Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Innehalten - Milky Chance: Corona-Krise als Chance begreifen

Innehalten  

Milky Chance: Corona-Krise als Chance begreifen

01.04.2020, 08:30 Uhr | dpa

Innehalten - Milky Chance: Corona-Krise als Chance begreifen. Clemens Rehbein (r) und Philipp Dausch von Milky Chance.

Clemens Rehbein (r) und Philipp Dausch von Milky Chance. Foto: Britta Pedersen/zb/dpa. (Quelle: dpa)

Kassel (dpa) - Der Sänger Clemens Rehbein (27) von der Popband Milky Chance ("Stolen Dance") sieht die Corona-Krise auch als Chance.

"Vor allem hat man Zeit, gewisse Dinge zu überdenken. Es ist wichtig, dass man solch eine Krise auch als Chance sieht, um Sachen zu verändern und besser zu machen. Es wäre schön, wenn es nicht nur eine Zeit der Panik um Toilettenpapier ist, sondern auch eine Zeit der Besinnung", sagte Rehbein. Der Gesellschaft müsse klar sein: "Auf uns wartet noch die Klimakrise. Die ist ja auch voll im Gang."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal