Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

"LazyTown"-Schauspieler Stefan Karl Stefansson stirbt mit 43

...

Bewegende letzte Worte  

"LazyTown"-Schauspieler Stefan Karl Stefansson stirbt mit 43

22.08.2018, 07:28 Uhr | elli, t-online.de

"LazyTown"-Schauspieler Stefan Karl Stefansson stirbt mit 43. Tod mit 43 Jahren: Schauspieler Stefan Karl Stefansson (hier mit seiner Ehefrau) starb viel zu früh. (Quelle: Amy Graves/Getty Images for Pantages Theatre)

Tod mit 43 Jahren: Schauspieler Stefan Karl Stefansson (hier mit seiner Ehefrau) starb viel zu früh. (Quelle: Amy Graves/Getty Images for Pantages Theatre)

In der isländischen Fernsehserie "LazyTown" brachte er als Freddie Faulig die Kinder zum Lachen. Jetzt ist Schauspieler Stefan Karl Stefansson mit nur 43 Jahren verstorben. 

Millionen Kinder kennen ihn – denn über zehn Jahre lang verkörperte der Isländer Stefan Karl Stefansson eine Rolle in einer Serie, die auch in Deutschland und Österreich Erfolge feierte. Auch privat hatte der 43-Jährige ein Herz für Kinder. Mit seiner Ehefrau Olina hatte er drei Töchter und einen Sohn. Jetzt muss seine Familie lernen, ohne ihn weiterzuleben. Denn der Schauspieler ist nach langer Krankheit gestorben. 

Wie "TMZ" berichtet, ist Stefan Karl Stefansson am Dienstag, den 21. August, für immer eingeschlafen. Das habe ein Sprecher der Familie bestätigt. An seiner Seite waren demnach Familie und Freunde, die von dem 43-Jährigen Abschied nahmen. Der Tod des Isländers kommt nach einer langen, schweren Krankheit, die 2016 diagnostiziert wurde.

"Zeit ist das Kostbarste im Leben"

Damals wurde bei dem "LazyTown"-Star Bauchspeicheldrüsenkrebs festgestellt. Doch nach einer Operation schien es ganz so, als würde am Ende doch alles gut werden – bis der Krebs zurückkam. Im März 2018 machte Stefan Karl Stefansson die Diagnose öffentlich. "Leider ist der Krebs wieder da und dieses Mal kann man ihn nicht operieren", twitterte er. Später fügte er hinzu: "Erst, wenn dir gesagt wird, dass du bald stirbst, realisiert du, wie kurz das Leben ist. Zeit ist das Kostbarste im Leben, weil sie nie zurückkommt. Und egal, ob du sie in den Armen deiner Liebsten verbringst oder allein in einer Gefängniszelle – Leben ist das, was du draus machst. Habt große Träume."

Zuletzt meldete sich der Schauspieler im Sommer 2017, also vor einem Jahr, via Instagram bei seinen Fans. Auf einem Bild, das einen Regenbogen zeigt, stand: "Am Ende eines jeden Sturms ist ein Regenbogen der Hoffnung". Stefan Karl Stefansson schrieb damals dazu: "Ich danke euch aus tiefstem Herz für die Unterstützung, die ihr mir habt zukommen lassen. Ihr gebt mir Hoffnung und bewegt mich alle sehr."

Hoffnung und Kraft sollen jetzt auch die Kommentare geben, die sich nach der traurigen Nachricht vom Tod des Schauspielers unter dem Foto finden lassen. Besonders schwer wird es jetzt für seine Ehefrau und die vier gemeinsamen Kinder werden, nach vorne zu blicken. Doch die Fans stehen der Familie von Stefan Karl Stefansson bei. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA Fanartikel für jeden Tag und jede Gelegenheit
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018