HomeUnterhaltungStars

Chrissy Teigen gesteht kuriosen Beauty-Eingriff


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextNagelsmann setzt Bayern-Stars auf BankSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen Text2.Liga: HSV verteidigt TabellenführungSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Model legt kurioses Beauty-Geständnis ab

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 06.05.2017Lesedauer: 2 Min.
Chrissy Teigen sprach jetzt offen in einem Interview über Schönheitseingriffe.
Chrissy Teigen sprach jetzt offen in einem Interview über Schönheitseingriffe. (Quelle: APress/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für ihr offenes Mundwerk ist Model Chrissy Teigen bekannt. Auf Twitter äußert sie sich zu jeglichen Themen, die gerade die Welt bewegen. Jetzt legte die Ehefrau von Musiker John Legend dort ein Geständnis in eigener Sache ab – über einen kuriosen Beauty-Eingriff.

"Ich habe mir Fett in den Achselhöhlen absaugen lassen. Das war eine der besten Entscheidungen", erzählte sie dem US-Magazin "Refinery29" und erläuterte, dass die meisten Leute daraus ein riesiges Geheimnis machen würden, ihr das aber herzlich egal sei.

Mehr Selbstbewusstsein durch Fettabsaugung

"Das war vor neun Jahren oder so. Jetzt ist es aber wieder da, deshalb werde ich es noch mal machen. Das war so einfach", gestand die 31-Jährige, die im April 2016 Mutter einer Tochter wurde.

Der Grund für einen neuerlichen Eingriff liegt für Chrissy auf der Hand: "Dadurch fühlte ich mich besser in Kleidern, viel selbstbewusster. Ich bereue wirklich nichts." Die Moderatorin sieht zwar auch so blendend aus, aber wenn sie sich dann wohler in ihrer Haut fühlt – bitte!

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russische Soldaten um Donezk: Sie sollen in Lyman eingekesselt sein.
Jetzt könnte Putin Tausende Soldaten verlieren
Wladimir Putin: In Moskau begründet der russische Präsident die völkerrechtswidrige Annexion der besetzten Gebiete mit einer Propagandarede.
Symbolbild für ein Video
"Wir werden uns nie beugen"

Das ist wohl schief gelaufen

Doch Chrissy gestand in dem Interview nicht bloß eine Fettabsaugung, sondern sagte auch: "An mir ist alles fake – außer meine Wangen." Genau dieser Satz machte direkt als Schlagzeile die Runde. Dabei war er offenbar gar nicht ernst gemeint, wie das Model auf Twitter klarstellt.

"Erinnerung daran, dass ich niemals Scherze machen sollte", schreibt Chrissy zum Screenshoot eines Artikels über ihr "Geständnis" . Eine Ganzkörper-Schönheitsoperation hätte man von der Beauty auch wirklich nicht erwartet. Immerhin ist sie doch bekannt dafür, ganz offen zu ihren Makeln zu stehen.

Sie teilte schon häufiger Fotos ihrer Dehnungsstreifen an den Beinen mit den Fans. Das neueste betitelte sie einfach nur mit: "Ist doch egal!" Wenn bei dieser Frau nur die Wangen echt wären, wäre das wirklich seltsam.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
John LegendTwitter
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website