Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Dokumentation: Rund 150 Treckerfahrer sehen Kuh-Film im Autokino

Dokumentation  

Rund 150 Treckerfahrer sehen Kuh-Film im Autokino

08.06.2020, 12:06 Uhr | dpa

Dokumentation: Rund 150 Treckerfahrer sehen Kuh-Film im Autokino. Auch so geht Kino in Corona-Zeiten.

Auch so geht Kino in Corona-Zeiten. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa. (Quelle: dpa)

Hude (dpa) - Für einen Film über eine preisgekrönte Kuh aus Niedersachsen sind am Sonntagabend rund 150 Traktoren zum Autokino Wüsting nach Hude im Landkreis Oldenburg gekommen.

Andere Fahrzeuge waren auch erlaubt, wie Holger Kreye vom Veranstaltungsteam sagte. "Wir haben eine Zulassung für 450 Fahrzeuge", berichtete er. "Jeder ist eingeladen - auch mit besonderen Fahrzeugen."

Der Dokumentarfilm "Die schöne Krista" zeigt, wie die schwarz-weißgefleckte Kuh Krista aus Niedersachsen zu Wettbewerben in aller Welt reist, vom Tierarzt untersucht wird und kalbt. Der Film, der 2014 bundesweit in den Kinos gezeigt wurde, soll auch einen Einblick in die Rinderzucht und das Landleben geben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal