• Home
  • Unterhaltung
  • Einschaltquoten: ZDF-Krimi "Friesland" holt den Quotensieg


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für einen TextUSA: 39 Häuser bei Explosion beschädigtSymbolbild für einen TextErste Bilder: Schlagerstar hat geheiratetSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextNeue Rolle: Johnny Depp feiert ComebackSymbolbild für einen TextBerlusconi will wieder ins ParlamentSymbolbild für einen TextPolio in London: Impfung für alle KinderSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

ZDF-Krimi "Friesland" holt den Quotensieg

Von dpa
Aktualisiert am 01.03.2020Lesedauer: 1 Min.
Kommissar Brockhorst (Felix Vörtler, l) und Henk Cassens (Maxim Mehmet, r) stoppen Susanne Bock (Katrin Röver) auf der Straße.
Kommissar Brockhorst (Felix Vörtler, l) und Henk Cassens (Maxim Mehmet, r) stoppen Susanne Bock (Katrin Röver) auf der Straße. (Quelle: Kai Schulz Fotodesign/ZDF/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Der "Friesland"-Krimi im ZDF stand am Samstagabend am höchsten in der Gunst der Fernsehzuschauer.

6,79 Millionen Menschen sahen "Aus dem Ruder" aus der friesischen Reihe mit dem Streifenpolizisten Henk Cassens (Maxim Mehmet) und seinem fast immer übelgelaunten Vorgesetzten Jan Brockhorst (Felix Vörtler). Das entsprach einem Marktanteil von 21,7 Prozent.

Für Kai Pflaumes über dreistündige Familienshow "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" entschieden sich zur besten Sendezeit 5,91 Millionen, was der ARD eine Quote von 20,9 Prozent brachte.

Im Schnitt 3,54 Millionen Zuschauer verfolgten die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (11,7 Prozent). ProSieben setzte mit "Alle gegen Einen" ebenfalls auf Show und hatte 980 000 Zuschauer (3,8 Prozent).

Für den US-Sciencefiction-Film "Independence Day: Wiederkehr" interessierten sich auf Sat.1 im Schnitt 2,67 Millionen (8,8 Prozent), für die deutsche Komödie "Rubbeldiekatz" auf RTLzwei
530 000 Zuschauer und für die US-Serie "MacGyver" auf Kabel eins 670 000 Menschen. Die US-Komödie "Wenn Liebe so einfach wäre" bescherte ZDF Neo ab 20.15 Uhr 360 000 Zuschauer und eine Quote von 1,2 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Johnny Depp feiert sein Comeback vor der Kamera
Von Sebastian Berning
EinschaltquoteKai Pflaume
Musik




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website