Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Daniele Negroni über seine Ex-Freundin: "Bin kein Frauenschläger"

"Will keine 16-Jährige anprangern"  

Nach Trennung: Daniele Negroni redet Klartext

26.06.2018, 14:31 Uhr | elli, t-online.de

Daniele Negroni über seine Ex-Freundin: "Bin kein Frauenschläger". Alles aus: Im Mai wirkten Daniele Negroni und seine Freundin Tina Neumann noch verliebt. (Quelle: imago)

Alles aus: Im Mai wirkten Daniele Negroni und seine Freundin Tina Neumann noch verliebt. (Quelle: imago)

Ihr öffentlicher Zoff endete erst mit einem Polizeieinsatz und zwei Anzeigen – und dann mit der Trennung. Jetzt erklärt Daniele Negroni die Handgreiflichkeiten.

Auf die große Liebe folgte die dramatische Trennung – zwischen Ex-DSDS-Kandidat Daniele Negroni und seiner Freundin, Instagram-Sternchen Tina Neumann, ist alles aus. Grund für die Trennung soll ein Streit des Paares sein, der auf offener Straße ausgetragen wurde und bei dem sogar die Polizei anrücken musste. Das vermeldeten RTL und die "Bild". Kurz darauf meldete sich die 16-jährige Tina via Instagram zu Wort und erklärte: "Ich hoffe, alle Frauenschläger dieser Welt bekommen das Karma, das sie verdient haben." Höchste Zeit, dass Daniele Negroni über seine Sicht der Dinge aufklärt und noch einmal den Streit Revue passieren lässt.

"Vor dem Hotel hat Tina mich angeschrien und hat mir eine Backpfeife gegeben. In unserem Hotelzimmer ist der Streit dann weiter eskaliert. Sie hat mich heftigst beleidigt und wurde auch handgreiflich", erzählt der 22-Jährige in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung. "Ich habe sie dann einmal leicht weggestoßen und sie ist unglücklich an die Wand im Bad gefallen. Daraufhin hat sie nur noch geschrien, ich würde sie schlagen. Aber hätte ich das wirklich getan, wäre sie ausgeknockt gewesen."

"Wir waren beide sehr betrunken"

Die Konsequenz des Streites: Die Polizei musste kommen. Doch dass seine Ex-Freundin das Thema Frauenschläger in den Raum wirft, will Daniele Negroni nicht auf sich sitzen lassen. "Ich bin kein Frauenschläger. Ich habe Tina nicht geschlagen, so viel steht fest. Dafür habe ich einiges von ihr abbekommen. Aber ich will keine 16-Jährige anprangern. Wir waren beide sehr betrunken und sicher beide schuld an dem Streit."

Demnach hätten Daniele Negroni und Tina Neumann einige Longdrinks mit Wodka getrunken. "Aber Tina verträgt mit 16 natürlich nicht viel. Sie hatte schon einen Tunnelblick. Die Polizei hat dann dann bei uns den Alkoholpegel gemessen und der schlug entsprechend aus. Wie viel, weiß ich nicht."

Daniele Negroni will seine Tina zurück

An den genauen Grund für den Streit kann sich der Musiker nach eigenen Angaben nicht mehr erinnern. Dafür steht für ihn jedoch eines ganz fest: Die Liebe des Paares darf so nicht enden. "Ich möchte Tina auf jeden Fall wiedersehen, denn ich liebe sie wie keinen anderen Menschen. Ich habe sie auch nicht angezeigt, sondern sie mich. Die Anzeige gegen sie erfolgte von Amts wegen."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal