Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Kontaktverbot! Jan Ullrich muss Til Schweiger nach Streit fernbleiben

Nach Streit auf Mallorca  

Kontaktverbot: Jan Ullrich muss Til Schweiger fernbleiben

06.08.2018, 10:54 Uhr | dpa, JSp, t-online.de

Kontaktverbot! Jan Ullrich muss Til Schweiger nach Streit fernbleiben. Jan Ullrich: Der ehemalige Rad-Profi wurde am Samstag in Handschellen abgeführt.  (Quelle: LLITERES GRAF2151 20180804-636690028189892005 / imago )

Jan Ullrich: Der ehemalige Rad-Profi wurde am Samstag in Handschellen abgeführt. (Quelle: LLITERES GRAF2151 20180804-636690028189892005 / imago )

Der frühere Radprofi und Olympiasieger Jan Ullrich ist nach seiner Festnahme auf Mallorca wieder auf freiem Fuß. Dies bestätigte eine Sprecherin des Gerichts in der Inselhauptstadt Palma am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

"Jan Ullrich wurde gestern der zweiten Strafkammer des Gerichts in Palma vorgeführt", sagte die Sprecherin. Nach der Aussage des 44-Jährigen habe die Richterin verfügt, dass er sich dem Schauspieler Til Schweiger nicht mehr nähern dürfe. "Daraufhin wurde Ullrich unter dieser Auflage auf freien Fuß gesetzt."

Til Schweiger: Er war früher eigentlich mit Jan Ullrich befreundet.  (Quelle: N. Kubelka / Future Image)Til Schweiger: Er war früher eigentlich mit Jan Ullrich befreundet. (Quelle: N. Kubelka / Future Image)

Auseinandersetzung auf Til Schweigers Grundstück 

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung am Samstag war der Tour-de-France-Sieger von 1997 am frühen Freitagabend nach einer Auseinandersetzung auf dem Grundstück Schweigers in Handschellen abgeführt worden. Der Ex-Sportler und der Filmstar bewohnen Häuser in einem nördlichen Vorort der Inselhauptstadt Palma, sie sind dort Nachbarn. 

Ullrichs Anwalt Wolfgang Hoppe aus Eschborn bei Frankfurt war am Sonntag für eine Anfrage zunächst nicht zu erreichen. Hoppe hatte der Deutschen Presse-Agentur am Samstag einen Zwischenfall bestätigt, aber zunächst keine Einzelheiten genannt.



Schweiger: "So habe ich mir meinen Urlaub nicht vorgestellt"

Laut "Bild" kam es zu einem Handgemenge. Die Zeitung zitierte Schweiger mit den Worten: "Ich kann bestätigen, dass es zu einem Zwischenfall mit meinem Nachbarn Jan gekommen ist. So habe ich mir meinen Urlaub nicht vorgestellt." 

Verwendete Quellen:
  • dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal