t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Alexej Nawalny ist tot: Was über die Familie des Kreml-Kritikers bekannt ist


Kremlkritiker Alexej Nawalny ist tot
Seine Frau Julija stand ihm immer bei

Von t-online, meh

16.02.2024Lesedauer: 3 Min.
Julija und Alexej Nawalny: Das Paar ist seit 2020 verheiratet.Vergrößern des BildesJulija Nawalnaja und Alexej Nawalny: Das Paar ist seit 2020 verheiratet. (Quelle: IMAGO / ITAR-TASS)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Alexej Nawalny, bekanntester Kritiker der russischen Regierung, ist tot. Sein Kampf gegen Putin bewegte Millionen, doch was ist über seine Familie bekannt?

Alexej Nawalny ist der russische Mann mit der lautesten Stimme gegen Wladimir Putin. Für die Organisation von Protesten gegen den Kreml zahlte er einen hohen Preis: Der 47-Jährige überlebte einen Giftanschlag, saß seit Jahren in Haft.

Jetzt ist Alexej Nawalny tot. Wie die Gefängnisverwaltung mitteilt, ist der Kremlkritiker am Freitag in der Strafkolonie in der russischen Polarregion verstorben. Die Gründe für seinen Tod würden untersucht, hieß es weiter. Der Oppositionspolitiker hinterlässt seine Ehefrau Julija und zwei Kinder.

Julija Nawalnaja schrieb jeden Tag Briefe an ihren Mann

Im November 2023 hatte Julija Nawalnaja für einen emotionalen Moment im deutschen Fernsehen gesorgt: Bei der Bambi-Verleihung wurde ihr Mann in der Kategorie "Mut" ausgezeichnet, sie nahm den Preis für ihn entgegen. Unter Standing Ovations betrat sie die Bühne. "Es macht mich glücklich, diesen Preis stellvertretend für meinen Mann entgegenzunehmen", sagte sie. "Noch glücklicher würde es mich machen, wenn er ihn persönlich entgegennehmen könnte. Aber er ist im Gefängnis. Wie viele andere, die Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine kritisieren, protestieren oder Kommentare auf Social Media schreiben."

In einem "Spiegel"-Interview verriet Julija Nawalnaja im Frühjahr 2023, dass sie ihren Mann zuletzt im Februar 2022 gesehen habe. Seitdem hätten sie zwei oder drei Mal am Telefon gesprochen. Sie nutze jede Gelegenheit, um Kontakt mit ihrem Ehemann aufzunehmen. "Ich versuche, Alexej jeden Tag zu schreiben, auch wenn ich weiß, dass die Post zensiert wird. Ich schreibe über alles Mögliche: das Wetter, die Schule und Universität der Kinder, Bücher, Fernsehsendungen." Julija Nawalnaja versuche, ein normales Leben zu führen, sei aber auch im ständigen Austausch mit den Anwälten ihres Mannes.

Nachdem sich Alexej Nawalny und seine Frau Julija im Sommer 1998 kennengelernt hatten, gaben sie sich zwei Jahre später das Jawort. In Russland machte sich die 47-Jährige einen Namen als First Lady der Opposition. Sie stand ihrem Partner als Unterstützerin und Assistentin zur Seite und kämpft seit seiner Inhaftierung für seine Freilassung. So nahm Nawalnaja immer wieder an russischen Protesten teil. Am 23. Januar 2021 wurde sie deshalb festgenommen, aber am selben Abend wieder freigelassen.

Geht Julija Nawalnaja in die Politik?

Die Wirtschaftswissenschaftlerin absolvierte ein Studium an der Fakultät für Internationale Wirtschaftsbeziehungen in der russischen Wirtschaftsakademie Plekhanov und machte danach ein Praktikum im Ausland. Später arbeitete sie für einige Zeit in einer Moskauer Bank. Seit 2007 arbeitet Nawalnaja offiziell nicht mehr und konzentriert sich hauptsächlich auf die Erziehung ihres Nachwuchses. Gemeinsam mit Alexej Nawalny hat sie zwei Kinder: die 2001 geborene Tochter Daria und den 2008 geborenen Sohn Zahar.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Julija Nawalnaja teilt ihre politischen Standpunkte immer wieder öffentlich, nutzt dafür auch ihr Instagram-Profil. In den Medien wird regelmäßig darüber diskutiert, ob die Russin künftig selbst in die Politik geht. In einem Interview mit der deutschen Zeitschrift "Harper's Bazaar" erklärte Nawalnaja jedoch, dass sie sich lediglich als Unterstützerin ihres Mannes sieht. "Ich habe keine Idole, aber ich bewundere Menschen, die sich Ziele setzen. Vielleicht, weil ich auch so bin. Ich weiß, was ich will und wohin ich gehe", begründete sie ihre Motivation.

Anfang des Jahres blickte Julija Nawalnaja auf Instagram noch optimistisch in die Zukunft. Zu einem Foto mit ihren Kindern schrieb sie: "Lasst dieses Jahr besser sein als das letzte, lasst unsere Wünsche in Erfüllung gehen, mögen die Überraschungen nur angenehm sein, und die Lieben nicht krank werden, nicht verschwinden, und noch besser – immer in der Nähe sein!"

Auch Daria, die Tochter von Alexej Nawalny, thematisiert das Schicksal ihres Vaters immer wieder öffentlich. "Für mich ist Alexej Nawalny nicht nur ein entschlossener, fleißiger und charismatischer Anführer, sondern auch ein lustiger, fürsorglicher und unglaublicher Vater", sagte sie im Interview mit dem US-amerikanischen Nachrichtenmagazin "Time". 2021 setzte sie sich im Auftrag ihres Vaters zudem vor dem Europäischen Parlament für eine differenzierte Wahrnehmung Russlands ein: "Niemand darf es wagen, Russland mit Putins Regime gleichzusetzen. Russland ist ein Teil von Europa."

Mit zehn Jahren musste Daria Nawalnaja zum ersten Mal mit ansehen, wie ihr Vater ins Gefängnis kam. Auf ihrem Instagram-Kanal bezeichnet sie sich als Bloggerin, 194.000 Menschen folgen ihr aktuell. In einem Video forderte sie kürzlich die Freilassung ihres Vaters. Unter anderem klagte sie die widrigen Umstände an, in der ihr Vater im Gefängnis ausharren müsse: "Mein Vater ist unschuldig und er verdient es, frei zu sein. Freiheit für Alexej Nawalny!"

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website