Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Scooter feiern Abschied von Rick J. Jordan

Er ging mit einem Knall  

Scooter feiern Abschied von Rick J. Jordan

25.01.2014, 10:54 Uhr | kbe, dpa, t-online.de

Scooter feiern Abschied von Rick J. Jordan . Rick J. Jordan hatte in Hamburg seinen letzten Auftritt mit Scooter. (Quelle: dpa)

Rick J. Jordan hatte in Hamburg seinen letzten Auftritt mit Scooter. (Quelle: dpa)

Rick J. Jordan geht mit einem Knall. Die Band Scooter hatte am Freitagabend das Finale ihrer "20 Years of Hardcore"-Tour in Hamburg gefeiert - das auch gleichzeitig der letzte Auftritt der Technomusiker in dieser Besetzung war. Denn Gründungsmitglied DJ Rick J. Jordan verlässt "Scooter" nach zwei Jahrzehnten. Das Ende dieser Ära musste gebührend gefeiert werden.

Der letzte gemeinsame Auftritt von H.P. Baxxter, Rick J. Jordan und Michael Simon war ein begehrtes Event für alle Fans. In der ausverkauften O2 World in Hamburg versammelten sich 12.000 Menschen, um Songs wie "How Much Is The Fish", "Maria" oder "Hyper Hyper" zu hören. Von der ersten bis zur letzten Minute wurde gehüpft und getanzt, auf der Bühne wurde mit Pyrotechnik und Flammenwerfern gezündelt.

Jordan, der eigentlich Hendrik Stedler heißt, wird nach seinem Ausstieg von DJ Phil Speiser ersetzt. "Ich habe nach und nach bemerkt, dass es für mich Zeit wird, etwas Neues zu probieren, musikalisch neue Wege zu gehen und auch mal ein bisschen mehr Zeit für meine Familie und Freunde zu haben", sagte der 45-Jährige.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Neues Scooter-Album im Frühjahr 2014

Die neue Scooter-Platte "The Fifth Chapter" wird im Frühjahr 2014 erscheinen. Frontmann H.P. Baxxter und Rick J. Jordan hatten sich 1986 kennengelernt und arbeiteten seitdem musikalisch zusammen. 1993 gründeten sie mir Baxxters Cousin Ferris Bueller (bürgerlich Sören Bühler) die Band Scooter. Bueller war allerdings fünf Jahre später wieder ausgestiegen, wurde dann bis 2002 von Axel Coon ersetzt. Von 2002 bis 2006 war Jay Frog der Dritte im Bunde, darauf folgte Michael Simon als der Mann am Mixer.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Hart aber herbstlich: Knallharte Angebote sichern
zum Lautsprecher Teufel Shop
Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: Digitales Fernsehen
hier EntertainTV buchen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018