Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Chaos: Metal-Fans st├╝rmen B├╝hne und legen Feuer

spot on news

02.12.2019Lesedauer: 2 Min.
Slipknot-Logo: Die Band musste am Wochenende ihren Auftritt absagen.
Slipknot-Logo: Die Band musste am Wochenende ihren Auftritt absagen. (Quelle: imago images / Eastnews)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextUmfrage: S├Âder vor MerzSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: Erstes Angebot f├╝r LewandowskiSymbolbild f├╝r einen TextS├Ąngerin Dagmar Koller beendet ihre KarriereSymbolbild f├╝r einen TextMehr L├Ąnder melden AffenpockenSymbolbild f├╝r einen TextPanagiota Petridou ├╝ber Alltag mit BabySymbolbild f├╝r einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild f├╝r einen TextMbapp├ę gibt Real einen KorbSymbolbild f├╝r einen TextKleinflugzeug abgest├╝rzt: F├╝nf ToteSymbolbild f├╝r einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserYoutuber bezieht Stellung zu Fake-Ger├╝chten

Ein Festival der Band Slipknot musste aus Sicherheitsgr├╝nden abgebrochen werden. Das sorgte bei vielen Fans f├╝r Unmut. Sie st├╝rmten die B├╝hne, zerst├Ârten Instrumente und Equipment.

Beim "Knotfest" in Mexiko-Stadt kam es am Wochenende zu chaotischen Szenen. Wegen einer durchbrochenen Absperrung musste das Tagesfestival vorzeitig abgebrochen werden. Die Auftritte der US-Rockband Evanescence sowie des Festival-Veranstalters und -Headliners Slipknot fielen dadurch ins Wasser. Den Fans gefiel das ganz und gar nicht.


Top 20: Keiner verdient pro Konzert so viel wie sie

Platz 1: Taylor Swift (9,7 Millionen US-Dollar pro Konzert)
Platz 2: Ed Sheeran (8 Millionen US-Dollar pro Konzert)
+18

Nach dem Abbruch st├╝rmten diese n├Ąmlich w├╝tend die B├╝hne und fingen an, das Equipment des Festivals und von Evanescence zu zerst├Âren. Sp├Ąter wurde auch noch das Schlagzeug der Band um S├Ąngerin Amy Lee in Brand gesetzt. Videos von dem Vorfall kursieren unter anderem auf Twitter ÔÇô oben im Video k├Ânnen Sie sich selbst ein Bild von der eskalierten Situation machen. Mitglieder beider Bands waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr auf dem Festivalgel├Ąnde.

Slipknot sind "sehr entt├Ąuscht"

Doch die Fans haben sich mit dieser Aktion offenbar ein Eigentor geschossen. Denn Slipknot waren wohl dazu bereit, ihre Show am Tag darauf beim "Forcefest", einem weiteren Tagesfestival auf dem gleichen Gel├Ąnde, kurzfristig nachzuholen. Aus dieser Notl├Âsung wurde allerdings nichts, wie die Band auf Twitter verk├╝ndete: "Wir hatten gehofft, dass wir heute auftreten k├Ânnen, aber leider ist auf der B├╝hne eine Situation entstanden, bei der Equipment zerst├Ârt wurde, das f├╝r einen Auftritt notwendig gewesen w├Ąre." Die neunk├Âpfige Band sei "sehr entt├Ąuscht", jedoch gehe die Sicherheit ihrer Fans immer vor. Man wolle aber nach Mexiko zur├╝ckkehren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Lautes Schweigen: Bundesliga gratuliert Leipzig nicht
Einsamer Gewinner: Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit dem DFB-Pokal.



Evanescence meldeten sich via Facebook zu Wort. "Auch wenn wir uns schlecht f├╝hlen, da unsere Instrumente und das Equipment zerst├Ârt wurden, sehen wir das gewaltsame Ende der letzten Nacht nicht als Spiegel unserer mexikanischen Fans und dem mexikanischen Volk", teilte die Band mit. Nur eine "Handvoll" der 50.000 Festival-Besucher h├Ątten sich der "Wut und der Gewalt" hingegeben.

Anfrang 2020 werden Slipknot auf deutschen B├╝hnen stehen, u.a. in Berlin, Dortmund, Hamburg.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FacebookMexikoTwitter
Musik

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website