t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

Gérard Depardieu: Neue Missbrauchsvorwürfe von Schauspielerin Hélène Darras


Weitere Missbrauchsvorwürfe gegen Gérard Depardieu

Von t-online, dpa
07.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Gérard Depardieu: Gegen den Schauspieler wurden schwere Vorwürfe erhoben.Vergrößern des BildesGérard Depardieu: Eine weitere Frau beschuldigt den Schauspieler. (Quelle: POP-EYE/Christina Kratsch via www.imago-images.de/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Kurz vor seinem 75. Geburtstag hat eine weitere Frau Anzeige gegen den französischen Schauspieler Gérard Depardieu wegen sexueller Übergriffe erstattet.

Gegen Schauspieler Gérard Depardieu läuft aktuell ein Verfahren, weil er Schauspielerin Charlotte Arnould 2018 zweimal vergewaltigt haben soll. Die Vorwürfe bestreitet der 74-Jährige vehement und behauptet, der Sex sei einvernehmlich gewesen. Hélène Darras sagte in dem Fall zunächst als Zeugin aus – erhebt jetzt aber selbst Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung.

Darras wirft dem französischen Star vor, sie 2007 bei Dreharbeiten zu dem Film "Disco" sexuell belästigt zu haben, wie die Staatsanwaltschaft in Paris mitteilte. Derzeit werde geprüft, ob weiter ermittelt werde oder der Fall bereits verjährt sei. Zu der jüngsten Anzeige äußerte sich Depardieus Anwalt zunächst nicht.

"Ich wollte damit seinen Verteidigern etwas entgegenhalten, die unsere Vorwürfe herunterspielen und behaupten, es seien bloße Berichte", sagte Darras der Nachrichtenagentur AFP. Sie spielt damit auf die Frauen an, die in verschiedenen Medien von sexuellem Missbrauch durch Depardieu berichtet haben, aber bislang keine Anzeige erstattet haben.

"Es braucht Zeit, darüber nachzudenken"

Sie selbst habe ein Jahr gebraucht, um sich zu einer Anzeige durchzuringen, sagte Darras. "In ein Polizeirevier zu gehen und einem Polizisten zu sagen, dass man im Intimbereich berührt wurde, ist nicht einfach. Es braucht Zeit, darüber nachzudenken." Die Schauspielerin wirft Depardieu vor, sie bei den Dreharbeiten übergriffig angefasst zu haben.

Seit der ersten Klage der heute 28 Jahre alten Charlotte Arnould hatten sich noch mehr als ein Dutzend weitere Frauen in verschiedenen Medien gemeldet, die Depardieu sexuelle Gewalt vorwerfen. Seitdem hat Depardieu sich weitgehend zurückgezogen. Die Übernahme einer Synchronstimme im nächsten Film des Regisseurs Michel Hazanavicius sei abgesagt. "Im aktuellen Kontext" wolle er kein Projekt mehr annehmen, teilte sein Agent mit. Depardieu wird am 27. Dezember 75 Jahre alt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website