t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Hugh Grants Frau in Paris von Taxifahrer gekidnappt


Während der Flitterwochen
Hugh Grants Frau in Paris von Taxifahrer gekidnappt

Von t-online, rix

29.06.2018Lesedauer: 2 Min.
Hugh Grant und Anna Eberstein: In Paris haben sie ihre Flitterwochen verbracht.Vergrößern des BildesHugh Grant und Anna Eberstein: In Paris haben sie ihre Flitterwochen verbracht. (Quelle: Getty Images)
Auf WhatsApp teilen

Hollywoods bekanntester Junggeselle ist unter der Haube: Im Mai hat Hugh Grant seiner langjährigen Freundin Anna Eberstein die ewige Liebe geschworen. Anschließend ging es für den Leinwand-Romantiker in die Flitterwochen. Doch die fielen weniger romantisch aus als das Jawort.

In Paris, der Stadt der Liebe, wollten Hugh Grant und Anna Eberstein den Beginn ihrer Ehe genießen. Doch ein schockierender Zwischenfall hat dem britischen Schauspieler und der schwedischen Produzentin die Flitterwochen vermiest.

"Die sind nicht sehr nett"

Wie Hugh Grant in der amerikanischen TV-Show "Late Night with Seth Meyers" verraten hat, wurde seine frischangetraute Frau nämlich gekidnappt. "Ich hatte letztens eine ganz schlimme Auseinandersetzung mit einem Taxifahrer in Paris. Ich streite mich immer mit den Taxifahrern in Paris. Die sind nicht sehr nett, um die Wahrheit zu sagen, aber dieser war schlimm", erzählt der 57-Jährige dem Talkshow-Master Seth Meyers.

Grund für den Streit soll ein kaputtes Kartenlesegerät gewesen sein. Denn zu Beginn der Fahrt soll es noch funktioniert haben, am Ziel angekommen jedoch nicht mehr. Weil Hugh Grant allerdings kein Bargeld dabei hatte, konnte er die Taxigebühr von sechs Euro nicht bezahlen.

"Dann gab es diesen schlimmen Streit. Er hat mich zu einem Geldautomaten gefahren. Der Geldautomat hat aber nicht funktioniert. Ich habe Panik bekommen und meiner Neu-Frau gesagt: 'Steig aus dem Auto aus!'" Doch der Taxifahrer hatte blitzschnell reagiert. "Er hat sie gekidnappt. Er ist einfach mit meiner Frau davon gefahren. Das war wirklich eine belastende Situation in unseren Flitterwochen."

Ende Mai hatten sich Anna und Hugh Grant das Jawort auf dem Standesamt in Chelsea im westlichen London gegeben. Die 39-Jährige und ihr 18 Jahre ältere Gatte haben drei gemeinsame Kinder, das jüngste wurde erst dieses Jahr geboren.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website