Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

"Laverne & Shirley"-Star: US-Schauspielerin Cindy Williams (75) ist tot


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextWolkenkratzer wackelt – Menschen fliehenSymbolbild für einen TextDer Mann, der Trump anklagen sollSymbolbild für einen TextKubicki vergleicht Habeck mit Putin
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

US-Schauspielerin Cindy Williams ist tot

Von t-online, dpa, sow

Aktualisiert am 31.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Cindy Williams: Die US-Schauspielerin war im Jahr 1978 für den Golden Globe nominiert.
Cindy Williams: Die US-Schauspielerin war im Jahr 1978 für den Golden Globe nominiert. (Quelle: Kevork Djansezian)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Cindy Williams ist tot. Die US-Schauspielerin, die unter anderem durch die TV-Serie "Laverne & Shirley" bekannt wurde, ist im Alter von 75 Jahren gestorben.

Sie ist aus TV-Serien und Filmen wie "American Graffiti" und "The Conversation" bekannt. Jetzt ist die US-Schauspielerin Cindy Williams tot. In einer Mitteilung gaben ihre Kinder Zak und Emily Hudson laut US-Medien bekannt, dass Williams nach kurzer Krankheit gestorben sei. Die Schauspielerin wurde 75 Jahre alt.

Sie habe einen "brillanten Sinn für Humor" gehabt, zitierten der Sender CNN und der "Hollywood Reporter" unter anderem aus dem Statement. Ihr 2004 verliehener "Walk of Fame"-Stern solle zum Andenken mit Blumen geschmückt werden, teilten die Verleiher der Sternplaketten in Hollywood mit.

1978 wurde sie für den Golden Globe nominiert

Erste Filmerfolge feierte Williams in den Siebzigerjahren unter der Regie von George Lucas in "American Graffiti" und in Francis Ford Coppolas Krimi "Der Dialog" an der Seite von Gene Hackman.

Bekannt wurde sie durch die Sitcom "Laverne & Shirley", die von 1976 bis 1983 in den USA ein Hit war. Williams und die 2018 verstorbene Schauspielerin und Regisseurin Penny Marshall begeisterten darin als Freundinnen und Mitbewohnerinnen, die in einer Brauerei arbeiten. Ihre Titelrolle trug den Namen Shirley Feeney und brachte ihr im Jahr 1978 eine Nominierung für den Golden Globe ein.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Von 1982 bis zur Scheidung im Jahr 2000 war Williams mit dem Musiker und Schauspieler Bill Hudson verheiratet, dem Ex-Ehemann von Schauspielerin Goldie Hawn. Mit ihm zusammen hat sie zwei Kinder.

Zu den Stars, die öffentlich um Cindy Williams trauern, gehören etwa Henry Winkler, Michael McKean, Ron Howard oder Jamie Lee Curtis. Letztere schrieb auf Instagram: "Cindy war außergewöhnlich! So eine großartige, natürliche Komikerin. So offen. So ein schlimmer Verlust."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • instagram.com: Profil von jamieleecurtis
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Elyas M'Bareks Frau Jessica zeigt sich komplett nackt
Von Maria Bode
CNNHollywood
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website