Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

amfAR-Gala in Cannes: Diese Damen zeigen viel Dekolleté

Aids-Gala amfAR in Cannes  

Diese Promi-Damen zeigten viel Herz

23.05.2014, 10:40 Uhr | efri, dpa, t-online.de

amfAR-Gala in Cannes: Diese Damen zeigen viel Dekolleté. Model Heidi Klum, Schauspielerin Paz Vega und Model Alessandra Ambrosio zeigten sich bei der "amfAR-Gala" in Cannes sehr freizügig. (Quelle: dpa/Reuters)

Model Heidi Klum, Schauspielerin Paz Vega und Model Alessandra Ambrosio zeigten sich bei der "amfAR-Gala" in Cannes sehr freizügig. (Quelle: Reuters/dpa)

Bei der Gala der amerikanischen Aids-Hilfe "amfAR" geht es vor allem um eines: Gutes tun und Geld sammeln für die Aids-Kranken auf dieser Welt. Dass neben diesem Aspekt das Schaulaufen auf dem roten Teppich nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst. Besonders die Damenwelt verzückte bei der diesjährigen Gala, die am Rande des Filmfestivals in Cannes stattfand, mit großzügigen Dekolletés und raffinierten Kleidern.

Eine besondere Augenweide: Die spanische Schauspielerin Paz Vega überraschte mit einem stark dekolletierten schwarzen Abendkleid, das an der Taille mit einem goldenen Gürtel versehen war. Aber auch das Topmodel Alessandra Ambrosio stand Paz in punkto Offenherzigkeit in nichts nach. Die schöne Brasilianerin bezauberte in einem Traum in Weiß, der Blicke auf ihren Traumkörper gewährte. Eine elegante Kette schmückte das gut gefüllte Dekolleté des "Victoria's Secret"-Engel.

Sie machte nicht nur aufgrund ihrer öffentlichen Turtelei mit Freund Vito Schnabel von sich Reden: "Model-Mama" Heidi Klum zeigte in einem hellblauen Glitzerkleid, was sie mit fast 41 Jahren noch zu bieten hat.

Weitere Promi-Damen, die Herz zeigten: die Schauspielerin Rosario Dawson, deren Brust nur noch von einem schwarzen Netzeinsatz verdeckt wurde. Sharon Stone, die auch als Auktionatorin mitwirkte, kam elegant und mit einem raffinierten Schlitz-Ausschnitt zur Veranstaltung. Ein weiteres Dekolleté-Highlight: Sängerin Kylie Minogue glänze in einer roséfarbenen Robe, die tiefe Einblicke gewährte.

Mit Leo DiCaprio ins All

Nicht nur die zahlreichen Promis sorgen für Aufsehen, sondern auch die sehr erfreulichen Spendeneinnahmen. In diesem Jahr konnte sogar ein Spendenrekord verzeichnet werden - was vor allen dem prominenten Auktionatoren wie Sharon Stone, John Travolta und Leonardo DiCaprio zu verdanken war. Am Ende kamen umgerechnet 27,8 Millionen Euro für den Kampf gegen die Immunschwächekrankheit zusammen.

Die Gala, die für gewöhnlich mit skurrilen Versteigerungen von sich Reden macht, bot einige verrückte Objekte: So kam unter anderem ein goldüberzogenes Mammut-Skelett des britischen Künstlers Damien Hirst für ganze elf Millionen Euro unter den Hammer. Doch nicht nur Objekte werden bei der glamourösen Gala versteigert. So zahlte ein Bieter für einen Flug ins Weltall an der Seite von Hollywoodstar DiCaprio umgerechnet 700.000 Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal