Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Promis nach der WM-Pleite: "Zum Mexikaner, dann gibt's Tequila umsonst"

Promis über die Mexiko-Blamage  

"Zum Mexikaner, dann gibt's Tequila umsonst"

18.06.2018, 21:05 Uhr | elli, t-online

Promis nach der WM-Pleite: "Zum Mexikaner, dann gibt's Tequila umsonst". Mario Barth: Der Komiker sieht auch Gutes an der Niederlage gegen Mexiko. (Quelle: dpa)

Mario Barth: Der Komiker sieht auch Gutes an der Niederlage gegen Mexiko. (Quelle: dpa)

Die Hoffnungen waren so groß, wie der tiefe Fall bitter ist. Das erste Spiel der Nationalelf bei der WM 2018 in Moskau, lässt auch die deutschen Promis nicht kalt.

Eigentlich sollte es ein fulminanter Auftakt eines erneuten Sommermärchens werden – doch das, was der deutsche Kader in seinem Auftaktspiel gegen Mexiko abgeliefert hat, glich einem Trauerspiel par excellence. Auch die prominenten Fans des amtierenden Weltmeisters zeigen sich von der Leistung von Jogis Jungs alles andere als beeindruckt. Die einen finden tröstende Worte, die anderen bitterböse und sarkastische. 

"Hallo Germany, ich trinke auf eure Niederlage"

Schauspielerin Sophia Thomalla beispielsweise kommentierte die Mexiko-Blamage so, wie wir es von der 28-Jährigen gewohnt sind: mit viel Biss. In ihrer Insta-Story finden Fans nach dem verlorenen Spiel der Deutschen ein Foto eines Schnapsglases mit den Worten: "Bleibt nach wie vor mein Lieblingsshot...der Mexikaner. Hat uns schon oft den Abend versaut." Kurz darauf legt die Beauty noch einmal nach: "Hallo Germany, ich trinke auf eure Niederlage", schreibt Sophia unter ein Foto, das sie mit einem Drink in der Hand zeigt.

Schauspieler und Sänger Oliver Petzokat alias Oli P. nimmt die Niederlage der Deutschen ebenfalls mit Humor. "Ein Satz mit X. Das war wohl Mexiko. Hossa", schreibt der gebürtige Berliner in seiner Story auf Instagram. Jana Ina Zarrella kommentiert die Blamage von Jogis Elf dagegen nur mit dem Spiel-Ergebnis und einem schockiert drein blickenden Smiley. Und Comedian Mario Barth hat natürlich auch seine ganz eigene Art, mit all dem umzugehen. 

"Jetzt zum Mexikaner gehen, dann bekommst du einen Tequila umsonst"

Auf Twitter schreibt der Mann mit der großen Klappe: "0:1 ist schon bitter, aber daraus entstehen drei Vorteile. 1.) Kann es nur noch besser werden 2.) Die deutsche Nationalelf kämpft beim nächsten Spiel. 3.) Jetzt zum Mexikaner gehen, dann bekommst du einen Tequila umsonst."

Schweinsteiger schickt positive Gedanken 

Weitaus freundlichere Töne dagegen schlug zum Beispiel Sänger Pietro Lombardi an. Der hatte erst vor dem Spiel eine WM-Version seines Sommerhits "Phänomenal" ins Rennen geschickt und zeigte sich trotz Blamage zuversichtlich in seiner Insta-Story. "Kopf hoch, Jungs. Ihr seid phänomenal. Weiter machen", munterte der 26-Jährige die Fußballer auf. 

Die Spielerfrauen machen Mexiko unsicher

Auch von Ex-Nationalelf-Mitglied Bastian Schweinsteiger gab es ein wenig Trost via Twitter. "Auf geht's, Jungs – immer weiter kämpfen", schickte der Kicker Grüße an seine Ex-Kollegen

Und wie gehts Fußballfan Boris Becker nach der Blamage des deutschen Nationalteams? "Natürlich bin ich enttäuscht, dass wir verloren haben, aber Mexiko hat es verdient, zu gewinnen", twitterte die Tennis-Legende nach dem Spiel. "Wir werden Veränderungen vornehmen und gegen Schweden besser spielen. Die Weltmeisterschaft wurde noch nie beim ersten Spiel gewonnen."

Veronica Ferres setzt auf Frustessen

Nur eine konnte der Niederlage der Deutschen etwas abgewinnen: Schauspielerin Veronica Ferres. Sie verarbeitete den Frust mit Essen. "Brauche erstmal ein wenig Stärkung nach diesem Spiel. Wie fandet ihr unsere Jungs?", schrieb die 53-Jährige auf Instagram. Dazu gab's ein Foto, das die Ferres an einem üppig gedeckten Tisch zeigt. 

Und nachdem der erste Schock verdaut war, ging es auch direkt zur Tagesordnung über. Was im Klartext soviel bedeutete, wie einem weiteren Favoriten, nämlich Brasilien, dabei zuzusehen, wie er ebenfalls alles andere als bravourös ablieferte.  

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal