Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Das sagt Oliver Pocher zur Trennung von Lilly und Boris Becker

Früher flogen bei ihnen die Fetzen  

Das sagt Oliver Pocher zur Becker-Trennung

31.05.2018, 16:53 Uhr | elli, t-online.de

Das sagt Oliver Pocher zur Trennung von Lilly und Boris Becker. Kennen sich gut: Oliver Pocher und Boris Beckers Noch-Ehefrau Lilly. (Quelle: imago)

Kennen sich gut: Oliver Pocher und Boris Beckers Noch-Ehefrau Lilly. (Quelle: imago)

Lilly hat sich geäußert, Boris im Netz seine Meinung vertreten – und jetzt spricht der Mann, der auf seine ganz eigene Art mit den Beckers verbunden ist: Comedian Oliver Pocher. 

Alles fing einmal mit einem Zickenzoff an, der wohl aus gekränkter Eitelkeit entstanden ist. Wir erinnern uns: Einst war Boris Becker mit Alessandra Meyer-Wölden zusammen, kurz bevor Oliver Pocher die Blondine an Land zog und sogar heiratete. Eigentlich hätte das keinen Stress auslösen müssen, denn Boris war zu diesem Zeitpunkt bereits mit Lilly Becker zusammen. Und dennoch wurde gelästert, gehetzt und übereinander hergezogen. Kein Wunder also, dass Oliver Pocher auch die Trennung des einstigen Traumpaares jetzt nicht unkommentiert lässt.

"Das ist immer so der Teil, der unangenehm ist"

„Ich glaube, das Leben geht für beide weiter. Dann sind sie halt jetzt nicht zusammen", stellte der gebürtige Kölner im Interview mit RTL klar. Und weiter: "Ist halt immer gerade auch schade, weil ja noch ein gemeinsames Kind dahinter hängt. Das ist immer so der Teil, der unangenehm ist. Aber um die beiden mache ich mir sonst keine Sorgen. Die werden beide ihr Leben weiter leben können."

Es sind weise Worte, die überraschend ernst daher kommen. Denn viele hätten vermutlich damit gerechnet, dass Oliver Pocher das Ehe-Aus deutlich zynischer und bissiger kommentiert. Doch vielleicht hat ihn ja auch der Gedanke an seine eigene Scheidung von Alessandra Meyer-Wölden daran erinnert, jetzt alles etwas freundlicher anzugehen.

Oder aber die Tatsache, dass Oliver und Lilly für "Global Gladiators" gemeinsam vor der Kamera standen und zwischen den beiden sogar eine Art Freundschaft entstanden ist. Kurz nach Bekanntwerden der Trennung kamen im Netz bereits die ersten Kommentare auf, dass Lilly und Oliver ein schönes Paar abgeben würden. 

Zumindest hat Pocher mit diesem Statement dafür gesorgt, dass sich die Fronten nicht wieder wie damals verhärten. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe