Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Lena Gercke ist nicht zufrieden mit ihrem Po

"Obwohl ich so viel Sport mache"  

Lena Gercke ist nicht zufrieden mit ihrem Po

06.09.2018, 16:24 Uhr | dpa, mho, t-online.de

Lena Gercke ist nicht zufrieden mit ihrem Po. Lena Gercke: Das Model macht viel Sport – mindestens dreimal die Woche. (Quelle: imago/Future Image)

Lena Gercke: Das Model macht viel Sport – mindestens dreimal die Woche. (Quelle: imago/Future Image)

Nicht selten zeigt sie sich leicht bekleidet auf Instagram. Von den Fans bekommt Lena Gercke dafür stets zahlreiche Komplimente. Komplett zufrieden ist das Model aber nicht mit seinem Körper.

Trotz regelmäßigen Trainings gibt sich Lena Gercke unzufrieden mit ihrem Po. "Obwohl ich so viel Sport mache, werde ich wohl leider nie so einen Hintern wie viele Mädels in meinem Gym haben", sagt die 30-Jährige dem Magazin "Joy".

"Sei stärker als deine stärkste Ausrede"

Für die Siegerin der ersten "Germany's next Topmodel"-Staffel ist Sport ein wichtiger Bestandteil ihres Alltags – selbst in den Ferien mache sie keine Ausnahme. "Im Urlaub halte ich mich am liebsten mit Tennis fit", erzählt sie. Wenn sie mal keine Lust hat, erinnert sie sich an ihr Motto: "Sei stärker als deine stärkste Ausrede!"

View this post on Instagram

❌ meet me on the court ❌ Anzeige/Ad

A post shared by Lena Gercke (@lenagercke) on

Und sie hat noch einen Trick: "Um motiviert zu bleiben, achte ich darauf, mein Training so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten, zum Beispiel mit Kraftübungen mit Turnringen – so wird es nie langweilig." In München gehe sie zudem gerne sechs bis sieben Kilometer an der Isar joggen. Dreimal die Woche Sport steht bei der 30-Jährigen immer auf dem Programm. Neben Joggen und Bodyweight-Übungen auch Pilates.

Süßigkeiten, Burger und Pommes dürfen auch mal sein

View this post on Instagram

🤗

A post shared by Lena Gercke (@lenagercke) on

Neben all dem Sport darf natürlich auch genascht werden: "Ich brauche jeden Tag etwas Süßes, achte aber sonst auf eine ausgewogene Ernährung." Auf jegliche Diäten verzichte sie. "Ich habe mit der Zeit herausgefunden, was meinem Körper guttut. Darum landen auch mal Pommes und Burger auf meinem Teller."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe