänger und Fahrerlaubnisklasse ... mehr
Sind Flipflops oder High Heels beim Autofahren erlaubt?

Sind Flipflops oder High Heels beim Autofahren erlaubt?

Viele Autofahrer meinen zu wissen: Mit Flipflops und High Heels darf man auf keinen Fall Auto fahren. Ganz so einfach ist es aber nicht. Hier lesen Sie, mit welchem Schuhwerk Sie sich ans Steuer setzen dürfen, wann Sie mit einem Bußgeld rechnen ... mehr
Straßenverkehrsordnung: Verkehrsschilder müssen vor herabhängenden Ästen warnen

Straßenverkehrsordnung: Verkehrsschilder müssen vor herabhängenden Ästen warnen

Äste, die auf die Fahrbahn ragen, sind nicht ungefährlich: Vielleicht nicht für jeden Autofahrer, aber in jedem Fall für Fahrer von höher gebauten Fahrzeugen wie Lkw, Transportern oder Wohnmobilen. Deshalb müssen auch an kleinen Gemeindestraßen Verkehrsschilder ... mehr
Verkehrsrecht: Darf man mit Kopfhörern Auto fahren?

Verkehrsrecht: Darf man mit Kopfhörern Auto fahren?

Man sieht sie derzeit überall in unseren Städten: Menschen mit riesigen Kopfhörern. Egal, ob Fußgänger oder Fahrradfahrer - die mobilen Lautsprecher sind in. Aber sind die Kopfhörer auch für Autofahrer erlaubt? Kopfhörer im Auto nicht verboten Während der Fahrt ... mehr

Alkoholtester in Frankreich: Vorerst kein Bußgeld

Gute Nachricht für alle Autourlauber in Frankreich: Wer ohne Alkoholtestgerät erwischt wird, muss derzeit noch keine Strafe zahlen. Erst ab März 2013 wird ein Bußgeld verhängt, teilte der Automobilclub ADAC mit. Alkoholtester: Mitführen ist Pflicht ... mehr

ADAC: Tempolimits in Europa

Autoreisende sollten vor Urlaubsantritt die Tempolimits des jeweiligen Reiselandes kennen. Denn bei einer Überschreitung von bereits 20 km/h drohen vielerorts empfindliche Strafen, teilweise bis über 500 Euro. Der ADAC hat die Limits und Besonderheiten der wichtigsten ... mehr

Kfz-Versicherung: Kein Versicherungsschutz bei Unfall mit viel Promille im Blut

Wer betrunken Auto fährt und einen Unfall baut, verliert den Schutz seiner Kfz-Haftpflichtversicherung. Zwar muss die Versicherung den Schaden des Unfallgegners bezahlen, darf aber den Fahrzeughalter in Regress nehmen. Das berichtet die Fachzeitschrift ... mehr

Mofa, Roller, Moped: Teenager im Straßenverkehr

Endlich 15! Das Erreichen dieses Alters markiert für viele Teenager eine wichtige Schwelle. Ab jetzt ist nämlich die motorisierte Fortbewegung mit dem Mofa, ab 16 Jahren auch mit den leistungsstärkeren Klein- und Leichtkrafträdern möglich. Die Mobilität nimmt ... mehr

Recht: Vorsicht beim Öffnen der Heckklappe

Beim Öffnen der Heckklappe eines Fahrzeugs ist es primär die Aufgabe des Fahrers, sich zu vergewissern, dass er dies gefahrlos tun kann, ohne mit der Heckklappe irgendwo anzustoßen. Im konkreten Fall fuhr der Kläger mit seinem Fahrzeug in eine Parkgarage. Er parkte ... mehr

Autobahn-Raser haften mit

Wer beim Spurwechsel einen Unfall verursacht, haftet in voller Höhe für den Schaden - es sei denn, er kommt auf der Autobahn einem Raser in die Quere. Wer dort die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h überschreitet, muss sich trotz des Fahrfehlers eines Spurwechslers ... mehr

Alpentransit: 45 Alpenpässe geschlossen

Trotz einsetzender Schneeschmelze sind weiterhin 45 Alpenpässe gesperrt. Allerdings gab es gegenüber der Vorwoche vier Veränderungen, wie der ACE Auto Club Europa mitteilt: Wieder befahrbar und offen sind Tignes und Val d'Isère. Vorübergehend geschlossen wurde ... mehr

240 km/h in 60er-Zone: Polizei stoppt 20-Jährigen

Ein 20-jähriger Fahranfänger ist in Berlin mit mehr als 240 km/h durch eine Tempo-60-Zone gerast. Der junge Mann sei bereits in der Nacht auf Samstag bei einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn 100 im Stadtteil Moabit aufgefallen und gestoppt worden ... mehr

Verkehrsrecht: Einkaufswagen sind kein Fahrzeuge

Einkaufswagen sind keine Fahrzeuge im Sinne der Straßenverkehrsordnung. Folglich kann es auch keine Fahrerflucht geben, falls jemand mit einem Einkaufswagen ein parkendes Fahrzeug beschädigt und sich dann aus dem Staub macht. Diese Auffassung hat das Landesgericht ... mehr

Verkehrsdelikte: Polizeigewerkschaft fordert Halterhaftung

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) fordert die Einführung einer sogenannten Halterhaftung für Vergehen im Straßenverkehr. Wenn zum Beispiel der geblitzte Fahrer nicht ermittelt werden kann, soll der Halter des Autos zur Rechenschaft gezogen werden ... mehr

Gigaliner: Bürokratie bremst überlange Lastzüge aus

Die Gigaliner kommen nur langsam in Fahrt. Nur ganz wenige überlange Lastzüge gehen voraussichtlich am 5. März zum offiziellen Auftakt des Feldversuchs an den Start. Bisher fährt noch keiner der Riesen-Brummis im Rahmen des Projekts. Das liegt teils ... mehr

Fünfjähriger verletzt Rentner: Aufsichtspflicht nicht verletzt

Eltern haften nicht zwangsläufig für ein minderjähriges und noch schuldunfähiges Kind. Das geht aus einem am 20.1. bekanntgewordenen Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz hervor. Danach müssen beispielsweise die Eltern eines fünfjährigen Kindes dieses trotz ihrer ... mehr

Eigenmächtiges Parken auf Privatgelände kann teuer werden

Illegales Parken auf Privatgrundstücken kann empfindlich teuer werden: Grundstückseigner dürfen bei einem entsprechenden Warnhinweis Autos abschleppen lassen und müssen sie erst herausgeben, wenn der Fahrzeughalter die Kosten dafür bezahlt hat. Druck bei Zahlung machen ... mehr

Falschparker: Bei Unfällen haften Falschparker mit

Falsch parken ist für viele Autofahrer ein Kavaliersdelikt. Mit dazu gehört der Strafzettel hinter der Windschutzscheibe und im schlimmsten Fall das Abschleppen. Doch wer sein Auto an unübersichtlichen Stellen einfach abstellt, riskiert deutlich ... mehr

ACE: 44 Alpenpässe sind geschlossen

In den Alpen machen immer mehr Passstraßen dicht und erschweren Fahrern die Autoreise. Derzeit seien 44 der rund 200 Alpenpässe geschlossen, teilt der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart mit. Das seien sechs mehr als in der vergangenen Woche. Die Wintersperre ... mehr

Kinder zu Fuß für Verkehrsgefahren sensibilisieren

Bei gemeinsamen Spaziergängen können Eltern ihre Kinder besonders gut für Gefahren im Straßenverkehr sensibilisieren. Sven Rademacher vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) empfiehlt, das Auto ruhig einmal stehen zu lassen und kürzere Wege, etwa zur Schule ... mehr

ACE: 44 Alpenpässe sind geschlossen

In den Alpen machen immer mehr Passstraßen dicht und erschweren Fahrern die Autoreise. Derzeit seien 44 der rund 200 Alpenpässe geschlossen, teilt der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart mit. Das seien sechs mehr als in der vergangenen Woche. Die Wintersperre ... mehr

Radarfalle am Bielefelder Berg blitzt wieder

Am Bielefelder Berg ist Deutschlands "fleißigster" Starenkasten nach einer Zwangspause wegen Straßenarbeiten wieder bei der Arbeit. Laut der Zeitung "Neue Westfälische" werde das Eichamt im Laufe des 12. August 2011 die Messanlage auf der Autobahn A 2 wieder in Betrieb ... mehr

Verkehrsrecht: Mehr als 130 km/h können zu Mithaftung führen

In Deutschland besteht zwar keine grundsätzliche Geschwindigkeitsbeschränkung auf Autobahnen, wie dies in vielen anderen Staaten der Fall ist. Doch es gibt eine Richtgeschwindigkeit, die laut Gesetzgeber bei 130 km/h liegt. Wer schneller fährt geht höhere Risiken ... mehr

Radfahren mit Kindern: Wo sollen die Kinder fahren?

Im Straßenverkehr scheint alles geregelt. Ausgerechnet beim Radfahren mit Kindern können Eltern jedoch in ein Dilemma geraten: Wollen sie streng die StVO befolgen oder lieber gut auf ihren radelnden Nachwuchs aufpassen? Beides zugleich klappt nicht immer ... mehr

Umfrage: Zwei Drittel der Autofahrer übertreten Tempolimits

Rund 70 Prozent der Deutschen übertreten hin und wieder die Geschwindigkeitsbegrenzung beim Autofahren. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstitut tns-emnid im Auftrag der Präventionskampagne "Risiko raus!". Vor allem junge Fahrer ignorieren ... mehr

Französischer Staatsbahnchef fordert Fusion der Bahnnetze

Der Chef der französischen Staatsbahn SNCF, Guillaume Pepy, wettert gegen die Deutsche Bahn AG. Er hält es für wettbewerbsfeindlich, dass der deutsche Konkurrent sein Schienennetz behalten darf. "Wenn ein Bahnbetreiber das Netz und damit die Netzeinnahmen ... mehr

Zahl der Autobahnbaustellen nimmt zu

Es wird wieder enger auf den deutschen Autobahnen: Die Zahl der Baustellen nimmt zum Ende des Winters zu - und damit auch das Staurisiko. Aktuell wird auf 311 Streckenabschnitten gebaggert und asphaltiert, meldet der Auto Club Europa ( ACE). Das seien 15 Baustellen ... mehr

Fernbuslinien: Ramsauer will deutsche Greyhounds einführen

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will in Deutschland überregionale Buslinien einführen "Wir brauchen eine klimaschonende und wirtschaftliche Alternative. Dies soll der 'deutsche Greyhound' sein", sagte Ramsauer der "Bild am Sonntag" in Anspielung ... mehr

Straßenverkehr: Lkw-Fahrer übersehen Kinder besonders schnell

Lastwagen sind für Kinder, die Straßen oder Kreuzungen überqueren, ein besonderes Risiko. Für deren Fahrer sind jüngere Verkehrsteilnehmer wegen ihrer geringen Körpergröße schneller im Toten Winkel und damit unsichtbar, erläutert der Gemeinde-Unfallversicherungsverband ... mehr

Winter-Chaos: Kommt bald eine Schlagloch-Steuer?

Der harte Winter könnte Autofahrer, Bahnkunden und Fluggästen noch teuer zu stehen kommen. Aufgrund der außergewöhnlich langen und intensiven Kälteperiode sieht Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) auf die deutsche Volkswirtschaft unüberschaubare Kosten zukommen ... mehr

Neue Regeln bei Strafzetteln aus dem Ausland

Gemeinsame Währung, gemeinsame Krisen, gemeinsame Grenzen. Die Europäische Union ist ziemlich durchlässig geworden. Nur bei den Strafzetteln war das bislang anders, da war stets an den nationalen Grenzen Schluss. Wer nicht an Ort und Stelle abkassiert wurde, kam meist ... mehr

Bahn plant Busfahrten zu Schnäppchenpreisen

Die Deutsche Bahn will ihr bundesweites Fernbusliniennetz massiv ausbauen und mit Billigangeboten Busreisende gewinnen. Das berichtet die "Wirtschaftswoche" in ihrer aktuellen Ausgabe. Demnach will die Bahn ihr Linienbusnetz bereits zum Januar 2011 erweitern ... mehr

Führerschein: Schlechte Prüfungsergebnisse vor allem im Osten

Die Führerscheinprüfung bereitet vielen Fahrschülern große Probleme. Laut einer aktuellen Statistik des Auto Club Europa (ACE) fällt in Deutschland mehr als jeder Vierte durch die Prüfung. Im theoretischen Teil sind es rund 30 Prozent, in der praktischen ... mehr

Autoführerschein mit 17 wird Gesetz

Der Autoführerschein mit 17 hat sich bundesweit in Modellversuchen bewährt und wird jetzt Gesetz. Das Bundeskabinett stimmte am Mittwoch in Berlin dem Vorschlag von Verkehrsminister Peter Ramsauer zu, das "Begleitete Fahren ... mehr

ADAC: Baustellen lähmen die Wirtschaft

Die große Zahl von Staus durch Baustellen auf den deutschen Autobahnen schadet nach Ansicht von ADAC-Präsident Peter Meyer der Konjunktur. Was für Urlauber nur ärgerlich sei, werde für die Wirtschaft "zum Desaster" und drohe sie zu lähmen, schrieb Meyer ... mehr

Straßenverkehr: ADAC kritisiert "alltägliche Raserei vor Schulen"

Der Weg zur Schule ist gefährlich. Allein für das Jahr 2008 meldeten die Berufsgenossenschaften 118.563 Schulwegunfälle mit Verletzten und 68 tödliche Schulwegunfälle. Der ADAC fordert nun wirksamere Maßnahmen, um die Raserei vor den Schulen einzudämmen. Alle 27 Minuten ... mehr

Audi Travolution

So der Name eines Projekts, bei dem Ampeln mit Autos kommunizieren können. mehr

Nur wenige Staus erwartet

Keine Ferien, keine Staus. So sieht es kommende Woche auf Deutsch- land Straßen aus. mehr

ADAC Stauprognose

Am kommenden langen Wochenende wird eine große Reisewelle erwartet. mehr

Umweltbundesamt plant konkrete Pkw-Maut

Das Umweltbundesamt hat konkrete Pläne für eine flächendeckende und von der Fahrstrecke abhängige Pkw-Maut vorgestellt. Der Staat könne mit einer solchen Abgabe am besten den Autoverkehr steuern und die Umwelt entlasten, schreibt die Dessauer Behörde in einer Studie ... mehr

ADAC-Stauprognose

An diesem Wochenende startet die Osterreisewelle 2010. mehr

Schulkinder in Gefahr

Überfüllte Busse, unfreundliche Fahrer und Randale unter den Schülern. mehr

Unterwegs mit Kindern

Die Fahrt in den Urlaub ist kein Kinderspiel, wenn Staus und lange Strecken warten. mehr

So üben sie den Vorschulweg

Der Weg zur Schule sollte geübt werden. So vermindern Sie das Risiko der Schulweg-Unfälle. mehr

Unfallstatistik: So wenige Verkehrstote wie seit 1950 nicht

Deutschlands Straßen werden immer sicherer: Die Zahl der Verkehrstoten wird 2009 nach übereinstimmenden Schätzungen auf den niedrigsten Stand seit 1950 sinken. Wie der ADAC mitteilte, wird die Zahl der Todesopfer in diesem Jahr rund 4080 betragen - rund neun Prozent ... mehr

Niederlande: Autofahrer zahlen Kilometergeld statt Kfz-Steuer

Könnte das auch in Deutschland funktionieren? Die Niederlande reformieren radikal ihr System der Verkehrsbesteuerung. Statt der althergebrachten Kfz-Steuer zahlen Autobesitzer künftig drei Cents pro gefahrenem Kilometer - egal, ob sie im Wohnmobil auf deutschen ... mehr

Lkw-Maut bringt Rekorderlös trotz Wirtschaftskrise

Trotz der Wirtschaftskrise hat der Bund im September einen Rekorderlös bei der Lkw-Maut erzielt. Wie die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf Zahlen des Bundesverkehrsministeriums berichtete, beliefen sich die Einnahmen im September auf 395 Millionen ... mehr

EU will einheitliches System bei der Autobahn-Maut

Viele Spediteure und Autofahrer stöhnen über die Vielzahl von Systemen zur Erfassung der Autobahn-Maut in den Ländern der EU. Das kostet die Fuhrunternehmer viel Geld und stört mitunter den Verkehrsfluss. Die EU-Kommission plant deshalb ein einheitliches System ... mehr

Straßenverkehr: Verkehrsexperten fordern Pkw-Maut

Verkehrsexperten haben sich für die Einführung einer Pkw-Maut ausgesprochen. "Sie wäre am gerechtesten für den Autofahrer", sagte der Verkehrs- und Logistikforscher Michael Schreckenberg von der Universität Duisburg-Essen dem Magazin "Stern". Jeder Fahrer zahle ... mehr

Deutsche stehen 535.000 Jahre im Stau

Innerhalb von zwölf Monaten stehen die Deutschen hochgerechnet 535.000 Jahre im Stau. Das erklärte der Stau- und Verkehrsforscher Michael Schreckenberger von der Universität Duisburg am Samstag im Deutschlandradio Kultur. Geht man von 82 Millionen Einwohnern ... mehr

Umweltbundesamt: Jochen Flasbarth fordert höhere Ökosteuer

Der neue Präsident des Umweltbundesamtes, Jochen Flasbarth, hat eine Erhöhung der Ökosteuer gefordert. "Der Benzinpreis bildet noch lange nicht die ökologische Wahrheit ab", sagte er der "Berliner Zeitung". Deswegen müsse die Steuer im Rahmen einer ... mehr

Straßenverkehr: An Autobahnbaustellen wird zu wenig gearbeitet

Vor allem in der Urlaubszeit nerven die vielen Baustellen an Deutschlands Autobahnen. Besonders ärgerlich ist, dass an so manchem Autobahnabschnitt die Bagger meistens still stehen. Der Grund: An den Autobahnbaustellen wird einem Zeitungsbericht zufolge wesentlich ... mehr

Ostdeutsche haben mehr Probleme mit dem "Lappen"

Ostdeutsche Fahrschüler fallen deutlich öfter durch die Führerscheinprüfung als westdeutsche. Nach einer Statistik des Flensburger Kraftfahrt-Bundesamtes versagten 2008 in Sachsen-Anhalt 44,4 Prozent bei der theoretischen Prüfung, meldetet die "Leipziger Volkszeitung ... mehr

Straßenverkehr: Kuriose Fundstücke auf deutschen Autobahnen

Fußball-Tore, Tierherden oder Kühlschränke. Es gibt nichts, was man an Deutschlands Autobahnen nicht finden würde. Oft sind die Funde die Folge von Ladungsverlusten. Ein Rätsel sind die zahlreichen herrenlose Schuhe, die immer wieder auftauchen. Ob ausgelutschte ... mehr
 
2


shopping-portal