t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

ARD-Auftritt bei Florian Silbereisen: Maite Kelly reagiert auf Gerüchte


Nach ihrem Auftritt in der ARD
Reagiert Maite Kelly hier auf fragwürdige Unterstellungen?

Von t-online, sow

Aktualisiert am 15.01.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0388055553Vergrößern des BildesMaite Kelly: In der TV-Show "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten" lieferte sie eine energiegeladene Performance ab. (Quelle: IMAGO/Frederic Kern/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Sie wirbelte am Samstag bei Florian Silbereisen über die ARD-Bühne: Maite Kelly. Danach gab es viel Lob. Dennoch reagiert die Sängerin mit überraschenden Worten.

Sie ist kaum fertig mit Singen, da plaudert sie nach einem Kompliment von Moderator Florian Silbereisen zu ihrem Aussehen bereits drauflos. "Ich muss wieder fasten. Weihnachten und Neujahr: Schokolade", lacht Maite Kelly am Samstagabend nach ihrem ARD-Auftritt bei "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten" und wirkt dabei noch aufgekratzt von ihrer Bühnenperformance. "Aber dafür bin ich besser gelaunt", ruft sie angesichts ihres Schokogeständnisses – und das Publikum jubelt ihr zu.

Zuvor hat sie zweieinhalb Minuten lang ihren neuen Song "Das tut sich doch keiner freiwillig an" gesungen. Ein Liebeslied über eine gescheiterte Beziehung, die besser nicht wieder erneuert werden sollte. Maite Kelly wirbelt zu dem Song über die Bühne, macht immer wieder laszive Andeutungen, rollt wie betört mit den Augen – und kann so vor allem bei ihren Fans punkten.

"Auf was ist denn Maite Kelly?"

"So ein toller Auftritt wieder", schreiben die bei Instagram und loben: "Du warst fantastisch." Nur bei X (vormals Twitter) gibt es ein paar wenige Nörgler. Die zeigen sich verwundert, fragen zum Beispiel: "Himmel, auf was ist denn Maite Kelly?" Andere vermuten gar, Maite Kelly habe zu viel getrunken.

Dabei erklärte die Schlagersängerin schon in der Sendung auf Rückfrage von Florian Silbereisen: "Ich hatte immer schon einen etwas schrägen Humor, ich komme aus einer schrägen Familie. Ich bin keine Schönheitskönigin, ich bin auch kein Supermodel, dann müssen halt die Hits her. Ich habe vielleicht manchmal einen verrückten Kopf, aber ich bin sehr diszipliniert und ich glaube daran, dass ich ein Publikum habe, das auch so ein bisschen schräg ist."

"Ich lasse mir nicht verbieten, über mich selbst zu lachen"

Bei ihrem letzten Satz zwinkert sie auffällig in die Kamera. Der 44-Jährigen ist anzumerken, wie aufgedreht sie noch von ihrem Auftritt ist. Offenbar eine Art, die bei einigen Zuschauern zu teils fragwürdigen Spekulationen führte.

Am Sonntag bezog Maite Kelly dazu allem Anschein nach Stellung. In einer Instagram-Story berichtete sie von ihrer Heimreise nach dem "Schlagerchampions"-Auftritt und meint: "Wer mich kennt, der weiß: Ich habe immer einen guten Selbsthumor und den lasse ich mir auch nicht nehmen." Reagiert sie damit auf die Vermutungen und die vereinzelte Kritik? "Ich lasse mir auch nicht verbieten, dass ich über mich selbst lachen kann", fügt sie außerdem noch an. Klar ist: Die Samstagabendshow von Florian Silbereisen sahen 4,67 Millionen Menschen. Lästereien gehören angesichts dieser Zahlen quasi zum üblichen Geraune.

Verwendete Quellen
  • ARD: "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten" vom 13. Januar 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website