Sie sind hier: Home > Unterhaltung >

Britisches Königshaus: Herzogin Kate ist im Lockdown Friseurin geworden

Britisches Königshaus  

Herzogin Kate ist im Lockdown Friseurin geworden

29.01.2021, 14:00 Uhr | dpa

Britisches Königshaus: Herzogin Kate ist im Lockdown Friseurin geworden. Auch für Herzogin Kate ist der Lockdown anstrengend.

Auch für Herzogin Kate ist der Lockdown anstrengend. Foto: Brian Lawless/PA Wire/dpa. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Herzogin Kate (39) hat sich an den Haaren ihrer Kinder als Friseurin versucht. "Ich bin in diesem Lockdown Friseurin geworden - zum Horror meiner Kinder", erzählte die Frau von Prinz William in einem Video-Gespräch mit anderen Eltern und Lehrern, das die Royals auf Twitter veröffentlichten.

Sie sprach vielen Eltern aus dem Herzen, als sie das gleichzeitige Unterrichten und Betreuen ihrer Kinder im Lockdown als "anstrengend" bezeichnete. "Man versucht, bei allem das Beste zu geben, aber am Ende des Tages bin ich einfach erschöpft", sagte die Herzogin. Mit Prinz William (38) hat Kate drei kleine Kinder - George, Charlotte und den kleinen Louis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: