Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Pietro Lombardi nach "asi"-Aussage: "Ich werde mich nicht entschuldigen"

...

"90 Prozent asi sind die Deutschen"  

Pietro Lombardi: "Ich werde mich für meine Aussage nicht entschuldigen"

20.03.2018, 23:13 Uhr | t-online.de, JSp

Pietro Lombardi entschuldigt sich nach seinem Konzert-Ausraster. (Quelle: Imago) (Quelle: Imago)
Pietro Lombardi entschuldigt sich

Am Samstag trat Pietro in einer Diskothek in Rheinland-Pfalz und äußerte sich dabei ziemlich kritisch. Nun entschuldigte sich der Sänger bei seinen Fans.

Pietro Lombardi: Der Sänger will sich nicht unterkriegen lassen. (Quelle: Promipool)


Pietro Lombardi sorgte mit einer Ansprache auf seinem Konzert für Ärger. Weil ihn ein Fan beschimpfte, teilte der Sänger grundsätzlich mal gegen seine Anhängerschaft aus. Die schlimmsten Fans seien dabei die Deutschen. 

Auf seinem Konzert am vergangenen Wochenende wurde Pietro von einem "Fan" beleidigt. Auf der Bühne sagte er schließlich: "Die Leute sagen draußen immer, Ausländer sind asi. Ich schwöre, ich bin auch halb Deutscher – 90 Prozent asi sind wirklich die Deutschen! Unfassbar. Nicht die Ausländer. Das sind wirklich so wenig Ausländer und so viele Deutsche!" Das Konzert wurde live via Facebook gestreamt. 

Gepostet von Nachtwerk Pirmasens am Samstag, 17. März 2018

Nach dem Konzert rechtfertigte sich Pietro. Er habe nicht die gesamte deutsche Bevölkerung gemeint, sondern lediglich die Menschen, die seine Konzerte besuchen. Eigentlich nicht sehr schmeichelhaft für seine eigenen Fans, doch genau die stehen gerade hinter dem Musiker. In den sozialen Netzwerken bekommt Pietro viel Zuspruch, natürlich auch von deutschen Fans. 

"Ich bin kein perfekter Mensch"

Am Dienstagabend äußerte sich Pietro dann noch einmal zum Thema: "Es ist immer mein Wunsch, euch zum Lachen zu bringen und euch zu unterhalten", erklärt er. "Ich bin kein perfekter Mensch, wollte ich auch noch nie sein. Ich habe Macken, ich habe Fehler, manchmal verspreche ich mich eben." Er machte aber auch klar: "Trotzdem werde ich mich für meine Aussage nicht entschuldigen. Ich habe sie falsch formuliert. Dafür entschuldige ich mich. Ich habe nicht komplett Deutschland gemeint. Am Ende des Tages ist es auch egal, ob deutsch, türkisch, spanisch oder italienisch – wir sind alle Menschen." 

"Ich lasse mich von euch nicht unterkriegen"

Pietros Fazit in Richtung all derjenigen, die ihn beschimpfen oder kritisieren: "Ich lass mich von euch nicht unterkriegen, ich bin ein lebensfroher Mensch, wir sind gesund, uns geht es allen gut. Ich habe ein gesundes Kind und ich bin happy und ihr kriegt mich bestimmt nicht unter." 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018