t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungMusik

Michael Wendlers Konzerte geplatzt – er wittert Verschwörung


"Verstehe ich überhaupt nicht mehr"
Konzerte geplatzt – Michael Wendler wittert Verschwörung

Von t-online, sow

21.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Michael Wendler: Plötzlich steht er mal wieder wegen seiner Musik in den Schlagzeilen.Vergrößern des BildesMichael Wendler: Plötzlich steht er ohne Konzerttermine 2024 da. (Quelle: Ralf Rottmann/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Michael Wendler wollte unbedingt sein Comeback feiern. Doch daraus wird vorerst nichts. Seine geplanten Konzerttermine sind geplatzt.

Seit Tagen kursieren Gerüchte über Michael Wendlers Konzerte in Österreich und der Schweiz. Am 4. Mai war eine kleine Location namens Pasadena in der Schweiz gebucht, am 10. Mai wollte Michael Wendler dann in einem Kongresssaal in Innsbruck auftreten. Doch in den vergangenen Tagen meldeten sich immer wieder Fans, denen Ungereimtheiten auffielen. Demnach seien keine Karten mehr verfügbar – und auch die Website der Pasadena-Location in der Schweiz war plötzlich nicht mehr online.

Jetzt meldet sich Michael Wendler selbst zu der Sache, sagt auf seinem Telegram-Kanal, der Veranstalter habe ihm mitgeteilt, dass er seinen Laden schließen müsse. Wirtschaftliche Probleme seien der Grund. "Leider müssen wir das Pasadena und dessen Türen für immer schließen", zitiert Wendler aus einer E-Mail und merkt dann selbst an: "Ich bin natürlich total geschockt über diese Zeilen."

"Jetzt haben wir noch ein ganz anderes Problem"

Mehr noch: Michael Wendler wittert eine Verschwörung. "Wie kann man denn fünf Wochen vor meinem Auftritt die Türen zur Location schließen?", fragt er seine Fans und merkt dann an: "Hätte er damit nicht noch warten können, wo er doch so viele Monate dementsprechend noch durchgehalten hat, wie er sagt. Das verstehe ich wirklich überhaupt nicht mehr."

Er sei darüber "nicht erfreut", müsse aber damit leben. Schließlich könne er nichts dafür: "Ich war startklar und hatte praktisch schon meine Koffer gepackt." Doch er sei nur der "gebuchte Künstler" und habe auf diese Entscheidung keinen Einfluss.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Der 51-Jährige hat in seiner Videobotschaft aus den USA weitere schlechte Nachrichten zu bieten. "Jetzt haben wir noch ein ganz anderes Problem", sagt er und weiter: "Am 10. Mai ist ja auch Österreich geplant. Diese beiden Konzerte hängen auch kausal zusammen, wir haben technisches Equipment für beide Konzerte ausgelegt und die Kosten dementsprechend auch."

"Wir distanzieren uns ausdrücklich von den getroffenen Aussagen"

Es sei eine "Riesen-Show" geplant gewesen, lacht er. Aufgrund der Kürze der Zeit schaffe man es aber nicht, Ersatz zu finden. Die Fans sollen nun ihre "Tickets umtauschen". Beide Konzerte seien geplatzt. Wie es für dieses Jahr weitergeht, könne er nicht sagen. Erst wieder im September 2025 gebe es einen Termin: in Oberhausen. Wie t-online auf Nachfrage beim dortigen Veranstalter erfährt, sei "das Konzert weiterhin für den 6. September 2025 geplant" – trotz der Umstände in den Nachbarländern.

Als t-online den Veranstalter aus Oberhausen vergangene Woche auf die Kritik an Michael Wendler, seine verschwörungstheoretischen und antisemitischen Äußerungen aus der Vergangenheit anspricht, heißt es: "Wir distanzieren uns ausdrücklich von den getroffenen Aussagen und möchten betonen, dass wir Künstlerinnen und Künstlern unsere Bühne grundsätzlich nicht für die Äußerung politischer Ansichten, sondern ausschließlich zur Darbietung ihrer Kunst zur Verfügung stellen."

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website