Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Nach Alkohol-Fahrt: Jetzt spricht die Noch-Ehefrau von Nino de Angelo


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextSchweres Erdbeben: 230 ToteSymbolbild für einen TextUSA: Revolution bei VorwahlenSymbolbild für einen TextKölnerin schreibt Geschichte bei Grammys
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Jetzt spricht die Noch-Ehefrau von Nino de Angelo

t-online, lc

Aktualisiert am 28.07.2017Lesedauer: 2 Min.
Larissa und Nino de Angelo führen seit Jahren eine On-Off-Beziehung.
Larissa und Nino de Angelo führen seit Jahren eine On-Off-Beziehung. (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schlagerstar Nino de Angelo kommt einfach nicht zur Ruhe. Am vergangenen Wochenende verursachte der 53-Jährige völlig betrunken einen Autounfall und gab seiner Noch-Ehefrau Larissa die Schuld. Die holt jetzt zum Gegenschlag aus und verrät, dass sie die gemeinsame Wohnung schon geräumt habe.

Nach einem Auftritt in Emden krachte Nino de Angelo am vergangenen Samstag mit seinem Jaguar gegen eine Leitplanke. Die Polizei stellte fest, dass er stark alkoholisiert war und nahm ihn mit. Auf der Rückbank des Polizeibusses drehte er daraufhin lallend ein dreiminütiges Facebook-Live-Video und gab darin seine Noch-Ehefrau Larissa die Schuld für seinen erneuten Absturz. Mit dem Trinken habe er nämlich nur angefangen, weil sie nicht zu Hause gewesen sei.

Jetzt schlägt Larissa zurück

Gegenüber "Bild" sagt die 33-jährige Larissa: "Die letzte Zeit mit Nino war mehr als hart. Ich bin zutiefst verletzt und mache nachts kein Auge zu. Ich hätte viel früher einen Absprung finden sollen." Die gemeinsame Wohnung in Bremen habe sie auf Wunsch des Sängers bereits am Montag geräumt und sei bei Freunden auf einer Reitanlage untergekommen. Nino wolle sich vor ihrem schlechten Einfluss schützen.

Dass er ihr die Schuld an seiner Alkohol-Fahrt gegeben hat, will Larissa aber nicht auf sich sitzen lassen. "Nino hatte vorher einen Auftritt und muss dort schon getrunken haben. 2,4 Promille trinkt man sich nicht in einer Stunde an", erklärt die Brünette und verrät auch, warum sie nicht zu Hause gewesen ist: "Ich war im Restaurant arbeiten und sagte meinem Mann, dass ich später komme, weil viel los war. Er hat das zum Anlass genommen durchzudrehen."

Für Sänger Nino de Angelo ging es nach einem Auftritt am Samstag nicht nach Hause - sondern auf die Polizeiwache.
Für Sänger Nino de Angelo ging es nach einem Auftritt am Samstag nicht nach Hause - sondern auf die Polizeiwache. (Quelle: imago)

Unabhängigkeit passt ihm nicht

Dem Sänger passe es nicht, dass sie wieder arbeite und unabhängig sei, so Larissa weiter. Dabei wolle sie ihm aufgrund seiner zweiten Insolvenz nicht auf der Tasche liegen. Für den Unfall macht Larissa auch Ninos Manager verantwortlich: "Er drückt ihm noch den Whisky in die Hand. Nino nimmt starke Medikamente wegen seiner Herzprobleme. Aber das interessiert niemanden außer mir."

Ein Liebes-Comeback, wie es so oft in der Vergangenheit der Fall war, schließt sie allerdings aus. "Für mich kommt nur noch die Scheidung infrage. Ich wünsche mir, dass wir die Trennung dieses Mal endgültig vollziehen." Seit 2012 Ist das skandalträchtige Ehepaar zusammen, 2014 haben die beiden geheiratet.

Und was sagt Nino de Angelo zu diesen harten Worten? Gegenüber "Bild" erklärt er nur: "Es tut mir für Larissa leid. Ich glaube immer an das Gute im Menschen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kim Petras gewinnt als erste Transfrau einen Grammy
Von Kai Butterweck
AutounfallEmdenFacebookNino de AngeloPolizei
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website