t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Modern-Talking-Lüge? Dieter Bohlen und Thomas Anders gehen aufeinander los


Zoff bei Modern-Talking-Stars
Thomas Anders und Dieter Bohlen gehen aufeinander los

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 25.07.2023Lesedauer: 2 Min.
Modern TalkingVergrößern des BildesThomas Anders und Dieter Bohlen: Als Modern Talking feierten sie große Erfolge.
Auf WhatsApp teilen

Als Modern Talking wurden sie weltberühmt, doch Freunde waren Dieter Bohlen und Thomas Anders nie. Nun teilen sie öffentlich gegeneinander aus.

"You're My Heart, You're My Soul", "Brother Louie" oder "Cheri Cheri Lady" – in den Achtzigerjahren sorgten Thomas Anders und Dieter Bohlen als Modern Talking für einen Hit nach dem anderen und wurden zum erfolgreichsten deutschen Pop-Duo überhaupt. 1987 kam es zur Trennung und auch ein Revival um die Jahrtausendwende war nicht von Dauer.

Einer der Gründe dafür: Anders und Bohlen sind alles andere als Freunde. "Wir sind zwei grundverschiedene Menschen mit grundverschiedenen Lebenseinstellungen", sagte Ersterer einst. Nach dem Band-Aus machten beide solo Karriere. Bohlen als Produzent und DSDS-Juror, Anders weiterhin als Sänger. Bis heute kommen Hunderttausende Fans weltweit zu seinen Konzerten.

Anders über Bohlen: "Bei mir im Studio hat er noch nie gesungen"

Trotzdem herrscht zwischen den Musikstars nach wie vor eine gewisse Spannung. In der Vergangenheit stichelten sie immer wieder öffentlich gegeneinander. Gerade erst ließ sich Anders in seinem Podcast "Modern Talking – Einfach Anders" über die Gesangskünste seines einstigen Bandkollegen aus. Als ein Fan wissen wollte, ob Bohlen bei Modern Talking jemals wirklich gesungen habe, antwortete der 60-Jährige: "Eigentlich weiß das ja nur er selbst. Also bei mir im Studio hat er noch nie gesungen."

Er betonte: "Mal ganz ehrlich: Wenn man jetzt seine Tour verfolgt hat und das, was man so bei YouTube und so mitbekommt, ist es vielleicht auch ganz gut, dass er nicht singt." Äußerungen, die der selbst ernannte "Poptitan" nicht auf sich sitzen lassen will. Bei Instagram schießt Bohlen nun öffentlich zurück. Am Montag teilte der 69-Jährige ein Video mit seinen 1,5 Millionen Followern, in dem er auf Anders' Aussagen Bezug nimmt.

Bohlen behauptet: "Anders täuscht Modern-Talking-Fans"

"Nichts als die Wahrheit" schreibt er zu dem Post und stellt gleich zu Beginn klar: "Er sagt, ich hätte nie in seinem Studio gesungen. Das stimmt: Er hatte nämlich gar kein Studio." Die Lieder seien bei Produzenten entstanden und "da habe ich auch gesungen – im Gegensatz zu ihm! Weil er nie, auch nur bei einem Song, in einem hohen Refrain mitgesungen hat."

Trotzdem würde sich Anders auf die Bühne stellen "und viele Sachen tun, die er gar nicht gemacht hat", tritt Bohlen nach. Über das Video hat er deshalb noch einen Text gelegt, der besagt: "So täuscht Thomas Anders Modern-Talking-Fans auf der ganzen Welt". Darunter sind verschiedene Punkte aufgeführt, zu denen Bohlen betont: "Thomas gibt vor, der Schöpfer von Modern Talking zu sein. Das ist eine absolute Lüge! Ich bin der Komponist, Texter und Produzent von Modern Talking. Wahr ist: Thomas Anders war ein Sänger von Modern Talking."

Aussagen, die nun die nächste Runde im Schlagabtausch zwischen den einstigen Bandkollegen einläuten? Eher nicht. Auf Anfrage von t-online erklärte Thomas Anders, er wolle sich zu dem Ganzen nicht mehr äußern. "Warum auch? Ich habe in meinem Podcast einfach nur auf die Frage eines Fans geantwortet", stellt er klar, kann sich einen kleinen Seitenhieb aber nicht verkneifen: "Mehr muss ich nicht sagen, da ich mich an Dieter Bohlen nicht 'abarbeiten' muss. Die YouTube-Videos von seinen Konzerten sagen doch alles."

Verwendete Quellen
  • Podcast "Modern Talking – Einfach Anders"
  • instagram.com: Profil von dieterbohlen
  • Anfrage an Thomas Anders
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website