• Home
  • Unterhaltung
  • Literatur
  • Literatur - Spannend und komplex: James Pattersons "Im Netz der Schuld"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextSteffi Graf half Neffen aus AlkoholsuchtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Spannend und komplex: James Pattersons "Im Netz der Schuld"

Von dpa
Aktualisiert am 19.06.2018Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Der Amerikaner James Patterson zählt international zu den Schriftstellern mit den stärksten Auflagen. Mehrere seiner Thriller um den Polizeipsychologen Alex Cross wurden erfolgreich verfilmt. Gemeinsam mit seinem Autorenkollegen David Ellis hat Patterson bereits mehrere Romane veröffentlicht.

Der neueste, "Im Netz der Schuld", mischt er geschickt die Genres Polizeiroman und Psychothriller. Im Mittelpunkt des Romans steht ein ehrgeiziger Polizist, der versucht hat, ein Bordell auszuheben, in dem prominente Politiker zu den Kunden gehörten. Eine junge Frau, die dort gearbeitet hatte, war ermordet worden und hatte den Polizisten auf die Spur gebracht. Aber dann wird der Polizist schwer verletzt mit einem Kopfschuss aufgefunden, neben ihm zwei tote Frauen. Auf einmal steht er selbst unter Mordverdacht, zumal er sich nicht daran erinnern kann, was sich abgespielt hat.

Der Roman springt in vielen kurzen Kapiteln vor und zurück in der Zeit, um die Vorgeschichte der Tat ebenso zu zeigen wie das Bemühen der Polizei, die Fälle aufzuklären. Die vielen inhaltlichen Wendungen und die schnelle Erzählweise machen "Im Netz der Schuld" zu einem spanenden, unterhaltsamen Krimi.

- James Patterson und David Ellis: Im Netz der Schuld. Goldmann Verlag, München, 477 Seiten, 12,00 Euro, ISBN 978-3-442-48747-9.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Illustrator Raymond Briggs ist tot
Polizei
Musik




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website