Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Usher muss wegen Intim-Herpes vor Gericht

Vier Opfer verklagen Superstar  

Usher muss wegen Intim-Herpes vor Gericht

10.08.2017, 09:55 Uhr | lc, t-online.de

Usher muss wegen Intim-Herpes vor Gericht. Superstar Usher ist seit 2015 mit Grace Miguel verheiratet.   (Quelle: imago images)

Superstar Usher ist seit 2015 mit Grace Miguel verheiratet. (Quelle: imago images)

Schlechte Nachrichten für Usher: Der R'n'B-Sänger muss sich vor Gericht verantworten, weil er zwei Frauen und einen Mann mit Intim-Herpes angesteckt haben soll. Für den 38-Jährigen ist es nicht die erste Anschuldigung dieser Art. 

Eine Stylistin hatte Usher bereits aus dem gleichen Grund vor Gericht gezogen. Wie "TMZ" jetzt berichtet, wusste der Sänger zu jeder Zeit von seiner Erkrankung und habe trotzdem Sex mit drei Personen gehabt. In die Öffentlichkeit ging mit den Vorwürfen insbesondere die 19-jährige Klägerin Quantasia Sharpton. 

Ushers Security-Personal fragte nach Nummer

Bei einem Usher-Konzert sei das Security-Personal auf sie zugekommen und habe nach ihrer Nummer gefragt. Usher sei Stunden später auf ihrem Hotelzimmer erschienen. Beim Sex habe er bewusst auf ein Kondom verzichtet und sie nicht über seine Geschlechtskrankheit informiert. Infiziert hat sich Sharpton allerdings nicht. Es gehe ihr um den Umgang Ushers mit seiner Krankheit. 

Stylistin Maya Fox erstattete bereits vor der aktuellen Klage Anzeige gegen Usher. Sie soll er wissentlich mit Herpes angesteckt haben. Vor Gericht konnte Fox eine Entschädigungszahlung in Höhe von 1,1 Millionen Dollar erfechten. Usher ist seit 2015 mit Grace Miguel verheiratet. Sie glaube die Vorwürfe nicht und halte ihren Mann nach wie vor für treu.

Anonyme Klägerin sei Freundin seiner Ex-Frau

Eine anonyme Klägerin sei eine Freundin von Ushers Ex-Frau Tameka Foster. Grace glaubt nämlich, das die Klage ein Racheakt ist. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal