Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Schuss auf Lady Gagas Hundesitter: Gerichtsurteil ist gefallen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMaaßen zum Chef der Werteunion gewähltSymbolbild für einen Text"Scheiß-Rennen" für DSV-FahrerSymbolbild für einen TextSo soll das 49-Euro-Ticket funktionierenSymbolbild für einen TextVanessa Blumhagen ungeschminktSymbolbild für einen TextMassen-Crash auf A5: SchwerverletzteSymbolbild für einen TextCDU: Prostitution soll in den LehrplanSymbolbild für einen TextSpanner beobachte Ex-"Miss Thüringen"Symbolbild für einen Text13-jähriger Schütze: Wieder Terror-VerdachtSymbolbild für einen TextPamela Anderson erbt wohl MillionenSymbolbild für einen TextSupermarkt ruft Tiefkühlpizza zurückSymbolbild für einen TextZDF setzt gleich zwei beliebte Serien abSymbolbild für einen Watson TeaserNackt-Model macht Heidi Klum ein AngebotSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Schuss auf Lady Gagas Hundesitter: Gerichtsurteil ist gefallen

Von dpa, t-online
06.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Lady Gaga: Die Sängerin bangte nach einem Überfall um ihre Hunde.
Lady Gaga: Die Sängerin bangte nach einem Überfall um ihre Hunde. (Quelle: IMAGO / PA Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit vorgehaltener Waffe stehlen zwei Männer in Los Angeles die Französischen Bulldoggen von Lady Gagas Hundesitter, es fallen Schüsse. Jetzt gibt es ein Urteil.

Nach einem bewaffneten Raubüberfall, bei dem der Hundesitter von US-Popstar Lady Gaga angeschossen wurde, muss einer der Täter für lange Zeit ins Gefängnis. Der 20-Jährige wurde zu 21 Jahren Haft verurteilt, wie US-Medien berichteten.

Der Mann habe eine "kaltherzige, gewaltsame Tat" begangen, zitierte die "Los Angeles Times" aus einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft in Los Angeles. Nach Behördenangaben bekannte sich der Täter wegen versuchten Mordes schuldig.

Hunde wurden entführt

Der nächtliche Straßenraub hatte im Februar 2021 für Schlagzeilen gesorgt. Der "Dogwalker" Ryan Fischer führte damals drei Französische Bulldoggen der Sängerin in Hollywood spazieren, als Männer aus einem Auto sprangen und die Tiere mit Waffengewalt an sich nehmen wollten.

Der Hundesitter wehrte sich und wurde durch einen Schuss schwer verletzt. Die Diebe entkamen mit zwei Hunden. Der Überfall ereignete sich während eines Italienbesuchs von Lady Gaga, die sich dort zu Dreharbeiten aufhielt. Die beiden Hunde wurden zwei Tage später auf einer Polizeiwache abgegeben.

Der Vorfall führte zu mehreren Festnahmen, einige Verfahren stehen noch aus. Im August wurden zwei Männer wegen Teilnahme an dem Raubüberfall zu jeweils vier und sechs Jahren Gefängnis verurteilt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Spanner beobachte Ex-"Miss Thüringen" durch Baby-Kamera
Von Maria Bode
GerichtsurteilLady GagaLos Angeles
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website