t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

England: Prinzessin Eugenie spricht über Schattenseiten des Königshauses


"So viele Falschinformationen"
Eugenie spricht über Schattenseiten ihres royalen Lebens

Von t-online, ecke

23.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Prinzessin Eugenie: Sie gehört dem britischen Königshaus an.Vergrößern des BildesPrinzessin Eugenie: Sie gehört dem britischen Königshaus an. (Quelle: Karwai Tang/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Prinzessin Eugenie steht seit ihrer Geburt in der Öffentlichkeit. Nun offenbarte sie die Nachteile, die das Leben als Adlige mit sich bringt.

Als Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson ist Prinzessin Eugenie die Nummer elf der britischen Thronfolge. Anders als viele Mitglieder des britischen Königshauses bemüht sich die Nichte von König Charles III. jedoch darum, ein möglichst realistisches Bild ihrer Person in der Öffentlichkeit zu bewahren.

In dem britischen Podcast "White Wine Question Time" sprach die 33-Jährige mit der Podcasterin Kate Thornton über ihre alltäglichen Probleme als Mitglied des Königshauses. "Die Actionfotos, die manche Personen knipsen – es sind nicht die nettesten. Es gibt Leute, die kommen zu mir und sagen: 'Oh, du siehst im echten Leben viel besser aus'. Ist das ein Kompliment? Ich weiß es nicht", erklärte die Prinzessin. In der Vergangenheit seien oft "fürchterlich hässliche Fotos" von ihr geschossen worden. Ihr Wunsch sei es, dass "die Leute mich kennen", denn neben den Fotos gebe es "so viele Falschinformationen" über sie.

Als eine der wenigen Royals hat die Prinzessin einen öffentlichen Instagram-Account, der ihr dabei helfen soll, ein realistisches Bild von sich zu erstellen. Anders als man es vielleicht von einer Prinzessin erwartet, zeigt sie sich dort nicht nur in edlen Kleidern. Ihren 1,5 Millionen Followern präsentiert sie sich dort auch mit Pudelmütze und dickem Winterschal um den Hals.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Auch familiäre Einblicke sind keine Seltenheit. Kurz nach der Geburt ihres Sohnes Ernest George Ronnie Brooksbank, teilte die Prinzessin ein Bild von ihm und seinem älteren Bruder August Philip Hawke, auf dem er dem Säugling liebevoll den Kopf streichelt.

Vater der Kinder ist Jack Brooksbank, den sie 2010 kennen – und lieben lernte. Die beiden gaben sich 2018 das Jawort.

Verwendete Quellen
  • Spotify: "White Wine Question Time" 20. Oktober 2023 (englisch)
  • instagram.com: Profil von princesseugenie
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website