Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Die Fantastischen Vier: So haben sie für den Todesfall vorgesorgt

...

Die Fantastischen Vier  

So haben sie für den Todesfall vorgesorgt

27.12.2017, 17:14 Uhr | lc, dpa

Die Fantastischen Vier: So haben sie für den Todesfall vorgesorgt. Die Fantastischen Vier: Noch immer stehen Michi Beck, Thomas D., And.Y und Smudo auf der Bühne. (Quelle: dpa)

Die Fantastischen Vier: Noch immer stehen Michi Beck, Thomas D., And.Y und Smudo auf der Bühne. (Quelle: dpa)

Die Hip-Hopper der Fantastischen Vier haben für einen Todesfall in der Band vorgesorgt. Aus gutem Grund, wie Frontman Smudo verrät.

"Wir haben am Anfang unserer Karriere eine Versicherung abgeschlossen: Wenn einer von uns stirbt und wir als Band nicht mehr machen können, würden die anderen jeweils eine Million Mark bekommen", sagte Michael Bernd Schmidt alias Smudo der "Zeit". Einmal habe er ernsthaft befürchtet, dass der Fall eintrete: Als sein Kollege Thomas im Dezember 2004 den Tsunami in Thailand nur knapp überlebte.

"Was, wenn er nicht mehr ist?"

"Mir ging dauernd durch den Kopf: Was, wenn er nicht mehr ist? Was wäre mit der Band?", sagte er dem Blatt. "Es war absurd: Der Gedanke, die Band nicht mehr zu haben, hat mich erleichtert, das wäre ein bisschen wie frei sein. Dem gegenüber stand der schmerzhafte Gedanke, dass ich es nicht akzeptabel fände, wenn Thomas tot wäre." Heute ist Smudo 49 Jahre alt und rappt noch immer mit der Band aus Stuttgart.

Quellen und weiterführende Informationen:
- dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018