t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Gaby Köster äußert nach Schlaganfall großen Wunsch


"Gebe die Hoffnung nicht auf"
Gaby Köster äußert nach Schlaganfall großen Wunsch

Von t-online, spot on news, jdo

28.05.2024Lesedauer: 2 Min.
Gaby Köster: Der TV-Star erlitt 2008 einen Schlaganfall.Vergrößern des BildesGaby Köster: Der TV-Star erlitt 2008 einen Schlaganfall. (Quelle: IMAGO / teutopress)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Schauspielerin und Komikerin erlitt 2008 einen Schlaganfall und ist seitdem auf einen Rollstuhl angewiesen. Doch Gaby Köster hält an einer Vision fest.

Sie war auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, zählte durch Shows wie "RTL Samstag Nacht", "7 Tage, 7 Köpfe" oder "Ritas Welt" zu Deutschlands erfolgreichsten TV-Stars. Doch dann verschwand Gaby Köster plötzlich von der Bildfläche. Im Januar 2008 erlitt sie mit 46 Jahren einen schweren Schlaganfall, musste notoperiert und ins künstliche Koma versetzt werden. Monatelang lag die Komikerin im Krankenhaus, kämpfte sich mühsam zurück ins Leben.

Erst 2011 machte Gaby Köster ihren Leidensweg mit dem Buch "Ein Schnupfen hätte auch gereicht" öffentlich und trat erstmals wieder vor die Kamera. Bis heute hat sie mit den Folgen des Schlaganfalls zu kämpfen, ist nach wie vor auf einen Rollstuhl angewiesen.

Kraft zieht die 62-Jährige unter anderem aus ihrer Spiritualität, die "in vielen Bereichen" ein Lebensretter geworden sei, offenbarte sie nun in einem Interview mit dem Magazin "Bunte". Sie habe sich schon immer damit beschäftigt, "aber dieser drecksdrisselige Schlaganfall hat mich all den verschiedenen spirituellen Themen wie Heilsteinen, Tarotkarten, Aura Soma, Chakren-Behandlungen noch mal viel näher gebracht", erzählt Gaby Köster, die darüber das Buch "Meine Energiewende" geschrieben hat.

"Das wäre einer meiner Wünsche"

Sie sei sich bewusst, dass sie "ohne die moderne Schulmedizin nicht so leben würde wie heute", finde aber dennoch, dass "die Spiritualität das Leben erleichtern und aus kurzzeitiger Zufriedenheit ein tieferes Lebensglück machen kann", so die 62-Jährige. Dazu gehöre auch, optimistisch in die Zukunft zu blicken.

Sie sei "glücklich im Rahmen meiner Möglichkeiten. Es ist nicht so, dass ich aufgebe und sage, jetzt ist es halt so, wie es ist", sagt sie und betont: "Ich gebe einfach die Hoffnung nicht auf, dass sich nicht doch noch etwas gesundheitlich verbessert und ich irgendwann wieder laufen kann." Einmal wieder über eine Wiese laufen, "das wäre einer meiner Wünsche", so Gaby Köster.

Verwendete Quellen
  • Bunte: "Comedian Gaby Köster: 'Spiritualität gibt mir neuen Lebensmut'" (23/2024, kostenpflichtig)
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website