t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Dieter Bohlen legt sich mit Beatrice Egli an: Streit in DSDS-Jury?


Neuer Streit bei DSDS?
Dieter Bohlen legt sich mit Beatrice Egli an

Von t-online, meh

01.03.2024Lesedauer: 2 Min.
Beatrice Egli und Dieter Bohlen: Die beiden lernten sich 2013 bei "Deutschland sucht den Superstar" kennen.Vergrößern des BildesBeatrice Egli und Dieter Bohlen: Die beiden lernten sich 2013 bei "Deutschland sucht den Superstar" kennen. (Quelle: IMAGO / APress)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Beatrice Egli wird in diesem Jahr an der Seite von Dieter Bohlen in der DSDS-Jury sitzen. Noch bevor die erste Folge im TV lief, geraten die beiden nun aneinander.

Im Jahr 2013 gewann Beatrice Egli die zehnte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Schon während ihrer Teilnahme an der RTL-Castingshow lebte sie ihre Liebe zum Schlager aus, sang Songs wie "Du hast mich tausendmal belogen" und "Und morgen früh küss' ich dich wach". Auch nach ihrem Sieg entschied sie sich für deutschsprachige Musik – und gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Stars der Schlagerbranche.

2024 ist für Beatrice Egli ein ganz besonderes Jahr in ihrer Karriere, denn sie kehrt zu ihren Wurzeln zurück. So wird sie in der 21. DSDS-Staffel in der Jury sitzen, an der Seite ihres einstigen Entdeckers Dieter Bohlen. In einem Interview verriet die Sängerin kürzlich, dass sie vorab ein klärendes Gespräch mit dem Musikproduzenten geführt habe. Denn zwischen den beiden habe es vor einigen Jahren Unstimmigkeiten gegeben. Auf diese Aussage reagiert Bohlen jetzt auf seine ganz eigene Weise.

"Das entspricht in keinsterweise der Wahrheit"

Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news erklärte Beatrice Egli, dass Dieter Bohlen sie nach ihrem DSDS-Sieg nicht unterstützt habe. Er hätte ihr gegen ihren Wunsch dazu geraten, auf Englisch zu singen. t-online griff das Thema in einem Artikel auf, den Sie hier noch einmal lesen können.

Dieter Bohlen ist der Beitrag offenbar nicht entgangen. Er teilt einen Screenshot des Artikels in seiner Instagram-Story. Darin markiert er die genannten Aussagen von Beatrice Egli – und kommentiert sie mit den Worten "Das entspricht in keinsterweise der Wahrheit". Weiter äußert er sich nicht zu der Sache. Weder erklärt er, auf welche Ausführungen von Egli er sich konkret bezieht, noch schildert er seine Sicht der Dinge. Eine t-online-Anfrage an den 70-Jährigen bleibt bisher unbeantwortet.

Beatrice Egli hat noch nicht auf den Instagram-Beitrag von Dieter Bohlen reagiert. Im weiteren Verlauf ihres Interviews fand sie versöhnliche Worte für den Poptitan. Demnach freue sie sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit: "Es ist schön, dass wir gemeinsam einen Neuanfang starten."

Es wäre nicht das erste Mal, dass Dieter Bohlen Streit mit einer seiner Jurykolleginnen hat. Im vergangenen Jahr zoffte er sich ununterbrochen mit Rapperin Katja Krasavice. Bereits in einer der ersten Folgen gerieten die beiden aneinander, nachdem Bohlen die Kandidatin und Ex-Kuppelshow-Teilnehmerin Jill Lange gefragt hatte: "Hast du irgendwas Normales gemacht? Oder hast du nur Abi und dich durchnudeln lassen?" Seit diesem Vorfall lagen sich Bohlen und Krasavice in den Haaren. Die 27-Jährige veröffentlichte sogar Chatverläufe, um den Musiker anzugreifen.

Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website