Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Sarah Knappik und Gina-Lisa Lohfink: Große Versöhnung im Frühstücksfernsehen

Sarah Knappik und Gina-Lisa  

Große Versöhnung im Frühstücksfernsehen

24.08.2017, 19:37 Uhr | lc, t-online.de

Sarah Knappik und Gina-Lisa Lohfink: Große Versöhnung im Frühstücksfernsehen. Sarah Knappik und Gina Lisa Lohfink waren beste Freundinnen.  (Quelle: imago images)

Sarah Knappik und Gina Lisa Lohfink waren beste Freundinnen. (Quelle: imago images)

Lange waren sie zerstritten, jetzt sind sie wieder beste Freundinnen: Sarah Knappik und Gina-Lisa Lohfink haben sich im Sat.1-Frühstücksfernsehen versöhnt. Eigentlich war Sarah eingeladen, um über ihre Erfahrungen bei "Promi Big Brother" zu sprechen, doch dann kam es zu einer tränenreichen Überraschung. 

Denn plötzlich kommt Gina-Lisa Lohfink mit einem roten Plüsch-Herz im Arm ins Studio marschiert. Da hatte Sarah über ihre ehemalige Busenfreundin gerade erst gesagt: "Ich würde sie gerne mal wieder treffen. Gar nicht in der Presse. Dass wir einfach mal einen Kaffee trinken gehen und über alte Zeiten quatschen. Wir haben uns zu Topmodel-Zeiten so viel Kraft gegeben."

Bei Sarah und Gina-Lisa kullern Tränen

Als sich Sarah und Gina-Lisa sehen, kullern bei beiden die Tränen. "Och Leute, ich will doch nicht immer heulen", scherzt die kürzlich rausgeflogene "Promi Big Brother"-Kandidatin. Jetzt will Gina-Lisa ihr helfen: "Ich bin da für dich, keiner ärgert dich, ich lasse das nicht zu. Ich habe das jeden Tag geguckt, dich so zu sehen hat mir weh getan. Du bist toll, Schatz."

Kennengelernt hatten sich die Blondinen als Kandidatinnen bei "Germany's next Topmodel" im Jahr 2008. Beide unterstützten sich in der Castingshow und gaben sich gegenseitig Kraft. Als Sarah 2011 ins Dschungelcamp einzog und über Gina-Lisa lästerte, zerbrach ihre Freundschaft - bis jetzt offenbar. Denn Sarah endet mit versöhnlichen Worten: "Man muss einfach mal gut sein lassen. Ich habe dich so viele Jahre nicht gesehen. Acht Jahre locker." Jetzt wollen die Powerfrauen privat weiterreden. Ein Schritt in die richtige Richtung ist gemacht.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal