t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Melania Trump: Sohn Barron steht ihr bei Beerdigung ihrer Mutter bei


Trauer bei den Trumps
Melania kämpft mit den Tränen – Sohn Barron steht ihr bei

Von t-online, jdo

18.01.2024Lesedauer: 2 Min.
Melania Trump: Sie trauert um ihre Mutter.Vergrößern des BildesMelania Trump: Sie trauert um ihre Mutter. (Quelle: IMAGO/Damon Higgins)
Auf WhatsApp teilen

Melania Trump trauert um ihre Mutter. Am Donnerstag wurde Amalija Knavs beigesetzt. Halt fand die ehemalige First Lady bei ihrem Sohn Barron, der mit seiner Größe hervorstach.

Ende vergangenen Jahres sorgte ein feierliches Foto der Trumps für Aufsehen: Donald Trump posierte inmitten seiner Familie vor dem Weihnachtsbaum in seinem Anwesen Mar-A-Lago in Florida – jedoch ohne Melania. Die Ehefrau des ehemaligen US-Präsidenten fehlte auf dem Schnappschuss. Der traurige Grund: Ihre Mutter war schwer krank.

Vor wenigen Tagen starb Amalija Knavs im Alter von 78 Jahren. Am Donnerstag wurde sie in Palm Beach beigesetzt. Die Trauerfeier fand in der Bethesda-by-the-Sea Episcopal Church statt, in der sich Donald und Melania Trump 2005 das Jawort gegeben hatten. Nun versammelte sich die Familie dort, um Abschied von Amalija Knavs zu nehmen.

Melania Trump hält emotionale Rede

Neben Melania und ihrem Vater Viktor Knavs waren auch Donald Trump und Sohn Barron da. Der 17-Jährige, der sich nur selten in der Öffentlichkeit zeigt, wich seiner Mutter kaum von der Seite. Als der mit weißen Rosen, Orchideen und Lilien geschmückte Sarg in die Kirche getragen wurde, stand er dicht neben ihr.

Die Fotos zeigen auch, wie groß der Teenager ist. Barron überragt seinen Vater fast um einen ganzen Kopf. Dabei misst Donald Trump schon stattliche 1,90 Meter. Bereits 2021 hatte der Politiker verraten, dass sein Sohn immer weiter in die Höhe wachse und die zwei Meter längst geknackt habe. Seitdem scheint Barron noch einen Schub gemacht zu haben.

Dem 17-Jährigen war die Trauer um seine Großmutter ins Gesicht geschrieben. Und auch Melania war deutlich vom Schmerz über den schweren Verlust gezeichnet. Wie die britische "Daily Mail" berichtet, hielt die 53-Jährige eine emotionale Rede, bei der sie mehrfach mit den Tränen kämpfen musste. Über ihre Mutter sagte sie: "Ihre Fürsorge kannte keine Grenzen und schuf ein Vermächtnis, das Generationen überdauern wird. Mit ihrer Schönheit und ihrem Sinn für Stil hat sie alle Blicke auf sich gezogen. Aber es waren ihre unermüdliche Hingabe und ihre harte Arbeit, die sie so außergewöhnlich machten".

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website