• Home
  • Unterhaltung
  • Musik
  • Lena Meyer-Landrut
  • Lena Meyer-Landrut warnt ihre Fans: "Das ist alles Fake und Betrug"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHetze: SPD-Politiker zieht sich zurückSymbolbild für einen Text9-Euro-Ticket erhöht ReiseaufkommenSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen TextLeere Versprechen: Behörde verklagt TeslaSymbolbild für einen TextAchterbahn-Unglück: Kripo ermitteltSymbolbild für einen TextApple knickt vor Chinas Regierung einSymbolbild für einen TextWohnhaus in London explodiertSymbolbild für einen TextMann randaliert – Tod nach PolizeieinsatzSymbolbild für einen TextBetrunkener schlägt Hund mit BierflascheSymbolbild für einen TextQueen streicht kurzfristig TraditionsterminSymbolbild für einen TextUnfall: Bikerin fliegt 25 Meter in AckerSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin für Auftritt verspottetSymbolbild für einen TextDas hilft bei einem Reizmagen

Lena Meyer-Landrut: "Das ist alles Fake und Betrug"

Von t-online, sow

Aktualisiert am 07.02.2020Lesedauer: 2 Min.
Sie setzt sich zur Wehr: Lena Meyer-Landrut hat nach eigener Aussage rechtliche Schritte gegen die Bitcoin-Falle eingeleitet.
Sie setzt sich zur Wehr: Lena Meyer-Landrut hat nach eigener Aussage rechtliche Schritte gegen die Bitcoin-Falle eingeleitet. (Quelle: imago images / mix1)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Namen von Lena Meyer-Landrut wurde Werbung für die Kryptowährung Bitcoin gemacht. Die Sängerin leitet nun rechtliche Schritte ein und warnt ihre Fans: "Fallt nicht darauf rein, sondern meldet das am besten sofort."

"Es kursieren im Internet Werbungen für Bitcoins von mir", erzählt Lena Meyer-Landrut in ihrer neuesten Instagram-Story. Mehr als 3,2 Millionen Fans erreicht sie mit ihren Botschaften auf dem Social-Media-Kanal und diesmal dreht sich alles um einen Fake, der von bislang unbekannten Betrügern ins Internet gestellt wurde.


Lena Meyer-Landrut: Die Sängerin im Wandel der Zeit

2010: Lena gewinnt den ESC.
Nach ihren ESC-Sieg: Lena ist Deutschlands Liebling.
+18

Meyer-Landrut warnt vor der Falle, die über Werbebanner für die Kryptowährung Bitcoin auf diversen Seiten umherschwirrt – unter anderem auf "Welt.de" und Facebook. Die ehemalige ESC-Gewinnerin bekräftigt, dass sie nicht in diese Währung investiert und stattdessen bereits rechtliche Schritte eingeleitet habe.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Weltmeister Lahm fliegt nicht zur WM nach Katar
Philipp Lahm: Der Ex-Fußballer und Weltmeister von 2014 ist Turnierdirektor der EM 2024.


"Das ist alles Fake und Betrug"

"Ich wollte nur mitteilen, dass es fake ist, dass ich nicht in Bitcoins investiere und keine Interviews gemacht habe. Das ist alles Fake und Betrug. Also fallt nicht darauf rein, sondern meldet das am besten sofort. Ich habe auch schon rechtliche Schritte dagegen eingeleitet und wollte euch nur Bescheid sagen", erklärt die 28-Jährige in ihrer Story.

Mit einer täuschend echt wirkenden Falschmeldung, bei der Lena Meyer-Landrut angeblich mit Moderator Klaas Heufer-Umlauf gemeinsam über die Bitcoin-Investition spricht, wurde versucht, Fans zu ködern. Berichtet hatte darüber die Plattform "Mimikama.at" und veröffentlichte einen Screenshot des Betrugversuchs:

Bitcoin-Falle getarnt als Nachricht auf "Welt.de".
Bitcoin-Falle getarnt als Nachricht auf "Welt.de". (Quelle: Screenshot/mimikama.at)

Die rot eingekreiste URL verrät den Fake. Die Cyber-Betrüger hatten es darauf abgesehen, dass User durch das gemeinsame Bild von Klaas Heufer-Umlauf und Lena in die Falle gelockt werden. Inzwischen ist die Website nicht mehr abrufbar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BetrugBitcoinFacebookInstagramKlaas Heufer-UmlaufLena Meyer-Landrut
Musik

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website