Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Rose May: David Alabas kleine Schwester nahm 30 Kilo ab

David Alabas kleine Schwester  

Für Pop-Karriere 30 Kilo abgenommen

07.08.2016, 11:17 Uhr | t-online.de, mth

Rose May: David Alabas kleine Schwester nahm 30 Kilo ab. Rose May Alaba (Quelle: imago images/Piles)

Rose May Alaba (Quelle: Piles/imago images)

In Österreich ist sie bereits ein Star. Jetzt will David Alabas kleine Schwester Rose May auch in Deutschland durchstarten. Ihren ersten TV-Auftritt hatte sie am Sonntag (7. August) im ZDF-"Fernsehgarten".

Für ihre Karriere als Sängerin gibt die 22-Jährige alles. So hat sie in den vergangenen zwei Jahren fast 30 Kilo abgenommen. "Irgendwann schrie mich meine Waage an, sie zeigte unglaubliche 95 Kilo", sagte Rose May Alaba zu "Bild.de". "Da war mir klar, dass ich schnell etwas ändern musste."

Dreimal die Woche gehe sie ins Fitness-Studio. "Die ersten zehn Kilo gingen auch überraschend leicht weg", sagte sie. Danach sei ihr das Abnehmen schwerer gefallen. "Da musste ich ganz schön für schwitzen".

Schlank und mit toller Stimme arbeitet sie nun intensiv an ihrer Karriere. Mit ihrer aktuellen Single "Love me Right" schaffte sie es auf Platz zwei der österreichischen iTunes-Charts. Ein Erfolg, der die selbst überraschte. "Ich fasse es nicht. Platz 2 in den Austrian iTunes Charts?? Was geht ab? Vielen Dank euch allen... Dankeee", schrieb sie auf Facebook.

Und was hält ihr Bruder, Bayern-Star David Alaba, von ihrem Erfolg? "Finder er natürlich cool", sagte Rose May. "Ich bin natürlich auch sehr stolz auf ihn und er gehört fest zu meinem Leben."

Sie habe außerdem auch von der Berühmtheit ihres Bruders profitiert, der zuletzt fünfmal in Folge zu Österreichs Fußballer des Jahres gewählt wurde. "Der Name Alaba hat mit natürlich einige Türen geöffnet", sagte sie. "Aber durchgehen muss ich da schon allein."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal