Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

"Psycho"-Schauspieler John Gavin ist gestorben

...

Im Kreise der Familie  

"Psycho"-Schauspieler John Gavin ist gestorben

10.02.2018, 09:07 Uhr | dpa, mho, t-online.de

"Psycho"-Schauspieler John Gavin ist gestorben. John Gavin: Der Schauspieler wurde 86 Jahre alt. (Quelle: dpa)

John Gavin: Der Schauspieler wurde 86 Jahre alt. (Quelle: dpa)

US-Schauspieler John Gavin ist tot. Im Alter von 86 Jahren starb er im Kreise seiner Familie in seinem Haus in Beverly Hills. 

Wie das amerikanische Promi-Portal "TMZ" berichtet, starb er am Freitagmorgen. Demzufolge erlag er Komplikationen, die eine Lungenentzündung mit sich brachte. Zudem habe er lange gegen Leukämie gekämpft. Bereits vor Weihnachten sei er ins Krankenhaus eingeliefert worden. 

Constance Towers und John Gavin waren seit über 40 Jahren verheiratet. (Quelle: dpa)Constance Towers und John Gavin waren seit über 40 Jahren verheiratet. (Quelle: dpa)

"Wir haben unseren besten Freund verloren"

Seine Ehefrau Constance Towers, mit der er seit 1974 verheiratet war, sagte dem Medium: "Wir haben unseren besten Freund, Vater und Ehemann verloren. Wir sind so dankbar, ihn gekannt zu haben." Neben seiner Gattin hinterlässt John Gavin vier Kinder und drei Enkelkinder. 

Bekannt wurde er unter anderem durch Rollen in Alfred Hitchcocks Thriller "Psycho" (spielte Sam Loomis), David Millers "Mitternachtsspitzen" und Stanley Kubricks "Spartacus" (spielte Julius Caesar) – allesamt Filme aus dem Jahr 1960. Im Jahr 1958 war Gavin im Kriegsdarama "Zeit zu leben und Zeit zu sterben" zu sehen. Er spielte den deutschen Soldaten Ernst Graeber und erhielt für diese Darbietung einen Golden Globe in der Kategorie "Bester Nachwuchsdarsteller".

John Gavin mit Janet Leigh in "Psycho". (Quelle: imago/Entertainment Pictures)John Gavin mit Janet Leigh in "Psycho". (Quelle: Entertainment Pictures/imago)

John Gavin spielte Julius Caesar in "Spartacus". (Quelle: imago/United Archives International)John Gavin spielte Julius Caesar in "Spartacus". (Quelle: United Archives International/imago)

Der Fast-James-Bond

1971 wäre John Gavin dann fast James Bond geworden. Er hatte bereits den Vertrag für "Diamantenfieber" unterschrieben. Doch dieser wurde aufgelöst, nachdem Sean Connery entschied, noch einmal in die Rolle des Geheimagenten zu schlüpfen. Gelohnt hat es sich für Gavin dennoch: Obwohl er nicht den Bond mimte, bekam er die Gage. Zum letzten Mal stand Gavin 1981 vor der Kamera. 

Neben seiner Schauspieltätigkeit war Gavin in den Achtzigerjahren unter anderem US-Botschafter in Mexiko unter der Regierung von Präsident Ronald Reagan. Er wurde von seiner Mutter, die Mexikanerin war, zweisprachig erzogen und war damit bestens qualifiziert für dieses Amt, welches er fünf Jahre lang wahrnahm. Anschließend arbeitete er als Geschäftsmann.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018