HomeUnterhaltungStars

Mama Fleur sicher: "Georgina arbeitet als Call-Girl"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier ziehen heute Unwetter aufSymbolbild für einen TextBefreiungsschlag: Bayern beenden KriseSymbolbild für einen TextMilitär-Putsch in WestafrikaSymbolbild für einen TextBayern-Fans feiern GegenspielerSymbolbild für einen TextShow von Florian Silbereisen abgesagtSymbolbild für einen TextHurrikan "Ian" wütet in nächstem US-StaatSymbolbild für einen TextBericht: Mehr illegale EinreisenSymbolbild für einen TextKultserie kommt als Film in die KinosSymbolbild für einen TextSPD-Chefin kritisiert BundesregierungSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextZwei Leichen in NRW: Neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserPrinz Harry und Meghan "enttäuschen"Symbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Mutter sicher: "Georgina arbeitet als Call-Girl"

Von t-online, rix

06.11.2017Lesedauer: 1 Min.
Georgina Fleur lebt ein Luxusleben der besonderen Art.
Georgina Fleur lebt ein Luxusleben der besonderen Art. (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Den Frühling verbrachte sie in Los Angeles, den Sommer auf Ibiza und Mallorca, gerade urlaubt sie in New York. Georgina Fleur jettet von Stadt zu Stadt, die Ex-"Bachelor"-Kandidatin lebt im puren Luxus. Ihrer Mutter Gerti Bülowius ist der Lebensstil ihrer Tochter jedoch ein mächtiger Dorn im Auge.

"Sie soll wieder zu Vernunft kommen", so die 57-Jährige im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung. "Sie soll bitte ihr unwürdiges Dasein beenden. Ihr Leben besteht aus einer erbärmlichen Endlosschleife aus Partys, Jachten und Clubs. Dafür ist sie zu schade."

Denn den Luxus soll sich die 27-Jährige als Escort-Dame verdient haben. "Ich vermute, dass Georgina als Call-Girl arbeitet", verrät Mama Fleur im Interview mit RTL. "Ich weiß nicht genau, wie sie dieses Luxus-Leben finanziert, aber offensichtlich macht sie das ja, in dem sie sich bezahlen lässt, ein hübsches Mädchen zu sein."

1500 US-Dollar für eine Nacht

Tatsächlich bieten mehrere Dating-Seiten die schöne Rothaarige unter dem Namen "Melodie Rouge" für einen Stundensatz von 1500 US-Dollar im Netz anbieten. Bereits seit Jahren gibt es Gerüchte, Georgina biete im Internet Sex gegen Geld. Das bestreitet sie jedoch vehement – wie auch jetzt.

"Ich arbeite nicht als Escort. Ich verstehe nicht, warum sich nun meine Mutter einmischt", sagt Georgina auf "Bild"-Nachfrage. "Ich habe das letzte Mal vor zehn Tagen mit ihr telefoniert, da haben wir uns dann gestritten, weil sie sich mit einem Ex verbündet hat."

Nicht der erste Streit zwischen Mutter und Tochter: Bereits 2013 behauptete Gerti, Georgina und ihre Schwester würden sie finanziell im Stich lassen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
New Yorker Metropolitan Museum feiert posthum Karl Lagerfeld
Georgina FleurIbizaLos AngelesMallorcaNew York
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website