• Home
  • Themen
  • Tansania


Tansania

Tansania

Neubauer trifft Sewing: Kritik an Krediten fĂŒr Öl-Branche

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat der Deutschen Bank vorgeworfen, weiter umweltschÀdliche GeschÀfte mit fossilen Energien zu finanzieren.

Klima-Protest vor der Deutschen Bank

Er grĂŒndete die Bewegung "Querdenken". Zuletzt war es ruhig um Michael Ballweg geworden. Doch nun standen Ermittler vor seiner HaustĂŒr.

Michael Ballweg: Er ist GrĂŒnder der Initiative "Querdenken"
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Der 1. Mai – auch "Tag der Arbeit" oder Maifeiertag genannt – ist in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Seine politischen Wurzeln hat er allerdings in den USA.

Bombenexplosion in Chicago am 3. Mai 1886: Die US-Zeitschrift "Harper's Weekly" druckt am 15. Mai 1886 diesen Kupferstich von den Ereignissen am Haymarket Square.

700.000 Euro fĂŒr Flutopfer, und niemand wollte das Geld von "Querdenken"-Arzt Bodo Schiffmann und seinen AnhĂ€ngern. Jetzt könnte es ein gutes Ende geben – wenn das Geld nicht an Quacksalber geht.

"Querdenken"-Arzt Bodo Schiffmann hatte 700.000 Euro fĂŒr Flutopfer an der Ahr gesammelt. Jetzt hat er einen Verein gefunden, der das Geld einsetzen will – aber wie?
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Der Tourismus zÀhlt zu den besonders hart von der Pandemie getroffenen Branchen. Doch es gibt auch LÀnder, die scheinbar von der Krise profitieren. Welche das sind und warum sich Urlaub dort lohnt.

Regenwald in Costa Rica (Symbolbild): Touristen strömen aktuell geradezu nach SĂŒd- und Mittelamerika.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Um die Impfpflicht im Gesundheitswesen zu stoppen, versuchen ungeimpfte PflegekrÀfte den Eindruck eines Massenexodus zu erwecken. Dabei geht es nicht mit rechten Dingen zu.

Falsche Stellengesuche: Bei den Anzeigen von Pflegepersonal geht es nicht um die Suche nach einem neuen Job. Mit abgestimmten Veröffentlichungen soll ein Massenexodus Ungeimpfter vermittelt werden.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Neben seinem von Geburt an vorbestimmten Schicksal als britischer Thronfolger ist Prinz Charles engagierter KlimaschĂŒtzer und leidenschaftlicher Maler. Die Werke des Ă€ltesten Sohnes der Queen werden nun ausgestellt.

Prinz Charles: Der britische Thronfolger stellt seine GemÀlde aus.

Die ursprĂŒnglich aus Brasilien stammenden Kerne sind nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund. Hier erfahren Sie Wissenswertes rund um die so elegant gebogene Knabberei.

Cashewkerne: Sie enthalten viel Magnesium.

Tansanias PrĂ€sident John Magufuli leugnete Corona und verordnete seinen BĂŒrgern Gebete statt eines Lockdowns. Dann starb er. Nun steht das Land vor einer enormen Herausforderung. Schafft sie das?

Fischmarkt in Sansibar (Archivbild): Belastbare Corona-Infektionszahlen gibt es in Tansania kaum.
Von Catharina Liesenberg, Tansania

Die Nachricht verbreitete sich am Samstag wie ein Lauffeuer in der "Querdenker"-Szene: Sie betrauert den Ex-Polizisten Karl Hilz, einen der aktivsten Redner bei den Corona-Protesten.

Karl Hilz: Der Erste Polizeihauptkommissar a.D. war der Hauptakteur der Querdenker-Szene in Bayern und bundesweit auf Tour..
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

FrĂŒher war er grĂŒner Gewerkschafter, heute "Kelly Family"-Plattenmanager und Teil von Laschets "Zukunftsteam". Ein GesprĂ€ch mit Joe Chialo unter anderem ĂŒber Rassismus und Ressentiments auch in der CDU.

Chialo und Laschet: Der Musikmanager aus Berlin gehört zum sogenannten Zukunftsteam, das sich der Kanzlerkandidat der Union zusammengestellt hat.
Von Matti Hartmann

Idyllisch gelegen, fĂŒr Badende aber lebensgefĂ€hrlich: Das trifft auf einige GewĂ€sser zu. Welche vermeintlich malerischen StrĂ€nde sollten Sie – auch in Deutschland – meiden? 

Boiling Lake: Unterirdische Lavaströme erhitzten das Seewasser.

Die Lage am von DĂŒrre geplagten am Horn von Afrika könnte sich etwas entspannen: Die Langzeitprognose sagt fĂŒr Teile der Region eine Regenzeit mit normalen bis ĂŒberdurchschnittlichen NiederschlĂ€gen voraus.

t-online news

Coronarebellen nutzen die Flutkatastrophe, um sich in Szene zu setzen. Bad Neuenahr-Ahrweiler wird zum Querdenker-Nest. Die Polizei hat damit noch eine Baustelle mehr.

Pause im Chaos: Erschöpfte Menschen in der Altstadt von Bad Neuenahr-Ahrweiler.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Masken im Supermarkt, geschlossene Grenzen, Kontaktverbote: Was mittlerweile schon normal ist, zĂ€hlt lĂ€ngst nicht zu den außergewöhnlichsten Auswirkungen der Pandemie. Ein Überblick.

Desinfektion der Straßen: Auch, wenn es hĂ€ufig nicht viel Nutzen hatte, haben viele Staaten großflĂ€chig desinfiziert.

Corona-Rebell Bodo Schiffmann baut sich mit Safarireisen fĂŒr "Querdenker" eine neue Existenz auf. Urlauber im "Schwurblerbomber" nach Tansania brauchen Maske und Test. Manche hegen koloniale TrĂ€ume. 

Naturerlebnis fĂŒr Querdenker: Bodo Schiffmann will neben Geldgeschenken nun von Querdenkern auch Reisebuchungen fĂŒr Safaris in seiner neuen Heimat Tansania annehmen. Neben Pavianen gibt es dort auch die "Big Five" zu sehen: Elefant, Nashorn, BĂŒffel, Löwe und Leopard.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

FĂŒr die Riesenhamsterratte Magawa ist die Rente nahe: Der Nager arbeitete als SpĂŒrnase fĂŒr Landminen in Kambodscha. Nach fĂŒnf Jahren ist es jetzt Zeit, das Suchgeschirr an den Nagel zu hĂ€ngen.

Magawa bei der Arbeit in einem Minenfeld: Die Riesenratten sind effektiver als Hunde und Metalldetektoren

Noch immer zieren zweifelhafte Personen der Geschichte die Straßen von Köln. In der Wißmannstraße und der Gravenreuthstraße in Ehrenfeld setzen sich nun Anwohner fĂŒr deren Umbenennung ein – mit Gegenwind.

Straßenschild an einer Hausecke: Die Gravenreuthstraße ist eine ruhige Anliegerstraße, doch ihr Name zeugt von grausamen Taten in der Vergangenheit.
Von Michael Hartke

Das Bundesamt fĂŒr Verfassungsschutz nimmt Köpfe der Corona-Leugner unter Beobachtung. Doch was macht eine Szene gefĂ€hrlich, die Herzen zeigt und von Freiheit und Liebe spricht?

Angst um die Demokratie: Bei einer Umfrage in Telegram-Gruppen von Corona-Rebellen gaben rund 75 Prozent an, mit der Demokratie unzufrieden oder sehr unzufrieden zu sein. Diese Stimmung wird von Köpfen der Szene immer weiter angeheizt.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Das Thema nachhaltiger und fairer Handel ist in den Bildungseinrichtungen der Stadt angekommen. Besonders die Berufsschule RBZ Wirtschaft Kiel macht mit ihrem Engagement europaweit auf sich aufmerksam.

Die Berufsschule RBZ Wirtschaft in Kiel: Die Schule hat fĂŒr ihr Projekt Auszeichnungen der Stadt Kiel, der UN, UNESCO und den Deutschen Schulpreis gewonnen.
Von Sven Raschke

Verzweifelte Szenen im Norden von Mosambik: IS-MilizionĂ€re greifen eine Stadt an, ermorden und verstĂŒmmeln Menschen. Tausende können nur durch eine spektakulĂ€re Hilfsaktion gerettet werden.

Die Stadt Palma liegt in einer Bucht im Norden Mosambiks: Islamistische Terroristen belagerten sie von drei Seiten, Tausende Zivilisten konnten nur ĂŒber das Meer gerettet werden.

Dschihadisten haben die KĂŒstenstadt Palma im Nordosten Mosambiks eingenommen und dabei mehrere Menschen getötet. Jetzt sind Tausende auf der Flucht vor dem Terror.

Die Terroristen sollen am Freitagabend die Kontrolle ĂŒber die 75.000-Einwohner-Stadt Palma ĂŒbernommen haben (Archivbild).

Die Beziehungen zwischen Iran und Israel sind derzeit extrem angespannt. Jetzt berichten israelische Medien, dass ein Schiff auf dem Weg nach Indien von einem iranischen Geschoss getroffen worden sei. 

Ein iranisches Armeeschiff feuert eine Rakete ab (Symbolbild): Laut israelischen Medien wurde am Donnerstag ein Schiff in israelischem Besitz getroffen.

Die Pandemie schrĂ€nkt die persönliche Freiheit ein und kann das Wohlbefinden beeintrĂ€chtigen. Doch die GlĂŒckshormone im Gehirn lassen sich aktivieren – dazu gibt es Forschern zufolge verschiedene Wege.

Hilke Brockmann, Soziologie-Professorin: Sie sieht ein Haustier als beglĂŒckend an.

In Tansania polarisierte der Umgang des PrĂ€sidenten mit der Corona-Pandemie. Lange wurde ĂŒber John Magufulis Gesundheit spekuliert, jetzt ist er tot – und die GerĂŒchtekĂŒche brodelt.

John Magufuli im Jahr 2015: Der PrÀsident von Tansania ist tot.

Mit seinem Umgang mit der Corona-Pandemie sorgte der zunehmend autokratische PrĂ€sident von Tansania international fĂŒr Aufsehen. Nun ist Magufuli gestorben – ob das mit Covid-19 zusammenhĂ€ngt, muss sich noch klĂ€ren.

Tansanias PrÀsident John Magufuli: Er ist nun an Herzversagen gestorben.

An ihnen kann man die Auswirkungen des Klimawandels deutlich sehen: Gletscher. Überall auf der Welt schmelzen sie immer schneller. Aufhalten lĂ€sst sich das Schmelzen nicht mehr, sagen Forscher.

Die Pasterze in Österreich: Mit einer LĂ€nge von acht Kilometern ist die Pasterze der grĂ¶ĂŸte Gletscher Österreichs. Doch seit 1856 hat ihre EisflĂ€che fast um die HĂ€lfte abgenommen. In 50 Jahren, so schĂ€tzen Experten, könnte die Pasterze komplett verschwunden sein.
  • Tim Blumenstein
Von Tim Blumenstein

Falls Donald Trump seinen Feldzug gegen die Demokratie fortsetzt und sich weigert, das Weiße Haus zu verlassen, ist es spĂ€testens im Januar Zeit, den Krankenwagen zu rufen.

Wahlverlierer Donald Trump verhÀlt sich wie ein Autokrat.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Die Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft insgesamt und auch so manche Freundschaft auf eine harte Probe. Etwa wenn man die Freundin...

Mitarbeiterinnen des Malteser Hilfsdienstes mit Lebensmitteln vor einer HaustĂŒr.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website