Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungMusikEurovision Song Contest

Nach Manipulation: Große Änderung beim Eurovision Song Contest


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZweitligist trennt sich von TrainerSymbolbild für einen TextLauterbach warnt: "Massive Probleme"Symbolbild für ein VideoFifa-Botschafter tritt Mann ins GesichtSymbolbild für einen TextKolumbien: Bus unter Schlamm begrabenSymbolbild für einen TextEU will Importe bei Abholzung verbietenSymbolbild für einen TextKleinkind erschlagen – Eltern verdächtigtSymbolbild für einen TextFlick reagiert auf Bierhoff-Aus beim DFBSymbolbild für einen TextModerator verlässt Sat.1-FormatSymbolbild für einen TextDas kostet das neue Smart-SUVSymbolbild für einen TextZDF zeigt alte "Traumschiff"-FolgeSymbolbild für einen TextAutounfall von Ministerin – Frau totSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar spricht offen über Ehe-KriseSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Große Änderung beim Eurovision Song Contest

Von spot on news, rix

22.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Eurovision Song Contest: 2023 findet der Musikwettbewerb in Liverpool statt.
Eurovision Song Contest: 2023 findet der Musikwettbewerb in Liverpool statt. (Quelle: eurovision)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

2023 findet der ESC in Liverpool statt in Kiew statt. Und noch eine weitere Änderung erwartet die Zuschauer. Das Publikum bekommt mehr Macht.

Beim Eurovision Song Contest in Turin dieses Jahr gab es Hinweise auf Manipulation. Wie der Veranstalter mitteilte, kam es im zweiten Halbfinale des ESC 2022 zu Unregelmäßigkeiten bei der Jury-Abstimmung aus sechs Ländern. Alles dazu lesen Sie hier. Das hat nun Konsequenzen. Die Gremien verlieren an Bedeutung.

Zuschauer statt Jury

Denn beim Musikwettbewerb im kommenden Jahr soll nur noch ein Televoting darüber entscheiden, welche Länder das Halbfinale überstehen. Das teilte die Europäische Rundfunkunion (EBU) mit. Demnach fällt das Jury-Voting für diese beiden Shows weg.


ESC: Das sind die Gewinner der vergangenen Jahre

1956: Lys Assia gewinnt für die Schweiz mit 1 Punkt
1956: Freddy Quinn holt für Deutschland 0 Punkte und belegt den 4. Platz
+126

Außerdem sollen künftig auch Fans, deren Länder keine Kandidaten zum ESC schicken, über ein kostenpflichtiges Onlinevoting abstimmen dürfen. Die Stimmen werden addiert und in Punkte umgewandelt. Diese haben sowohl in den Semis als auch im Finale das gleiche Gewicht wie ein teilnehmendes Land. Im Finale sind aber auch die Jurys wieder gefragt, deren Stimmen dann 50 Prozent der Punkte ausmachen.

Kalush Orchestra: Die Band aus der Ukraine hatte 2022 gewonnen.
Kalush Orchestra: Die Band aus der Ukraine hatte 2022 gewonnen. (Quelle: IMAGO/Alessandro Di Marco)

Martin Österdahl, Executive Supervisor beim ESC, sagte zu den Neuerungen: "In seiner 67-jährigen Geschichte hat sich der Eurovision Song Contest ständig weiterentwickelt, um relevant und spannend zu bleiben. Diese Änderungen würdigen die immense Popularität der Show, indem sie dem Publikum des größten Live-Musik-Events der Welt mehr Macht verleihen."

Liverpool statt Kiew

2023 wird der Musikwettbewerb in Liverpool stattfinden, auch wenn Kalush Orchestra mit "Stefania" den ESC in Turin für die Ukraine gewonnen hatte. Aufgrund des Ukraine-Kriegs hatte die Reference Group, der Vorstand des ESC, festgestellt, "dass angesichts der aktuellen Umstände die Sicherheits- und Betriebsgarantien, die für einen Sender zur Ausrichtung, Organisation und Produktion des Eurovision Song Contest gemäß den ESC-Regeln erforderlich sind, nicht gegeben sein können".

Das Finale findet am 13. Mai nun in der englischen Metropole statt, das erste und das zweite Halbfinale vorher am 9. und 11. Mai. Die BBC arbeitet mit Vertretern des ukrainischen Rundfunks Suspilne zusammen, um ukrainische Elemente in die Shows zu integrieren und die Kultur des Landes auf diese Weise sichtbar zu machen, hieß es. Damit richtet zum ersten Mal seit 1980 nicht das Gewinnerland den ESC aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
  • eurovision.de: "ESC 2023 nicht in der Ukraine - Großbritannien (UK) Favorit"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Eurovision Song ContestKiewUkraine
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website