Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Harvey Weinstein: Jetzt ermittelt die Polizei wegen Vergewaltigung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMüller deutet Rücktritt aus DFB-Elf anSymbolbild für einen TextWeltmeister legt Protest gegen Spiel einSymbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextKanye West entsetzt mit Hitler-AussagenSymbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen TextBelgien-Star schlägt aus Frust Scheibe einSymbolbild für einen TextBayern bekommt RaketenfabrikSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextNeue Berliner Park-Idee – ADAC sauerSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Debakel: Spott für Gast auf TribüneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Jetzt ermittlet die Polizei gegen Harvey Weinstein

Von dpa, JaH

Aktualisiert am 20.10.2017Lesedauer: 1 Min.
Harvey Weinstein soll 2013 eine Frau vergewaltigt haben.
Harvey Weinstein soll 2013 eine Frau vergewaltigt haben. (Quelle: Yui Mok/ picture alliance / empics)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach mehreren Missbrauchsvorwürfen ermittelt jetzt die US-Polizei gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein. Sie soll am Donnerstag ein mögliches Opfer einer Vergewaltigung befragt haben.

In den vergangenen Wochen wurde bekannt, dass rund 30 Frauen dem Film-Mogul aus Hollywood sexuelle Belästigung vorwerfen. Weinstein verlor bereits seinen Job, wurde aus dem Oscar-Gremium geschmissen.

Ein Vorfall aus dem Jahr 2013

Nun ermittelt auch die Polizei in Los Angeles gegen den ehemals gefeierten Mann. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei der dpa. Ein Vorfall aus dem Jahr 2013 werde gerade von den Ermittlern untersucht. Der "Los Angeles Times" zufolge soll es sich um eine 38-jährige Schauspielerin aus Italien handeln. Demnach soll die Frau angegeben haben, damals in einem Hotel in Beverly Hills sexuell missbraucht worden zu sein.

Weinstein ließ durch seine Sprecherin Sallie Hofmeister erklären, dass er sich zu diesen anonymen Beschuldigungen zwar nicht äußere, alle Vorwürfe von Sex ohne gegenseitiges Einvernehmen aber zurückweise.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kanye West sorgt mit neuem Interview für Entsetzen
Harvey WeinsteinHollywoodPolizeiVergewaltigung
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website