Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Sängerin Joy Fleming stirbt im Alter von 72 Jahren

...

Im Alter von 72 Jahren  

Sängerin Joy Fleming ist tot

29.09.2017, 07:45 Uhr | mam, dpa

Sängerin Joy Fleming stirbt im Alter von 72 Jahren. Die gebürtige Nordpfälzerin starb im Alter von 72 Jahren. (Quelle: dpa/Horst Ossinger)

Die gebürtige Nordpfälzerin starb im Alter von 72 Jahren. (Quelle: Horst Ossinger/dpa)

Die deutsche Jazz- und Rocksängerin Joy Fleming ist tot. Sie starb im Alter von 72 Jahren, wie ihr Sohn und ihr Manager bestätigten.

Die Sängerin sei am Mittwochabend "ohne Vorerkrankung friedlich eingeschlafen", teilte ihr Management im baden-württembergischen Hilsbach bei Sinsheim am Donnerstag mit.

Fleming war am 15. November 1944 als Erna Raad in Rockenhausen in der Pfalz zur Welt gekommen. Ihre Gesangskarriere startete sie im Alter von 14 Jahren. 1966 gründete sie dann zusammen mit Freunden die Band Joy & The Hit Kids, mit der sie erste Erfolge feierte.

Management - Mitteilung Wir trauern um Joy Fleming Joy Fleming verstarb unerwartet am Mittwochabend, den 27.09.2017 im...

Gepostet von Joy Fleming am Donnerstag, 28. September 2017

Mit Titeln wie "Neckarbrücken-Blues", "Halbblut", "Kall, oh Kall", "Let Me Be the One" und "Ich sing fürs Finanzamt" galt Fleming als eine der markantesten Stimmen Deutschlands. Bekannt wurde sie jedoch vor allem mit dem Song "Ein Lied kann eine Brücke sein", mit dem sie im Jahr 1975 am Eurovision Song Contest in Stockholm teilnahm und Platz 17 belegte.

Ihre Erfahrung hat sie dann auch als Jurorin weitergegeben. An der Seite von Stefan Raab und Thomas Anders suchte sie bei Raabs Casting-Format "SSDSGPS" einen Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2004.

Die Sängerin hatte gerade vor auf ihre sechsmonatige Deutschland-Tour zu gehen. Vom 29. Oktober 2017 bis zum 28. April 2018 hatte die Frau mit der großartigen Stimme fünf Konzerte eingeplant.

Fleming hinterlässt ihren Lebenspartner Bruno Masselon sowie vier Kinder.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018