t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Benji Gregory: "Alf"-Star im Alter von 46 Jahren gestorben


Er spielte Tanner-Sohn Brian
"Alf"-Star Benji Gregory stirbt mit 46 Jahren

Von t-online, jdo

Aktualisiert am 11.07.2024Lesedauer: 2 Min.
Benji Gregory: Er spielte Tanner-Sohn Brian.Vergrößern des BildesBenji Gregory: Er spielte Tanner-Sohn Brian. (Quelle: imago / United Archives)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sie war weltweit eine der erfolgreichsten Sitcoms der Achtziger: "Alf". Als Sohn der Familie Tanner wurde Benji Gregory berühmt. Nun ist er im Alter von 46 Jahren gestorben.

Benji Gregory ist tot. Der ehemalige Kinderstar, der vor allem durch seine Rolle als Brian Tanner in der Sitcom "Alf" bekannt war, wurde bereits am 13. Juni auf dem Parkplatz einer Bank leblos in seinem Auto gefunden. Das bestätigte seine Schwester Rebecca nun dem US-Portal "TMZ". Laut den offiziellen Dokumenten der Gerichtsmedizin muss die Todesursache noch abschließend geklärt werden.

Gregory habe seiner Schwester zufolge an Depressionen und bipolaren Störungen gelitten und mit Schlafproblemen zu kämpfen gehabt, die ihn oft tagelang wach hielten. Die Familie glaubt, dass er in seinem Auto einschlief und an den Folgen eines Hitzschlags starb, der durch die hohen Temperaturen in Arizona verursacht wurde. An der Seite des Schauspielers fand man seinen Hund Hans, der ebenfalls nicht überlebte.

Gregory wurde durch die Rolle des Brian Tanner berühmt, die er in über 100 Folgen der Sitcom "Alf" spielte. Mit gerade einmal sieben Jahren stand er zum ersten Mal für die Serie über den auf der Erde gestrandeten Außerirdischen vor der Kamera. "Alf" feierte im Herbst 1986 in den USA TV-Premiere. In Deutschland wurde die Serie erstmals im Januar 1988 gezeigt. Nach der vierten Staffel endete sie mit einem Cliffhanger, da die eigentlich geplante fünfte Staffel nicht mehr produziert wurde.

Nach dem Ende von "Alf" hatte Gregory noch ein paar andere kleine Rollen, kehrte der Schauspielerei 2003 aber endgültig den Rücken, um der US-Marine beizutreten. 2005 wurde er ehrenvoll aus der Navy entlassen. Zuletzt lebte er mit seiner Frau Sarah in Arizona.

Hinweis: Falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen, finden Sie hier sofort und anonym Hilfe.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website