Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Lindsay Lohan nimmt Harvey Weinstein in Schutz

Von t-online, rix

Aktualisiert am 11.10.2017Lesedauer: 1 Min.
Lindsay Lohan verteidigt Harvey Weinstein.
Lindsay Lohan verteidigt Harvey Weinstein. (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Seinen Job hat er verloren, seine Frau hat sich getrennt und Hollywood hat ihm den Rücken gekehrt. Nur eine hält noch zu Harvey Weinstein: Skandalnudel Lindsay Lohan.

Zunächst war "nur" von sexueller Belästigung die Rede, dann kamen Vorwürfe der Vergewaltigung hinzu. Der Medienmogul soll mindestens drei Frauen zum oralen oder vaginalen Sex gezwungen haben.

Anschuldigungen, die Hollywood-Größen wie Jennifer Lawrence und George Clooney für "unentschuldbar" halten. Schauspielerin Lindsay Lohan sieht das jedoch anders. "Harvey Weinstein tut mir im Moment sehr leid. Ich finde, dass es nicht richtig ist, was gerade geschieht", so die 31-Jährige auf Instagram.

"Sie sollte für ihren Ehemann da sein"

Zudem appelliert sie auch an Weinsteins Frau, die sich nach den Vorwürfen von ihm getrennt hatte: "Ich finde, dass Georgina Stellung beziehen und für ihren Ehemann da sein sollte."

Lindsay selbst habe mit dem Produzenten nur gute Erfahrung gemacht. "Er hat mich niemals verletzt oder mir irgendetwas angetan – wir haben mehrere Filme gedreht. Die Leute sollten damit aufhören. Ich denke, dass das falsch ist. Also erhebt euch!"

Weitere Artikel

Nach Missbrauchsvorwürfen
Ehefrau trennt sich von US-Produzent Harvey Weinstein
Georgia Chapman und Harvey Weinstein gaben sich 2007 das Jawort.

Vorwürfe werden heftiger
Harvey Weinstein jetzt auch der Vergewaltigung beschuldigt
Es gibt neue Vorwürfe gegen Harvey Weinstein.

Gwyneth Paltrow und Angelina Jolie
Auch sie wurden von Harvey Weinstein belästigt
Gwyneth Paltrow und Angelina Jolie wurden auch von Harvey Weinstein belästigt.

Das Video hatte die Schauspielerin in ihre Instagram-Story hochgeladen. Mittlerweile wurde der Clip wieder gelöscht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Michael Hartl spricht über seinen schweren Schlaganfall
George ClooneyHarvey WeinsteinHollywoodInstagramVergewaltigung
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website