t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

RTL-Moderatorin Bella Lesnik setzt Statement gegen Schwangerschaftsgerüchte


RTL-Star Bella Lesnik
Moderatorin wehrt sich gegen Schwangerschaftsgerüchte

Von t-online, meh

13.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Bella Lesnik: Der RTL-Star setzt auf Social Media ein Statement.Vergrößern des BildesBella Lesnik: Der RTL-Star setzt auf Social Media ein Statement. (Quelle: IMAGO / Sven Simon)
Auf WhatsApp teilen

Auf Instagram lässt Bella Lesnik ihre Follower an ihrem Alltag als RTL-Moderatorin teilhaben. Doch das Interesse einiger Fans geht ihr zu weit.

Seit 2015 moderiert Bella Lesnik als Vertretung für Frauke Ludowig das RTL-Format "Exclusiv – Das Starmagazin". Zudem ist sie regelmäßig in den Wochenendausgaben von "Exclusiv – Weekend" zu sehen. Stets präsentiert sie ihren rund 54.300 Followern auf Instagram die Outfits, in denen sie vor die Kamera tritt.

So auch vor wenigen Tagen: Auf einem Social-Media-Bild trägt Bella Lesnik ein schwarzes Kleid, das durch den enganliegenden Schnitt die Figur der 42-Jährigen in Szene setzt. Die Komplimente der Fans reichen von "So wunderschön" bis zu "Du siehst umwerfend aus". Doch die Frage eines Instagram-Nutzers möchte der TV-Star nicht unkommentiert lassen.

"Auf so vielen Ebenen übergriffig"

Vor einigen Stunden veröffentlicht Bella Lesnik ein Video, in dem sie den besagten Look einblendet. Auch die Frage eines Followers ist in dem Clip zu sehen: "Bist du schwanger?", möchte er wissen. Die Mimik der Moderatorin macht deutlich, was sie von dieser Bemerkung hält: Sie blickt skeptisch in die Kamera, verzieht ihr Gesicht – und zeigt die Antwort, die sie dem User gesendet hat: "Ja, mit meinen inneren Organen". Ein Song mit dem Titel "WTF ist that" (zu Deutsch: "Was zum Teufel soll das?") ist im Hintergrund zu hören und unterstreicht Lesniks Ärger.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

"Weltweite Gruselgeschichten", schreibt die Reporterin in der Bildunterschrift. Von ihrer Community bekommt sie Zuspruch: "Es ist eine kleine Frage, die auf so vielen Ebenen übergriffig ist", "Ohne Worte solche Kommentare" und "Wenn eine Frau so etwas mitteilen möchte, dann wird sie es schon tun: Es ist ihre Entscheidung", ist unter dem Beitrag zu lesen.

Bella Lesnik schützt ihr Privatleben so gut es geht vor der Öffentlichkeit. Im Juni 2023 offenbarte sie ihren Fans auf Instagram jedoch, dass sie eher auf Frauen stehe: "Meinem Herzen ist ja grundsätzlich Geschlecht und Geschlechtsidentität komplett wurst. Allerdings merke ich schon, dass mein Herz eine absolute Präferenz für Frauen hat". Die 42-Jährige ist offiziell pansexuell: Sie fühlt sich sexuell und emotional somit zum Menschen hingezogen, unabhängig vom Geschlecht.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website